Dinkel-Frischflocken Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Emilia, 16.12.04.

  1. 16.12.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Emilias Dinkel-Frischflocken Brot

    Hallo,

    gestern habe ich ein wunderbares Brot gebacken, das ich Euch unbedingt mal probieren lassen will:

    Dinkel-Frischflocken Brot

    *Quellstück
    500 g Dinkelflocken
    50 g Sonnenblumenkerne
    50 g Leinsamen
    20 g Salz
    0,6 l lauwarmes Wasser

    *Brotteig
    350 g Dinkelvollkornmehl
    150 g Natursauerteig
    1/2 Würfel Hefe
    0,2 l lauwarmes Wasser

    für das Quellstück alle Zutaten gut vermischen und 2 Stunden (oder besser über Nacht) ausquellen lassen.

    Dann die Zutaten für den eigentlichen Teig unter das Quellstück kneten lassen (im TM auf 2x)

    Teig ca. 40 Minuten abgedeckt ruhen lassen und in einer Kastenform backen. Dazu den Ofen auf 230° vorheizen, Ober- Unterhitze, nach dem Broteinschieben auf 180° zurückschalten. Ein Schälchen Wasser auf den Ofenboden stellen. Backzeit ca. 60 Minuten.

    Sehr sehr kernig und lecker.

    LG und guten Appetit

    Claudia
     
    #1
  2. 05.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Claudia,
    ist es richtig, dass 500 g Dinkelflocken in den Teig kommen? Das hört sich so viel an? Werde das Brot aber auf jeden Fall testen.
     
    #2
  3. 05.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Sam,

    ja, das stimmt.

    ich habe das Brot erst gestern wieder gebacken und was soll ich sagen: die Hälfte ist schon wieder weggefuttert.

    LG und Guten Appetit

    Claudia
     
    #3
  4. 05.01.05
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    hallo emilia,

    hört sich echt super an. aber machst du immer noch zusätzlich hefe dran?
    würde es gern ohne machen da wir eine hefeunverträglichkeit in der familie haben. :cry:
    hast du ne idee auf wieviel ich den sauerteig dann erhöhen sollte? :roll:

    lg amoruccio
     
    #4
  5. 06.01.05
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    Hallo Emilia :p =D :p

    Das Brot hört sich so gut an,das ich es gleich kopiert habe.
    Ich werde es ausprobieren und später berichten,danke für das
    Rezept.

    Liebe Grüße
    Birgit :blob6:
     
    #5
  6. 06.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hi,

    Ja, das Brot ist wegen der vielen Körner und Flocken recht schwer, deshalb.

    Ich würde nochmal die Hälfte draufgeben, also 225 - 250g Sauerteig.

    Probiers mal aus, bin gespannt.

    Ja, probier es ruhig aus, es ist wirklich sehr fein.

    LG

    Claudia
     
    #6
  7. 07.01.05
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Claudia!

    Heute morgen habe ich das leckere Brot gebacken. =D

    Es schmeckt wirklich toll. Danke für das Rezept. Dieses Brot habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken. =D =D

    Liebe Grüße,

    Heike
     
    #7
  8. 07.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Heike,

    das freut mich aber!!!

    Wer Körnderlbrot mag, wird begeistert sein, stimmts??

    LG

    Claudia
     
    #8
  9. 08.01.05
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Claudia!

    Mein Mann liebt Körnerbrote. Als ich die Körner zum Quellen in eine Schüssel gekippt habe, hat er sich schon gefreut! =D Und als er dann das fertige Brot probiert hat kam bloß: "Hm, lecker!".

    Noch eine Frage: Hast Du einen Flocker?? Ich bin jetzt am überlegen, ob ich mir einen zulegen soll. Weil frisch geflockt schmeckt das bestimmt noch besser. :wink:

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Heike
     
    #9
  10. 08.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Heike,

    nein, ich habe keinen Flocker. Hatte mal einen, aber der war so wenig in Gebrauch ...

    ich kaufe die Flocken immer neu und denke, so gehts auch. Zur Not könnte ich Getreide bei uns im Bioladen flocken. da steht an einem separaten Tischchen extra ein Flocker, in dem man das Getreide dann flocken könnte. Ist mir aber zuviel Aufwand. ich back ja auch nicht immer gleich, wenn ich vom Einkaufen heimkomme ...

