DinkelBrötchen...

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 02.12.07.

  1. 02.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier ist das Rezept:

    In den TM geben:

    250 g Dinkel.....................1 Minute, Stufe 10 mahlen, umfüllen,
    in den Mixtopf geben:
    250 g Dinkel.....................1 Minute, Stufe 10 mahlen, umfüllen,
    jetzt in den Mixtopf geben:

    1 1/2 TL Salz
    1 EL Rübensaft
    1 EL Essig
    20 g frische Hefe
    1 EL Butter
    125 g Wasser
    125 g Milch........................ 3 Minuten 37°, Stufe 3,
    danach zugeben:

    ...zuvor gemahlenen Dinkel.....3 Minuten Knetstufe,
    jetzt im Topf 30 Minuten ruhen lassen,
    danach:
    ...aus dem Mixtopf holen - mit den Händen eine Kugel formen (mit leicht geölten Händen - etwas Öl in den Handflächen verreiben - so klebt der Teig nicht ;)) - auf leicht bemehlter Fläche dünn ausrollen ca. 1/2 cm, aufrollen, in 8 Teile schneiden und diese in der Mitte mit dem Stiel eines Kochlöffels eindrücken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, für 1 Stunde abdecken, mit Wasser besprühen, im vorgeheiztem Ofen bei 220° einschieben, Wasser in den Ofen sprühen, Temperatur auf 180° herunterschalten und ca. 15 - 20 Minuten backen lassen.

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 04.12.07
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Vegetarische Vollwertrezepte...

    Hallo Andrea und Gaby,

    ine Frage habe ich zu den Dinkelbrötchen, die übrigens super aussehen.
    Da ist "Rübensaft" enthalten..ist das das gleiche wie Rübenkraut, oder nochmal was anderes?
     
    #2
  3. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vegetarische Vollwertrezepte...

    Hallöchen,

    @Ela - Rübenkraut = Rübensaft ;)



    Liebe Grüße Andrea
     
    #3
  4. 04.12.07
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Vegetarische Vollwertrezepte...

    Hallo Andrea,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort...Rübenkraut habe ich noch zuhause.
    Fehlt nur noch der Dinkel :)
     
    #4
  5. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vegetarische Vollwertrezepte...

    Hallöchen,

    @Ela - gern geschehen =D



    Liebe Grüße Andrea
     
    #5
  6. 11.01.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: DinkelBrötchen...

    Hallo Andrea!
    Deine Fotos inspirieren mich immer wieder die leckeren Sachen gleich nachzumachen.
    Die Brötchen sind gerade beim Ruhen,ich hab leider nur 100 g Dinkel gehabt,den Rest hab ich durch Weizen ersetzt,hoffe es schmeckt genauso,muß der Rübensirup sein??
    Hatte ich auch nicht.Sehen aber genauso aus wie Deine.

    Freue mich schon auf die ( hoffentlich) leckeren Brötchen.

    Danke,danke, danke

    Sigrid
     
    #6
  7. 18.01.08
    rosefairy
    Offline

    rosefairy

    Hallo Andrea,

    das ist wieder eine schöne Fotoanleitung. Solche Dokumentationen liebe ich. :)
    Danke für die Arbeit und für das schöne Rezept.
     
    #7
  8. 19.01.08
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    AW: DinkelBrötchen...

    Hallo Andrea,

    wow die sehen ja klasse aus. Ich liebe Dinkelbrötchen. Werde deine Brötchen beim nächsten Backtag ausprobieren.
     
    #8
  9. 24.01.08
    mamel
    Offline

    mamel

    AW: DinkelBrötchen...

    Hallole,

    hm.... Rübensaft, Rübenkraut... kenne ich alles nicht. Kann ich da diesen Gr*fschafter Goldsaft nehmen oder wie der heißt, das ist ein Zuckerrübensirup, ist das dann das Gleiche??? Bitte klärt mich auf, danke =D
     
    #9
  10. 24.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: DinkelBrötchen...

    So isses, liebe Marion! Den kannst Du nehmen.

    Zuckerrübensirup gleich Rübensaft gleich Rübenkraut.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #10
  11. 24.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: DinkelBrötchen...

    Hallo liebe Andrea,

    3 x darfst du raten, wer oder was gerade im Mixtopf vor sich hinschlummert. Bin ja gespannt, ob meine auch so lecker aussehen!
     
    #11
  12. 24.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: DinkelBrötchen...

    Hallo Andrea,

    boah, die schmecken ja gigantisch und sind so schön luftig und locker! Danke für das tolle Rezept. Die werd ich jetzt öfter machen, zumal sie schnell gehen und optisch auch noch was hermachen.
     
    #12
  13. 03.03.10
    Haselnüsschen
    Offline

    Haselnüsschen Inaktiv

    Danke für das tolle Rezept.
     
    #13
  14. 31.03.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Andrea,

    ich liebe Dinkelbrötchen und möchte deine gerne nachbacken, habe aber mit der Mengenangabe Schwierigkeiten. Sind es 250g Dinkel oder wirklich 2x 250g Dinkel?
    Freue mich auf eine Antwort.
    LG Hanne
     
    #14
  15. 31.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Hanne,

    es ist 500 g Dinkel, der in 2 Portionen gemahlen wird ;)
     
    #15
  16. 31.03.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Hanne,
    es sind definitiv 500 gr. Dinkel...aber man mahlt diese Menge in zwei Mahlgängen...es gibt auch noch ein weiteres Rezept, das so ähnlich ist wie dieses...klick mal hier

    ups...war meine Kiste wieder mal zu langsam...doppelt gemoppelt hält besser;)
     
    #16
  17. 31.03.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Kaffeehaferl und Susasan,

    Danke euch für die schnelle Antwort. Das werden meine nächsten Brötchen. Man kann sie doch auch sicher abends vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, oder nicht? Morgens dauert es zu lange, bis es dann Frühstück gibt :)
    LG Hanne
     
    #17
  18. 01.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Hanne,

    ja, das kannst Du gut machen.
    Berichte doch dann bitte vom Ergebnis. ;)
     
    #18
  19. 01.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Kaffeehaferl,

    Komme gar nicht mehr nach, mit ausprobieren, aber werde heute das Brot in der Gefriere lassen uns für morgen früh die Dinkelbrötchen ausprobieren :) Werde dann berichten.
    Lg Hanne
     
    #19
  20. 01.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Habe die Brötchen vorbereitet und konnte mich dann doch nicht bremsen und habe die Hälfte abgebacken. Eben kamen sie aus dem Ofen. Das war die Versuchung pur :rolleyes:
    aber man soll ja Versuchungen nachgeben, wer weiß, ob sie nochmal kommen =D
    Also haben GG und ich gleich eins verspeist! GG hatte während ich im Chor war, (endlich hatte er Willi Wusel für sich ganz alleine) einen Kassleraufstrich kreiert. Der kam auf das frische Brötchen und Brötchen genauso wie der Aufstrich waren total lecker. Das könnten unsere Frühstücksbrötchen werden. Morgen früh backe ich den Rest ab, mal schauen, welche besser sind.
    Danke für das tolle Rezept :thumbup:
    LG Hanne
     
    #20
: hefeteig, thermomix, vollwert, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen