Dinkel-Buchweizen-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Patrizia Germann, 27.08.07.

  1. 27.08.07
    Patrizia Germann
    Offline

    Patrizia Germann Inaktiv

    Hier ist mein Lieblingsbrotrezept, das ich von einer Freundin bekommen hab.

    Dinkel-Buchweizen-Brot

    400 g Dinkel
    100 g Buchweizen
    2 TL Salz
    2-3 EL Obstessig
    25 g Hefe
    1/2 l warmes Wasser
    je eine 3/4 Tasse Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne (nicht mahlen!)

    Dinkel und Buchweizen 1 Min. Stufe 10 mahlen.
    Alle anderen Zutaten zugeben und ca. 2 Min. auf Brotstufe kneten. Der Teig wird relativ flüssig, geht aber schön auf und wird locker.
     
    #1
  2. 29.08.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Das liest sich ja lecker. Werd ich bald mal machen!! :sunny:
     
    #2
  3. 30.08.07
    sumpfhuhn
    Offline

    sumpfhuhn Sumpfhuhn

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    ...und dann am besten 1 Std. bei 220° Grad backen, sonst wird das nix ;);)

    Gruß vom Huhn
     
    #3
  4. 14.10.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo,

    ich habe heute das Brot gebacken.....:eek: :eek: :eek: sowas von lecker!!!!!!!!!!!!!!!!

    Habe in den letzten Monaten ganz viele Brote gebacken, die wirklich sehr lecker sind (Balsamico-Körner-Brot... Rotwein-Brot.... Biwis Mischbrot und und und) Alle waren bzw. sind sehr lecker und ich hätte nicht gedacht, dass es noch ein Brot gibt, das NOCH BESSER schmeckt!!!!!!!!

    Aber dieses Brot ist wirklich noch besser und super, super lecker!!!!! Und einfach gemacht!!!

    Ein ganz, ganz dickes Lob und ein Riesendankeschön für dieses leckere Rezept!!!

    Verstehe gar nicht, das nicht mehr davon schwärmen!!!

    Kann es jeden nur empfehlen, mal auszuprobieren!!!!!!!!!

    Bin hin und weg..................
     
    #4
  5. 19.10.07
    Maika
    Offline

    Maika

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo zusammen!
    Auch ich habe gestern das Brot gebacken. Geschmacklich echt gut, wobei ich Balsmaico Essig statt Obstessig nehmen musste (mangels Masse ;)) und das war vielleicht nicht so ganz ideal, aber ok. Ein Problem habe ich allerdings mit der Konsistenz des Brotes. Erstens hat es obendrin (1 cm unter der Oberkante) ein großes Loch und auch der Rest der Brotscheibe ist zwar schön "feucht" aber etwas grobporig. Kann mir dazu irgendjemand einen Tipp geben? War die Gehzeit zu lang??? Da im Rezept gar nichts zur Gehzeit stand, nur dass das Brot "schön aufgeht" habe ich es etwa eine Stunde bei Raumtemp. gehen lassen.
    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Gruß, Maika
     
    #5
  6. 27.10.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo Ihr Brotbäcker!
    Ich habe das Brot am vergangenen Wochenende ausprobiert und das Rezept zu meinen Lieblingsrezepten geheftet!!!
    Es ist einfach zu machen, geht schnell und schmeckt super! Ich war überrascht, das ein halber Würfel Hefe trotz Vollkorn ausreichend war.
    Vielen Dank für die Bereicherung meiner Brotrezepte! :blob3:
     
    #6
  7. 27.10.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallöle,

    @ Maika,

    schade, dass du nicht ganz so zufrieden warst!!!

    Ich denke schon, dass es an der Gehzeit liegt, weil mir das auch schon mal mit einem anderen Rezept genauso gegangen ist....

    Dieses Brot habe ich gar nicht gehen lassen (so zumindest habe ich das Rezept interpretiert...) und es ist wirklich klasse geworden!!!

    Probiere es einfach nochmal und backe es sofort!!!

    Es ist immer noch mein Lieblingsbrot :p:p:p
     
    #7
  8. 28.11.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    So, ich geb es jetzt auf. Ich hab das Brot so oft probiert, nie ist es was geworden. Es ist viel zu krümelig, wenn man es anschneidet, zerfällt es. Ich weiß aber, daß es eigentlich super ist, hab es bei Patrizia schon probiert und es ist geschmacklich auch klasse, aber dieses Gekrümel mag ich nicht. Bei Patrizia ist es immer ganz saftig und fest. Habt ihr vielleicht noch eine Idee, woran es liegen könnte? Hab auch mit meiner TR darüber gesprochen und wir sind zu keiner Lösung gekommen.

