Dinkel-Kartoffelbrot

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von confeli, 04.08.11.

  1. 04.08.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Huhu ihr alle,
    ich habe heute ein supertolles Kartoffelbrot aus restekartoffeln im Kenwood gebacken. Im Multi wurde mir das, trotz "Bräunung dunkel", immer viel zu hell und doddelig, so dass ich es nach dem backen jedesmal noch kurz in den Ofen gab.
    Und was soll ich sagen? Im Kenwood wurde es PERFEKt, da merkt man dann doch die Umluft!
    Hier das Rezept, falls es jemand mal backen mag:

    Dinkel-Kartoffelbrot
    170 ml Buttermilch
    20g Butter
    350 g zermanschte, gekochte Kartoffel (ich drück sie nur mit der Gabel ein bißchen klein)
    1,5 Tl Salz
    1 Tl Zucker
    400g Dinkelmehl 630
    100 g Dinkelvollkornmehl
    1,5 Tl Trockenhefe

    Programm 1, Brotgröße 750g, Bräunung dunkel

    Beim Kneten immer mal reinschauen und wenn nötig esslöffelweise Wasser zugeben (falls euch der Teig zu fest vorkommt). Er sollte sich schön geschmeidig im Topf kugeln.

    Das Brot ist riesig aufgegangen, und innen ist`s richtig fluffig.
     
    #1
  2. 02.09.11
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Conny,
    dein Brot sieht so lecker aus, Danke für das Rezept.
    Da ich aber leider keinen Kenwood habe, würde ich den Teig im TM machen und wenn möglich evtl. im Star Chef backen, oder ersatzweise im Backofen, wie lange braucht denn das Brot bis es fertig gebacken ist?

    Meine Männer würden sich bestimmt mal wieder über selbst gebackenes Brot freuen :)
     
    #2
  3. 02.09.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Petra,
    ich habe zwar schon ewig kein Brot mehr im Ofen oder im Morphy gebacken, denke aber, dass es im Ofen etwa 1 Std. braucht. Mit dem StarChef kenne ich mich nicht aus, aber wenn er mit Morphy vergleichbar ist, dann vielleicht 2x 45 min.? So lange hatte ich meine Brote zumindest immer im Morphy.
     
    #3
  4. 02.09.11
    little witch
    Offline

    little witch

    Ohhhhh Super Danke liebe Conny,

    die Morphy-Rezepte sollen wohl fast unverändert übernommen werden können, so habe ich das zumindest hier heraus gelesen, also werde ich es dann einfach mit deinem Vorschlag versuchen.

    Dankeschön ich werde berichten so bald ich es einmal gebacken habe, bis dahin
    liebe Grüße
     
    #4

Diese Seite empfehlen