Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 12.11.06.

  1. 12.11.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

    100 g Sonneblumenkerne
    70 g flüssiger Honig
    40 g Zucker
    1 Päckchen Zitronenzucker

    Sonnenblumenkerne 1 – 2 Sekunden, Stufe 5 schreddern und in eine kleine Rührschüssel umfüllen. Honig, Zucker und Zitronenzucker dazu und vermengen.

    100 g Dinkelkörner
    100 g Mehl 405
    100 g Zucker
    170 g Butter
    1 Ei
    1 Eigelb
    1 TL Orangenzucker
    1 TL Backpulver

    Dinkelkörner 1 Minute, Stufe 10 mahlen und umfüllen.
    Butter, Zucker Ei und Eigelb 50 Sek., Stufe 6 verrühren. Dinkelmehl und die anderen Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 1,5 Minuten, Stufe 5 verrühren.

    Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen aufs Blech setzten (Abstand lassen, die Kekse laufen auseinander) und mit einem kalt abgespülten Teelöffel kleine Vertiefungen in die Teighäufchen drücken. Dort hinein etwas von der Sonnenblumenkernmasse geben.

    Backen: Ca. 10 Minuten 180° (Heißluft 160°)



    Diese Plätzchen sind meine absoluten Favoriten! Suuuuper lecker!

    [​IMG] :)
     
    #1
  2. 17.11.06
    paisley
    Offline

    paisley

    AW: Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

    Hallo gabique,

    das sind auch meine Lieblingsplätzchen.=D
    Ich steche immer Sterne aus. Das sieht wunderschön aus.

    Viele Grüsse
    Christine
     
    #2
  3. 17.11.06
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

    klingt toll, ich LIEBE Dinkel! Die werden morgen ausprobiert...!!
     
    #3
  4. 18.11.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

    Hallo Christine,

    machst du den Teig nach dem selben Rezept wie ich? Bei mir ist der Teig so weich, dass ich ihn nicht ausrollen könnte.
     
    #4
  5. 18.11.06
    paisley
    Offline

    paisley

    AW: Dinkelkekse mit Sonnenblumenkernen

    Hallo Gabi,
    jetzt hab ich schnell mein Rezept suchen müssen.
    Also meine sind doch ein bisschen anders:

    Sonnenblumen

    50 g brauner Zucker
    150 g Honig
    250 g Butter
    250 Dinkelvollkornmehl
    1 Prise Salz
    abger. Zitronenschale
    2 TL Lebkuchengewürz
    1 Ei
    200 g Sonnenblumenkerne
    2 EL Sahne

    1. Zucker, 25 g Honig, 150 g. Butter, Mehl, Salz, Zitronenschale, Gewärze und Ei verkneten. Teig abgedeckt mindestens 1 Stunde kaltstellen.

    2. Sonnenblumenkerne mit restlichem Honig, Butter und der Sahne unter Rühren aufkochen und beiseite stellen.

    3. Teig zwischen 2 Lagen bemehlter Klarsichtfolie ca 4 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

    4. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Je 1 TL Sonnenblumenkernmasse auf den Plätzchen verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen.

    Die mach ich jetzt gleich. Jetzt hab ich richtig Lust bekommen.

    Liebe Grüsse
    Christine
     
    #5
  6. 02.12.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    ich schubse diese superleckeren Kekse mal nach oben. =D
     
    #6
  7. 16.12.10
    kräuterweib
    Offline

    kräuterweib

    Hallo Gabi,
    heute Abend Deine Kekse gebacken.MeinGöGa war erst skeptisch,dann hat er zugeschlagen und meinte zwischendurch,schmecken eigentlich ganz gut.Ich habe sie mit zwei Teelöffeln auf`s Blech gegeben.
    Schöne Weihnachten wünscht Gabi
     
    #7
  8. 30.11.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    die gibts bei uns heute! Sind schnell gemacht, lecker und durch die Sonnenblumenkerne mal etwas andere Plätzchen. :)
     
    #8

Diese Seite empfehlen