    Ich mach alles genau nach Anleitung, laß den Teig nicht gehen, hab eine Silikonbackform, was könnt der Fehler sein???
     
    #8
  9. 29.11.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo KGB!!!

    Das ist ja echt schade :-(

    Ich habe es jetzt schon sooo oft gebacken, aber es ist immer gleich lecker und gut geworden..... und überhaupt nicht krümelig (krümelig mag ich nämlich auch gaaar nicht!!!)

    Ich mahle das Korn übrigens in zwei Etappen, weil es sonst zu viel wäre....

    ob es daran liegen könnte???? Und dadurch dein "Mehl" zu grob ist??!!!

    Ansonsten habe ich leider auch keine Idee.....

    aber vielleicht weiß jemand anderes hier noch Rat!!!!
     
    #9
  10. 29.11.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Ich mahl es schon auf einmal, aber ich hab schon so oft mit Patrizia telefoniert, daran kann es nicht liegen, sie mahlt es auch auf einmal, allerdings hat sie den Jac, ich nur den James. Ob es daran liegt???? Ich krieg Jac erst im Januar.
     
    #10
  11. 29.11.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    allerdings sagt Patrizia immer, den Teig kann sie rausschütten, daß kann ich nciht, er gleitet zwar raus, aber nur mit Hilfe des Spatels. Ist mein Teig dann von Haus aus zu trocken???? Aber ich halte genau die Mengen ein!
     
    #11
  12. 29.11.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo,

    an Jacques oder James kann es auch nicht liegen, da ich auch "nur" den James habe......

    Mein Teig ist zwar nicht so fest wie bei anderen Broten und "relativ" flüssig, aber von alleine würde er auch nur ganz langsam rauslaufen... da muss mein Spatel auch mithelfen.....

    Mmmh...... woran das wohl liegt?????

    Ich weiß es leider auch nicht......
    evtl. doch an das Mahlen.... ich GLAUBE Jacques kann größere Mengen mahlen als James, oder?!?!?!?!?
    Also wie gesagt: ich teile das in 2x auf!!!!

    Tut mir leid, wenn ich dir nicht weiterhelfen kann......!!!!:-(
     
    #12
  13. 29.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    oh, wieder ein leckeres Brot zum ausprobieren...... werds am Wochenende backen!! Ich liebe Dinkel!
     
    #13
  14. 30.11.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hab jetzt heute nochmal einen Versuch gestartet. Hab das Korn auf 2x gemahlen. Der Teig war etwas flüssiger. So jetzt heißt es warten.
     
    #14
  15. 01.12.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Ich trau`s mich echt nicht zu sagen, aber diesmal ist es was geworden!!! Anscheinend macht es doch so viel aus, wenn das Korn nicht 100%ig gemahlen ist.
     
    #15
  16. 01.12.07
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo,

    @KGB: Ist doch toll, wenn etwas gelingt=D.

    @all: Ich habe das Brot auch gebacken. Allerdings habe ich Dinkelmehl genommen und es schmeckt super!
     
    #16
  17. 02.12.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    @KGB

    Supi :thumbup:

    Finde ich ja echt klasse, dass du nicht vorher aufgegeben hast !!!!!!!

    Dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim "Mümmeln"!!!!!
     
    #17
  18. 04.12.07
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Hallo Patrizia,

    endlich hab ich es geschafft dein brot zu backen. bin schon ganz gespannt drauf.

    werde auf jeden fall berichten wies geworden ist.


    vlg
    sabine
     
    #18
  19. 05.12.07
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    hallo patrizia,

    so, das brot ist gebacken und zur hälfte schon wieder gefuttert. :p
    sogar mein herzallerliebster mann hat es für gut befunden - das mag was heißen =D=D

    für tamara waren zu viele körner enthalten und bemerkte nur kurz: "vogelfutter esse ich nicht!"


    danke nochmal fürs rezept!

    vlg
    sabine
     
    #19
  20. 05.01.08
    Henriette
    Offline

    Henriette

    AW: Dinkel-Buchweizen-Brot

    Ich würde das Brot heute gerne probieren, weiss aber leider nicht, was mit einer "Tasse" gemeint ist.

    Hat eine Tasse eine Füllmenge von 250 ml, also eine große Tasse oder ist das eine kleine kaffeetasse mit 125 ml Inhalt?

    Ich würde mich freuen, wenn mir schnell jemand weiterhelfen könnte;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen