Dinkel-Roggen-Brot mit Sonnenblumenkerne

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Radiesle, 05.05.09.

  1. 05.05.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Dinkel-Roggen-Brot mit Sonnenblumenkerne

    Habe heute dieses Brot hier ausprobiert. Uns schmeckt es sehr gut =D!
    [​IMG]
    Ich stelle das Rezept mal rein, in der Hoffnung, dass es ein solches noch nicht gibt.

    Die Menge ergibt ein großes Brot mit ca. 1500 g.

    1 Würfel Hefe
    650 g Wasser
    2 TL Salz
    500 g Dinkelmehl - Type 1050
    200 g Dinkelvollkornmehl
    250 Roggenmehl - Type 1150
    ca. 3 EL Sonnenblumenkerne

    Ich verwende immer gefrorene Hefe.
    Hefe mit Wasser in Mixtopf geben ---> 2 Min./ 37°C auflösen

    Salz u. Mehl dazu --> ca. 5 Sek./ Stufe 5/6 mischen

    Sonnenblumenkerne hinzu --> ca. 5 Min./Teigstufe

    Teig in eine große Schüssel geben und zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen (soll sich verdoppelt haben).

    Falls der Teig noch zu weich ist, einfach ein wenig Mehl dazukneten.

    Schönen Brotlaib formen, auf Backblech setzen und nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.

    Backofen auf 220°C vorheizen.

    Teigoberfläche mit Wasser bepinseln, einschneiden und mit Sonnenblumenkerne bestreuen.

    Bei 220°C 10 Min. backen., Temperatur auf 200°C runterschalten und in 50 Min. fertigbacken.
     
    #1
  2. 05.05.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Du liebes Radiesle!

    Ist abgespeichert und wird bald probiert!

    Fazit bekommst Du natürlich!

    PS: Hast Du meine letzte PN bekommen?
     
    #2
  3. 06.05.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Jannine,

    falls dir das Brot zu groß ist, kannst du sicher aus der angegebenen Menge zwei backen.
    Eins davon kannst du dann ja in der Gefriertruhe parken =D.
     
    #3

Diese Seite empfehlen