Dinkel Hamburgerbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.07.06.

  1. 15.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Für den Teig:
    400g Dinkelmehl Typ 630
    400g ganzer Dinkel fein gemahlen (zur Not tut es auch gekauftes Dinkelvollkornmehl)
    30g Hefe
    2 Teel.Salz
    60 g Schweineschmalz (Margarine tuts auch, aber bitte keine Butter-die trocknet den teig komischerweise aus)
    2 gehäufte Eßl. Apfelmus
    ca. 400-500 ml lauwarme Milch
    1/2 Tl. Honig

    ausserdem:
    1Eigelb mit 2Eßl Wasser verrührt zum Bestreichen
    Sesam zum Bestreuen

    Die Hefe mit dem Honig in der Hälfte der Milch auflösen und mit weichem Schmalz und Salz zum Mehl geben.
    Zu einem geschmeidigen und relativ weichem Teig verkneten, dabei nach und nach die restliche Milch zugeben. (eventuell braucht man nicht die ganze Menge-das hängt immer von der Getreide-und Mehlqualität ab)
    Den Teig mindestens 10 Minuten gründlich kneten (mit der Hand eher etwas länger) bis er nicht mehr klebt und Blasen wirft.
    Abgedeckt ca. 60-90 Minuten gehen lassen und nochmals gründlich durchkneten.
    5 Minuten entspannen lassen und in 12 Portionen teilen.
    Jede Portion nochmal gründlich kneten und dabei zu Kugeln formen.
    Die Oberseite sofort mit der Eimilch bepinseln und in eine Schüssel mit Sesam tauchen.
    Die Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein backblech legen und abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.

    Ofen derweil auf 225°C vorheizen. Einen Schwups heisses Wasser in den Herd kippen und das Blech einschieben. Temperatur auf 200°C drosseln und ca 20-30 Minuten fertigbacken. Zwischendurch evtl. nochmal Wasser in den Ofen sprühen.

    Das Bild vom Ergebnis hängt an.

    Gutes Gelingen,
    Inalina
     
    #1
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen