Vollwertrezept - Dinkeleierkuchen-Gemüse-Gratin

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Mondenkind, 24.01.11.

  1. 24.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo,

    hier ein Rezept für 4 Personen, das wie ich finde, zur Gemüseresteverwertung sehr gut geeignet ist.

    250 g Dinkelkörner 15-20 Sek./Stufe 10 fein mahlen.
    3 Eier, 1/2 TL Meersalz, 1/4 l Sahne-Wassergemisch, wer mag kann auch Milch verwenden, mit dem Mehl 4 Sek./Stufe 4 vermengen. Dann mit Butter dünne Eierkuchen backen. Wenn der Teig zu dickflüssig ist noch etwas Flüssigkeit zugeben.

    Termomix sauber machen.

    500g Gemüse nach Wahl. Ich hatte 250 g Lauch und 250g Karotten. Das Gemüse mit Sichtkontakt zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, evtl. mit Kräutern würzen und mit 3 Eßl. Butter auf 4 Min/linkslauf/100°C/anbraten. 1-2 Eßl mittelscharfen Senf, 5 Eßl. Sahne dazugeben und nochmals kurz verrühren.

    Backofen vorheizen auf 200°C. Dann in eine gebutterte Auflaufform einen Eierkuchen legen, darauf eine Lage Gemüsegemisch, Streukäse oder Mozarella und so fort; als letztes kommt ein Eierkuchen. Darauf werden 150 g saure Sahne und nochmals Käse verteilt.

    Gratin bei 200°C 10 Minuten backen. Dazu einen schönen frischen Salat.

    Gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 25.01.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Ulli,

    hört sich lecker an- wird aber erst nächste Woche ausprobiert , da ich diese Woche wieder mal in Arbeit ersticke.
     
    #2
  3. 25.03.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    HAllo Ulli,

    endlich hab ich es geschafft und Dein rezept ausprobiert - schmeckt supergut und das gibts nun öfter :)
    Von uns 5 ****
     
    #3
  4. 25.03.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo casiotanzen,

    freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Danke für die Sterndal.
     
    #4

Diese Seite empfehlen