    Ausserdem sind in einem Paket Flocken 1000g drin und mit 2x backen ist es sowieso weg (oder 1x backen, 1x frühstücken.)

    LG

    Claudia
     
    #10
  11. 08.01.05
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    [​IMG] Claudia,

    habe dein brot gebacken.....es riecht im ganzen haus....und es sieht wie gemalt aus.....werde es für euch fotografieren. [​IMG]

    habe es allerdings auf 2x gemacht und was soll ich sagen.... :oops: hab natürlich im eifer des gefechts einiges falsch gemacht....!!! :oops: :oops:

    da die flocken ein gewicht von 1300g ergaben hab ich jacques 2x arbeiten lassen und alles aufgeteilt..... :oops: d.h. fast....!!!

    beim 1. brot hab ich alles geteilt bis auf´s wasser (ich blond für die die es noch nicht wissen) also war mein teig voll weich, wie rührteig....!!! dachte noch das das bestimmt schön saftig dadurch wird. außerdem hatte ich noch kartoffelreste von gestern die hab ich auch dazu. also alles in ne kastenform die ich vorher ausbuttere und dann mit sonnenblumenkernen und haferflocken ausstreue.
    dann hab ich die andere hälfte des teiges gemacht....hab übrigens 500g sauerteig gemacht (zum glück sonst hätt´s sicher nicht gereicht :oops: :oops: ) und dabei ist mir dann aufgefallen das ich ja 200g statt die hälfte an wasser dran hat. [​IMG]
    na was sollt´s ich also die restlichen 175g dinkelmehl dazu, d.h. ich hatte dann ja keins mehr und hab mit roggenmehl improvisiert, ebenfalls alles in die kastenform und ab in den ofen nach 2std. gehzeit.

    werde es heute abend anschneiden und dir dann später berichten, wobei mein mann schon allein vom geruch und dem aussehen total beeindruckt war. [​IMG]

    lg amoruccio
     
    #11
  12. 08.01.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo amoruccio,

    vielen Dank für das Bild vom Brot!!!!

    [​IMG]
     
    #12
  13. 09.01.05
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    also claudia,

    jetzt sag doch mal selbst....sieht dein rezept net gut aus.....????

    also es ist nur noch ein stück von jedem übrig, es wird auf jeden fall gleich wieder gebacken.

    danke nochmals für das tolle rezept
    lg amoruccio
     
    #13
  14. 10.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo amoruccio,

    wirklich!!! wie auf einem Stillebengemälde!!!

    Du hast es ohne Hefe gebacken, gell? und trotzdem ist es so toll aufgegangen? Wieviel hast Du vom Sauerteig genommen?

    Ich freu mich, dass es Euch so gut geschmeckt hat.

    diese Woche muss ich es auch nochmal backen. übrigens, ich habe auch schon Körner ausgetauscht und Haferflocken (die kernigen) anstelle der Dinkelflocken verwendet. Schmeckt immer wieder toll.

    LG

    Claudia
     
    #14
  15. 10.01.05
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    hallo claudia,

    hatte ja oben mein chaos geschrieben. zum glück hatte ich 500g sauerteig für das brot angesetzt. ich hatte auch hier irgendwo ma gelesen das man mindestens 50%des mehlanteils an sauerteig benötigt.(oder so) jerry ist da sehr firm drin. auf jeden fall ist es super hoch gegangen und vor allem weg gegangen. heute abend setzt ich wieder neuen an.

    lg amoruccio
     
    #15
  16. 15.01.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo amoruccio,

    aha, wer lesen kann ist klar im Vorteil :oops:

    Interessante Formel! Gleich an den Spiegel geschrieben. Danke!!

    LG

    Claudia
     
    #16
: sauerteig, thermomix, vollwert, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen