Dinkel-Vollkorn-Kekse

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lany84, 23.03.10.

  1. 23.03.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo ihr lieben Hexen,

    hier kommt mein erstes eigenes Rezept. Ich hoffe es gefällt euch!

    Ein leckeres Rezept für Dinkel-Vollkorn-Kekse.
    Das Rezept habe ich mir Anhand einer Verpackung von Alnatura Dinkel-Keksen, die ich liebe, zusammen gemixt :)
    Ich finde sie schmecken genauso...oder besser ;)

    Zutaten:

    25g Dinkelmehl
    200g Dinkelvollkornmehl
    90g Weizenvollkornmehl
    80g Honig
    74g Butter
    70g Ahronsirup
    10g Kokusraspel
    7g Backpulver (1/2 Päckchen)
    4g Natron (ca. 1 TL)
    1 Prise Salz
    1 Prise Zimt
    2-3 Tropfen Vanillearoma

    alles in den Mixtopf:
    25 Sek/Stufe 3
    Masse mit dem Spartel runterschieben
    30 Sek/Stufe 4
    Masse wieder runterschieben
    1 Min/Stufe 4

    Der Teig ist sehr krümelig. Ihn daher auf der Arbeitsplatte fest zu einem Klos kneten, ausrollen und Kekse ausstechen.
    Im Backofen 10-12 Min bei 180° backen.

    Der Teig lässt sich noch besser zusammenkneten und ausrollen, wenn er ganz kurz in der Microwelle war, da er dann etwas geschmeidiger ist und beim ausrollen nicht bricht.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
    #1
  2. 23.03.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Kerstin

    Deine Kekse sehen lecker aus und eifreie Rezepte liebe ich. Sobald ich's getestet hab, melde ich mich wieder.
     
    #2
  3. 24.03.10
    chrisjulie
    Offline

    chrisjulie Schokosüchtling

    Hallo Lany84,

    ich habe eine kurze Frage: kann ich das Weizenvollkornmehl auch durch Buchweizen oder Roggen ersetzen? Habe eine Weizenunverträglichkeit und möchte es daher ungern verwenden...
     
    #3
  4. 24.03.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Chrisjulie,

    wenn du Dinkel verträgst würde ich das Weizenmehl durch Dinkel ersetzen.
     
    #4
  5. 24.03.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo chrisjulie,
    die Alantura Dinkel-Kekse die ich als Anregung hatte, werden auch nicht mit Weizenvollkornmehl sondern mit Hafervollkornmehl gemacht. Hatte nur kein Hafervollkornmehl da und habe daher Weizenvollkorn genommen. Probier das doch mal, das geht ganz bestimmt. Vielleicht geht auch mit Buchweizen oder Roggen. Sag mir doch bescheid ob es geklappt hat, dann probiere ich das auch mal aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin
     
    #5

Diese Seite empfehlen