Digi Cam gesucht

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von racing, 15.03.09.

  1. 15.03.09
    racing
    Offline

    racing

    Hallo suche eine Digicam soll mindestens 10 Megapixel haben, Bildstabilisator und schnell auslösen, was könnt ihr mir da empfehlen?
    Habe da überhaupt keine Ahnung, mein Mann hat auf der Arbeit die Lumix DMC TZ4 ausgedruckt taugt die was?
     
    #1
  2. 15.03.09
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Tina!

    Mit ein Entscheidungsgrund für mich war, dass die Kamera auch mit normalen Batterien betrieben werden kann. Denn die bekommt man unterwegs im Prinzip überall, wenn doch mal die Akkus (und Ersatzakkus) leer sind.

    Ansonsten ist eine Empfehlung schwer. Was suchst du? Eine Kompaktkamera, eine Bridge-Kamera oder eine DSLR? Was soll sie alles können? Und in welchem Rahmen (Anschaffungspreis)?
     
    #2
  3. 15.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Das ist ein sehr komplexes Thema....

    Mindestens 10 Mp ist erstmal etwas kritisch, darauf kommt es nicht an! Es gibt einen Megapixelwahn, der Normalbürger meint viele MP machen auch automatisch schöne Fotos. Dem ist nicht so! Kurze Erklärung: Die Chipgröße in den Digicams bleibt gleich, es werden immer mehr MP auf die gleiche Chipgröße gepackt, was zu Störungen der Pixel untereinander führt. Es kommt zum Rauschen! Um das Rauschen zu bekämpfen gibt es Rauschunterdrückungen die von den Herstellern eingebaut werden, diese bügelt aber Details weg. Eine Wiese kann so zb zum grünen Matsch verkommen, den einzelnen Halm sieht man nicht mehr... Da kommt es sicher auch auf den Hersteller und die Kamera selbst an, einige bekommen das besser hin wie andere. Grundsätzlich ist aber so, dass eine gute Markenkamera mit 6 MP bessere Fotos machen kann wie eine Kamera mit 10 MP. 6 MP reicht zb. locker für Ausdrucke Din A4/A3 aus. Die TZ4 hat übrigens auch nur 8 MP.

    Das Foto macht die Optik, die ist schon recht wichtig. Gute Objektive kosten Geld und sind auch groß und schwer. Es ist da immer ein Kompromiss zu finden, eine Hosentaschenknipse kommt nicht an die Qualität einer Spiegelreflexkamera ran.

    Wichtig wäre was Du damit fotografieren möchtest. Für Landschaft und Schönwetterfotos reicht durchaus eine der besagten Hosentaschenknipsen, wenn Du zb. Fotos von Objekten machen willst die sich bewegen (Kinder, Tiere, Sport) und es auch noch schlechte Lichtverhältnisse gibt (Hallensport, Kinder/Katze in der Wohnung) ist bei der Hosentaschenknipse ganz schnell feierabend... Wer ne Kamera für den Sommerurlaub in der Karibik sucht wird sicher auch mit einer kleinen Kamera gute Fotos hinbekommen.

    Schnell lösen heutigen Kameras schon aus, viel wichtiger ist der Autofokus. Also wie lange die Kamera braucht um scharf zu stellen. Draußen bei gutem Licht nimmt sich das nicht so viel, drinnen trennt sich wieder die Spreu vom Weizen, es gibt Kameras die dann 2-3 sec. brauchen bis die scharf gestellt haben, da ist die Katze oder das Kind schon wieder 3 m weiter... Wenn Du nur die Vase oder Oma beim Geburtstag fotografieren willst ist das egal.

    Wenn Du Tiere fotografieren möchtest wäre ein Objektiv mit gutem Telebereich schon sinnvoll, der Landschaftsfotograf braucht eher Weitwinkel.

