Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 04.12.07.

  1. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    wie versprochen (huhu Sandra!!!) hier das Ausstecherle Rezept:


    Ausstecherle

    250g Dinkel in zwei Portionen bei St 10/1 Min fein mahlen, alles Mehl in den Topf geben (damit meine ich die beiden Portionen)

    Dazu geben:

    160g Butter in Stücken
    90g Honig
    2 kleine Eier
    1 Prise Salz
    1 Meßerspitze Vanille

    10 sek/ St.5/ mit Spatel mixen

    Der Teig kann direkt verarbeitet werden, wird aber geschmeidiger, wenn er 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank kommt!

    Edit: Es ist ganz gut den Teig zumindest 20min in den Kühlschrank zu stellen (siehe Sandra weiter unten).

    Ca. 0,5cm dick ausrollen und ausstechen. Oder eine Rolle formen und Scheiben schneiden (wenn es mal schnell gehen soll). Die Rolle kann auch eingefroren werden, dann etwas antauen und in Scheiben schneiden.

    Die Plätzchen streiche ich gerne mit flüssiger Schlagsahne ein, es geht auch Ei oder Eigelb!

    Bei 180°C Umluft ca 10-14min backen!
     
    #1
  2. 04.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi Susanne!

    Supi, dass ging ja flott!:p:p

    Die werde ich gleich am Donnerstag ausprobieren!
     
    #2
  3. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Oh Sandra, erst am Donnerstag????

    Hihi, nur Spaß, hab noch vergessen zu schreiben, daß ich sie vor dem Backen mit Sahne einpinsel! Das füge ich noch ein!
     
    #3
  4. 05.12.07
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hallo Sus,
    muss man den Teig nicht kalt stellen? Das ist ja praktisch.
    Danke fürs Rezept.
     
    #4
  5. 05.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Moin Vinci!

    Du mußt nicht, aber er wird geschmeidiger dadurch. Siehst du, das habe ich vergessen, werde ich direkt einfügen! Danke, daß du so aufmerksam bist!=D
     
    #5
  6. 05.12.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Huhu...
    warum mahlst du 250g Dinkel auf 2x? :confused:
    Dachte min. 300g pro Arbeitsgang packt er locker?
    klär mich bitte mal auf ;)
    so als Unwissende...
     
    #6
  7. 05.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi Susanne!

    Ich muss neben dem Kochen und Backen auch noch arbeiten;)!
    Vielleicht schaffe ich es heute noch!

    @ Sterlinchen: Das Mehl auf zwei Portionen wird feiner, nehme ich mal an! Aber Susanne wird es sowieso in der Mühl mahlen, so wie ich auch.
     
    #7
  8. 05.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi Sternlinchen,

    erwischt, ich habe keine Ahnung, wie man Getreide im TM mahlt, ich habe seit 20 Jahren eine Getreidemühle:rolleyes:. Da die Rezepte aber nun TM tauglich sein sollen, übernehme ich das Mahlen so, wie ich es hier lese *rot werd*.

    Aber Sandra macht es auch lieber in kleineren Portionen, dann bin ich ja beruhigt=D!
     
    #8
  9. 05.12.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Sorry, dass ich jetzt nochmal dumm frag :rolleyes:
    Wieso mahlst du das Mehl in der Getreidemühle?
    Also ich hab zwar auch eine,
    aber ich mahl es immer im TM...
    Belehr mich ma
     
    #9
  10. 05.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi!

    Ich mahle eigenlich immer alles in der Getreidemühle.
    • Die muss nicht gereinigt werden,
    • es geht schneller,
    • es ist leiser,
    • es geht mehr hinein,
    • das Mehl wird feiner,
    • ich brauche kein Küchentuch, damit es aus dem TM nicht herausstaubt
    • ist immer einsatzbereit
    Aber jeder so, wie sie/er gerne möchte!:p
     
    #10
  11. 05.12.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    OK, also:
    • Die muss nicht gereinigt werden,
    hm...ich mach ja eh den Teig hinterher im TM,
    von daher
    • es geht schneller,
    wow, da hast du wohl ein Turbogerät
    bei mri ist der TM schneller ;)
    • es ist leiser,
    da stimm ich dir jetzt mal voll zu :rolleyes:
    • es geht mehr hinein,
    och...meist brauch ich dann doch nicht sooo viel,
    und wenn ich doch ganz viel brauch mach ichs halt 2x
    • das Mehl wird feiner,
    da kann ich ganz schwer was zu sagen...
    muß ich mir nochmal genauer angucken
    • ich brauche kein Küchentuch, damit es aus dem TM nicht herausstaubt
    komisch...soo arg staubts bei mir garnet...
    • ist immer einsatzbereit
    das is bei mir genau umgekehrt!
    der TM steht ja eh auf der Arbeitsfläche rum,
    das tut die Getreidemühle theoretisch zwar auch,
    aber da man da auch nen Flocker anschließen kann,
    hab ich meist den dran, und bin dann zu faul zu welchseln :rolleyes:

    Aber Danke für die Aufklärung,
    sollte kein TM-mahl-Bekehrung werden :rolleyes:
    wollte nur wissen, ob ich meine Arbeitsweise optimieren kann :cool:
     
    #11
  12. 05.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hallo Sternlinchen,

    Sandra hat es eigentlich schon gesagt, ich kann da nichts mehr hinzufügen.

