Dinkel-Milch-Brötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von miamax, 08.03.13.

  1. 08.03.13
    miamax
    Offline

    miamax Inaktiv

    Hallo,

    hier ein Rezept für schnelle, leckere Brötchen (gibts bei uns immer wenn ich zum Brotbacken keine Zeit/Lust habe ;))

    250g Milch
    10g Hefe
    1-2 TL Salz
    1 TL Zucker
    200g Dinkelvollkornmehl
    250g Weizenmehl Typ 550

    alles in den Mixtopf geben 3min. Teigstufe kneten, dann zu einer Kugel formen und ca. 30min, mit einem feuchten Tuch abgedeckt, gehn lassen.

    Brötchen formen und etwas einschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und für ca. 25min bei 180°-200° C backen ( je nach größe der Brötchen und gewünschtem Bräunungsgrad)

    Bei mir werden es immer so zwischen sieben und neun Brötchen.

    Bei uns gibt es die Brötchen meist zum Abendessen, ich habe aber auch schon den Teig im Kühlschrank übernachten lassen, dann kurz bei 30°C im Backofen "aufwecken" und dann die Brötchen geformt und wir hatten frische Frühstücksbrötchen!

    Vielleicht ist das ja auch was für Euch...

    Viel Grüße...
     
    #1
  2. 08.03.13
    Mudda
    Offline

    Mudda

    Hallo,

    das hört sich gut an, aber muss der Teig bzw, die Teiglinge gar nicht gehen und die gehen dann trotzdem beim BAcken auf? Sind doch nur 10 g Hefe im Teig...

    Gruß Ela
     
    #2
  3. 08.03.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ela,
    die Brötchen lässt Miamax ca. 30 Minuten gehen - vielleicht wäre aber nicht schlecht, wenn man den Teig so lange gehen lassen würde bis er sich verdoppelt hat - die zweite Gehzeit haben die Teilchen dann ja, bis der Backofen aufgeheizt ist.
     
    #3
  4. 09.03.13
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Ui super!!! Diese Brötchen werden heute noch gebacken:)
    Danke für´s Rezept! Werde berichten!!!
     
    #4
  5. 09.03.13
    miamax
    Offline

    miamax Inaktiv

    Hallo alle zusammen,

    hoffe die Brötchen schmecken euch so gut wie uns!

    Und, ja vielleicht kann der Teig auch gehn bis er sich verdoppelt hat, bei mir hat bis jetzt aber die halbe Std. immer gereicht außerdem muß es ja meist schnell gehn :)

    Schönes WE!
     
    #5
  6. 09.03.13
    Mudda
    Offline

    Mudda

    Hallo,

    das mit der halben Stunde gehen habe ich glatt überlesen,,,werde die Brötchen demnächst ausprobieren...

    Gruß Ela
     
    #6

Diese Seite empfehlen