    Du mußt also eine Kamera finden die Deinen Fotografiergewohnheiten nah kommt und diese danach auswählen. Also schreib doch mal auf was Du fotografieren möchtest, in welchen Situationen, wie groß die Kamera sein darf. Bei größeren Kameras kommen größere, rauschärmere Chips zum Einsatz, die Objektive sind besser um nur mal ein Vorteil zu nennen. Sicher muß man nicht mit einer DSLR + Ofenrohr durch die Gegend laufen wie es die Sportfotografen tun, aber es ist halt immer ein Kompromiss und sehr gute Bildqualität in allen Bereichen + Hosentaschenknipse funktioniert nicht.

    Was kannst Du ausgeben? Qualität kostet Geld, grad bei der Fotografie und insbesondere gilt das für die Objektive. Unter 250-300 Euro würde ich keine Kamera kaufen. Aber ich kenn auch die Unterschiede, von daher ist das eh sehr subjektiv und an meine Fotografiergewohnheiten angepasst, da ich oft Situationen zb bei schlechtem Licht und Bewegung habe ;)
     
    #3
  4. 16.03.09
    racing
    Offline

    racing

    Hallo also sie sollte schon einen bildstabilisator haben und ca 250 rum kosten dürfen und halt schnell auslösen.
    Eine Spiegelreflex möchte ich nicht da die zu groß ist und zu schwer. Habe gedacht von euch hat einer ne Kamera und kann mir eine Empfehlen.
     
    #4
  5. 16.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Ohne genauere Infos was Du damit machen möchtest wird das schwer... Ich hab nicht umsonst gefragt. Im Prinzip kannst Du auch in den nächsten Mediamarkt gehen und da fragen, ob Du die richtige, passende Kamera für Dich bekommst ist eher Zufall wie gut der Verkäufer ist. Irgendeine Kamera mit Stabi, schneller Auslösung (haben fast alle, ist aber nicht entscheidend, siehe oben) und 10MP wird er Dir aber sicher verkaufen... Ob die für Dich brauchbar ist interessiert den Verkäufer oft weniger. Umsatz ist wichtig und Ladenhüter an den Mann bringen. Aber das willst Du ja nicht, sonst hättest Du hier nicht gefragt?

    Auf den blauen Dunst hin was empfehlen ist immer mit Bauchschmerzen verbunden, bei mir jedenfalls. Aber ich bin auch kein Verkäufer der damit Geld verdienen muß ;)
     
    #5
  6. 16.03.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Tina

    also grundsätzlich stimme ich Carsten schon zu, für eine richtige Empfehlung bräuchte man ein bißchen mehr Info.....

    Also, ich nehme jetzt mal an, du möchtest hauptsächlich Schnappschüsse machen, Personen fotografieren bei Familienfeiern etc....

    Da wär mir erstmal wichtig, dass die Kamera schnelll reagiert, man schnell wieder das nächste Bild machen kann etc. also auch der Blitz gleich wieder da ist.. Also auf eine kurze Reaktionszeit achten.

    Lumix ist grundsätzlich schon mal gut, wir haben auch eine, allerdings ein älteres Modell mit "nur" 6 Megapixeln, was aber wie auch Carsten schon sagt, völlig ausreicht. Lumix hat Leica Objektive, kommt also aus dem Fotografie-Bereich, was für mich immer ein Argument ist. Allerdings kann ich auch Canon sehr empfehlen, wenn du wenig am Foto einstellen willst, dann eine IXUS, ansonsten eine Power Shot. Welches Modell hängt eigentlich immer sehr vom Preis ab, oder anders ausgedrückt, wenn du weniger Geld ausgeben willst, dann nimm ein "älteres Modell" mit nur 8 Megapixeln, dafür aber eine gescheite Marke. Ob Lumix oder Canon besser ist, da scheiden sich die Geister.

    Was auch immer ein Kriterium ist, ist wie Brigitte schon schreibt der Akku. Allerdings haben die "Kleinen" unter den Kompaktkameras eigentlich immer Spezialakkus, die relativ teuer sind. Eine Power Shot dagegen hat normale Batterien.

    lg
    Biene
     
    #6
  7. 16.03.09
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Ich habe im Moment eine Fujifilm finepix s8100fd zum Testen hier. Die läuft auch z.B. mit normalen Batterien, hat Bildstabilisator, 10 Megapixel usw. Die Rezessionen bei Amazon gehen etwas auseinander, was in dem Bereich aber oft der Fall ist. Ich bin soweit ganz zufrieden mit der Kamera, kommt aber natürlich darauf an, was für Ansprüche man stellt. Für mich stimmt bei der Kamera das Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Ich bestelle solche Sachen gerne bei Amazon, weil man da Zeit zum ausgiebigen Testen hat. Aber vielleicht ist das auch bei einem Fachhändler vor Ort möglich.
     
