Dinkelbaguette / -brötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von zaubersteffi, 19.02.08.

  1. 19.02.08
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    Heute habe ich zum Frühstück diese leckeren Dinkelbrötchen gebacken:

    100 g Dinkelkörner 50 sec. Stufe 10 mahlen
    400 g Dinkelmehl
    1 Würfel Hefe
    40g Rapsoel
    270g warmes Wasser
    1-2 TL Salz
    1 Prise Zucker dazugeben 2 Minuten Knetstufe kneten

    im Topf ca. 45 Minuten gehen lassen.

    Kleine Brötchen oder ein Baguette formen. (Ich habe Brötchen gemacht) und in den T*-Ultra legen. Bei 200 Grad O/U-Hitze ca. 40 Minuten backen.

    Super lecker.!!!
     
    #1
  2. 20.02.08
    Sarania
    Offline

    Sarania

    AW: Dinkelbaguette / -brötchen

    Hallo Zaubersteffi,

    Dein Rezept hat mich angemacht - bin ein großer Dinkelfan. Ich werde einmal ausprobieren, ob es auch geht, wenn man nur selbst gemahlenes Dinkelmehl nimmt.

    Vielen Dank für's Einstellen!!

    Liebe Grüße

    Deine Sarania
     
    #2
  3. 21.02.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Dinkelbaguette / -brötchen

    schliesse mich dem hier voll und ganz an!!
     
    #3
  4. 21.02.08
    eve2406
    Offline

    eve2406 Inaktiv

    AW: Dinkelbaguette / -brötchen

    Hallo Zaubersteffi,

    dein Rezept hört sich sehr lecker an. Kannst du mir sagen, wieviel Brötchen bei dem Rezept raus kommen?

    Liebe Grüße, Yvonne
     
    #4
  5. 21.02.08
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Dinkelbaguette / -brötchen

    Hallo Steffi, =D

    lecker, Deine Brötchen!

    @ Yvonne: Ich habe 6 ziemlich große Brötchen gebacken.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #5
  6. 22.02.08
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    AW: Dinkelbaguette / -brötchen

    Hallo
    Freut mich, dass euch "meine" Brötchen schmecken. :p

    @Yvonne,
    Katja war schneller als ich, also ich habe 8 Brötchen daraus geformt und im 5 Liter Ultra gebacken. Sind dann aneinander gebacken. Wie ein Brötchenrad.
     
    #6
  7. 20.02.11
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Steffi,

    heute Vormittag hab ich schnell deine Dinkelsemmerl gemacht - hab sie nur ca. 15 Minuten gehen lassen, was völlig ausgereicht hat. Hab zusätzlich 2 EL Sauerteigpulver zugegeben.
    Das Ergebnis war seeehr gut und total schnell gemacht.
    Das Rezept speicher ich mir fest ab und wird es in Zukunft statt der Vollkornsemmerl vom Bäcker geben.

    Danke dafür!
     
    #7
  8. 24.02.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Steffi!

    Heut Mittags gabs deine Dinkelbaguette als Beilage zum Mittagessen. Ich hab ein paar Leinsamen druntergemischt und 15 g Backmalz - lecker!
     
    #8
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen