Dinkelmischbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von renateO, 05.02.09.

  1. 05.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo alle miteinander!

    Heute hab ich nach längerer Zeit, wieder mal ein Brot gebacken.

    [​IMG]

    Dinkelmischbrot

    300 g Dinkelmehl
    400 g Weizenmehl
    3 Teelöffel Salz
    2 Teelöffel Brotgewürz
    1 Packerl frische Hefe
    1 Teelöffel Zucker
    1/2 Liter lauwarmes Wasser 5 Minuten Brotteigstufe verkneten

    Den Teig ca. 1 1/2 Stunden im Ultra gehen lassen.

    Mit dem Dosenmilchöffner hab ich vor dem Backen Löcher eingestochen, und das Ganze mit Wasser bepinselt.

    Bei 200° Unter/Oberhitze 60 Minuten backen.

    Achja, und der Teig klebt nicht. Ich konnte ihn ohne "große Ganterei", mit dem Spatel problemlos aus dem Topf nehmen.

    Recht schöne Grüße...
     
    #1
  2. 05.02.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Renate,

    dein Brot sieht klasse aus =D
    Aber was mich wundert, muß man den Teig nicht nochmal kneten und ein zweites Mal gehen lassen?
     
    #2
  3. 05.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Christine!

    Ich hab den Teig nicht mehr geknetet, und auch kein zweites Mal gehen lassen.

    Schönen Gruß...
     
    #3
  4. 05.02.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    ich werde es probieren =D
     
    #4
  5. 06.02.09
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Renate,

    schaut toll aus dein Brot und so wellig, mal ganz anders. Wie bist du auf die Idee mit dem Dosenmilchöffner gekommen??? :rolleyes:

    Werde es auf alle Fälle probieren.
     
    #5
  6. 06.02.09
    make31
    Offline

    make31

    Hallo Mama,

    das Brot schaut nicht nur super toll aus, es schmeckt auch so!! Hab grad eine Scheibe mit deiner Marmelade gegessen :rolleyes: Kannst mir ruhig öfters was mitgeben ;)

    Liebe Grüße
    Daniela
     
    #6
  7. 12.02.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hiiilfe Renate,

    ich bekomme das Brot nicht aus dem Ultra raus, obwohl ich gut gefettet habe.

    Kann mir jemand helfen :sad5:

    Hab jetzt ein feuchtes Geschirrtuch drüber gelegt, aber bis jetzt keinen Erfolg :confused:
     
    #7
  8. 12.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Christine!

    Also, ich fette den Ultra nie ein, egal, was ich darin mache.

    Mir tut das echt leid. Aber bitte glaube mir, ich hätte das Brotrezept niemals eingestellt, wenn es nicht klappen würde. Es war sogar ein Ultrarezept. Ich habe nur, anstatt Roggenmehl, Dinkelmehl verwendet, und TM-tauglich umgeschrieben. Und natürlich auch ausprobiert.

    Recht schöne Grüße...
     
    #8
  9. 13.02.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hey Renate,

    ich hab es doch noch raus gekriegt, mit Fleischgabel und Messer :rolleyes: und schließlich mit den Fingern rausgepult.
    Dabei hat die Krume etwas gelitten ;)
    Geschmacklich war es sehr gut, ist nämlich schon fast verputzt =D
    ich hatte 400g 1050 Mehl und 300g Dinkelvollkornmehl genommen.
    Ich denke es liegt daran, daß ich erst kürzlich meinen Ultra mit dem Backofenreiniger wieder richtig sauber gemacht habe. Der holt natürlich das letzte Fizzelchen Fett raus =D
    Aber ich werde das Brot bestimmt nochmal machen.
    Hast du übrigens den Deckel drauf oder bäckst du ohne??
    Meins war nach 50 min. schon richtig dunkelbraun, im Gegensatz zu deinem :confused:
     
    #9
  10. 13.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Christine!

    Ich hab das Brot ohne Deckel gebacken.


    Recht liebe Grüße...
     
    #10
  11. 10.03.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Huhu Renate,

    heute habe ich das Brot nochmals gebacken, mußte zwar den Teig in seine Schranken weisen, weil er flüchten wollte ;)
    aber geschmacklich sag ich nur :love4:
    *megalegga*

    der Ultra wollte zwar auch diesmal nicht so loslassen wie ich wollte, aber ich hab gewonnen. Zumindest war es nicht so zerstört wie das letzte :rolleyes:
    Es kann also nur besser werden =D
     
    #11

Diese Seite empfehlen