    #7
  8. 16.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Rückgabe beim Fachhändler eher nicht, Mediamarkt, Saturn schon eher. Nur sind da die Preis meist deutlich höher. Amazon ist da schon recht gut, meist nicht der Günstigste, aber problemlose Rückgabe ohne Rumgezicke und das ist ja auch wichtig.

    Was teilweise beim Fotofachgeschäft geht: Ausleihe der Wunschkamera zb. übers WE zum Testen, macht aber nicht jeder...
     
    #8
  9. 16.03.09
    racing
    Offline

    racing

    Hmm fotografieren möche ich Personen, Hund auch mal unseren Sohn der Kartslalom fährt.
    bin am überlegen ob ich die Lumis DMC TZ 4 oder TZ5 nehmen soll.
     
    #9
  10. 16.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Also ist schon ein schneller AF gefragt. Das ist der Knackpunkt bei den Digicams vs. DSLR. Aber ok, draußen bei gutem Licht sind die Unterschiede nicht sehr extrem. In den Telebereich sollte das Objektiv auch gehen, bei Kart ist er ja auch mal etwas weiter weg.

    Nur zum Verständnis: Ein Stabilisator hilft nicht bei Objekten die sich bewegen! Er gleicht nur Zitterbewegungen der Hand aus, was bei Tele wichtig ist. 400mm hält man nicht mehr so einfach aus der Hand und wichtig ist in dem Zusammenhang die Belichtungszeit. Bei 400mm zb. solltest Du mit 1/400s belichten um ne scharfe Aufnahme zu bekommen, der Stabi kann ca. 2-3 Blenden gut machen, also wären das dann in dem Beispiel eine 1/50s bis 1/100s wo Du noch fotografieren kannt. Gilt wie gesagt nur für Objekte die sich nicht bewegen, alles andere geht über die Belichtungszeit. Ein fahrendes Kart mit 1/50s fotografiert wird unscharf. Da gibt es aber ein paar Tricks wie mitziehen um das wieder etwas auchzugleichen.

    Wie wäre es mit der FZ28? Hier ab 264 Euro

    Die hat ein lichtstärkeres Objektiv vs. TZ5 und Lichtstärke ist durch nix zu ersetzen. Der Telebereich ist ordentlich und es geht auch in den leichten WW-Bereich rein. Beim 2. Link hast Du auch Testberichte der Nutzer, hört sich erstmal nicht schlecht an. Nur "draußen" bekommst Du die Kamera für den Preis nicht, da zahlst Du locker 100 Euro mehr.
     
    #10
  11. 16.03.09
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Tina!

    Wir haben eine Exilim von Sony, würden wir nie wieder hergeben und wenn sie das Zeitliche segnet auf jeden Fall wieder kaufen!
    Es gibt sie in verschiedenen "Preisklassen" und auch mit unterschiedlich vielen Megapixel, über den Bildstabilisator weiß ich leider nichts ;). Zu den technischen Sachen kann ich dir nicht mehr sagen da kenne ich mich nicht aus Die Fotos werden auf jeden Fall schön und sie löst schon ziemlich schnell aus. :rolleyes:

    Ansonsten haben wir noch eine digitale Spiegelreflexkamera, eine Olympus, frag mich aber nicht welche :eek:, aber die ist auch top!
     
    #11
  12. 16.03.09
    racing
    Offline

    racing

  13. 16.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Hallo,

    das schreibt M&M dazu: klick

    Ich persönlich hab kein Problem mit EU-Ware, das muß aber jeder selbst entscheiden.
     
    #13

Diese Seite empfehlen