    Wir haben eine leistungsstarke Mühle, die mahlt sehr viel schneller als der TM, ich habe es mal ausprobiert, als die Mühle mal außer Betrieb war, weil sie gereinigt wurde, da bin ich bei 500g Mehl bescheuert geworden mit dem TM und habe es nicht so fein bekommen wie ich es haben wollte:rolleyes:.

    Ja und der Lärmpegel.... einfach ohne Worte.

    Wenn ich Hefebrot backe sieht es so aus, daß ich das Wasser, etc. in den TM einwiege und schon mal auf 37° bringe, bis das Getreide in der Mühle durchgemahlen ist, dann wird der Teig super.

    Meine Mühle ist nicht aus dem Haushalt wegzudenken, ich verbrauche im Monat allein 5-8kg Dinkel. Andere Getreidesorten auch noch. Das will ich nicht alles im TM mahlen müssen:-O. Die 5 Tage die mein Mann gebraucht hatte die Mühle zu reinigen (ist ihm eine lästige Arbeit, muß aber alle paar Jahre mal sein und dauert dann auch nicht soooo lange) fand ich schrecklich, war aber froh mich mit dem TM behelfen zu können.

    Wenn ich allerdings erst den TM gehabt hätte und dann auf Vollwerternährung umgestellt hätte, hätte es auch lange gedauert, bis ich auf die Idee gekomen wäre eine Mühle zu kaufen. Zumal unsere nicht billig war.

    Hier ist das gute Stück:

    Getreidemühle Hawos Oktagon 1 - das leise Schmuckstück der Hawos Getreidemühlen


    Da ich aber meine Ernährung schon vor 20 Jahren umgestellt habe und da meine erst Mühle gekauft habe und den TM erst seit 1,5 Jahren habe ist es so wie es ist und ich bin froh drum!
     
    #12
  13. 07.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi Susanne!

    Ich hab heute deine Dinkel-Ausstecherle gemacht! Sind super geworden. Am Anfang konnte ich den Teig nicht gut arbeiten, hab ihn dann 20 Min. in den Kühlschrank, dann ging es wunderbar.
    Hier das Ergebnis:

    [​IMG]

    http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php?photo=4761&cat=500
    Ich habe extra für die Weihnachtskekse eine Marillen-Honig-Agar-Agar-Marmelade (Was für ein Wort!! :rolleyes:) gemacht, die hab ich zum Füllen verwendet. Alle Kekse sind mit einer Butter-Honig-Glasur bestrichen, damit sie schön glänzen. Die linken Kekse habe ich noch mit Kokosflocken bestreut!
    Vielen Dank für das Rezept!:p
     
    #13
  14. 08.12.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Huhu!
    Seltsamerweise seh ich nix :rolleyes:
    Hast du vielleicht vergessen die Bilder einzufügen!??!?
     
    #14
  15. 08.12.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hallo Sus =D :p =D

    Die Kekse werde ich Morgen mit meinen Sohn backen.
    Vielen Dank für das Rezept,habe ich mir sofort ausgedruckt.

    L.G.Birgit:blob6:
     
    #15
  16. 08.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hallo0 Ihr,

    na, das freut mich, daß Ihr das Rezept mögt! Ich habe auch Teig im Kühlschrank, für morgen! Eigentlich wollte ich ja die Tannenbäumchen nachbauen, aber ich habe nicht genügend Sternenausstecherle, mal sehen was meine Schwiema noch so hat.

    @Sandra: Hm, 20 min im Kühlschrank, ich schreibe das oben mal noch mit rein! Danke Dir!
     
    #16
  17. 09.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hi!

    Ich weiß nicht, warum das mit den Fotos nicht mehr klappt.
    Ich sehe auch kein Foto, gehe ich aber auf "ändern", so ist das Foto im Beitrag drinnen:confused:!!!
    Naja, vielleicht klappt es jetzt!

    Zusatz: Es klappt nicht, hab jetzt noch einen Link eingefügt.
     
    #17
  18. 12.12.07
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Dinkel Ausstecherle, Plätzchen

    Hallo Susanne =D
    ich hab die Plätzchen heute auch nachgebacken und nach dem Backen mit Schokoglasur eingepinselt.....lecker, sag ich Dir. Ich hoffe, es bleiben noch welche für Weihnachten übrig.;)

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #18
  19. 21.11.08
    bolline
    Offline

    bolline

    Wir haben die gestern auch mit den Kindern gebacken.
    War total super! Die sind lecker!

    Den Teig hatte ich am Vorabend gemacht, in den Kühlschrank gestellt und ne knappe Stunde vor dem ausrollen wieder rausgenommen. Da war er perfekt!

    Danke für das tolle Rezept!
     
    #19
  20. 21.11.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    das Rezept ist nicht schlecht - auch vom Geschmack her klasse,
    aber der Teig ist bei mir (hatte ihn über Nacht kaltgestellt) schnell wieder weich geworden - und dann für Kids nur bedingt zu bearbeiten (Tobias knetet einfach zu gerne!).

    Hab dann nach der halben Teigmenge aufgegeben - beim nächsten Mal werd ich auch nur die hälfte vom Teig machen (langt uns allemal, möchte ja noch andere Sorten probieren) !
     
    #20
: weihnachten

Diese Seite empfehlen