Dip & Stipp-Platte

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von MC Linda, 06.06.06.

  1. 06.06.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    An manchen Tagen habe ich keine Lust auf ein warmes Mittag, dann mache ich diese Dip & Stipp-Platte und esse mich an gesundem Gemüse satt, welches ich in leckere Dips stippe...=D

    Dip & Stipp-Platte

    Zutaten für 4-6 Personen:
    6 Eier
    250g Salatcreme
    300g Magermilch-Joghurt
    200g Rahmfrischkäse
    Salz
    weißer Pfeffer
    150g geräucherter Lachs
    7-8 EL Zitronensaft
    1 Dose Mandarinen (314ml)
    1-2 EL Curry
    2 Knoblauchzehen
    2 große, reife Avocados
    2 EL Schlagsahne
    Cayennepfeffer
    5 mittelgroße Tomaten
    3 Paprikaschoten
    1 Salatgurke
    100g Goudakäse (Stück)
    100g Hartkäse (z.B. Comtè)
    200g Brot-Chips (Sesam oder Knoblauch)

    500g Wasser in den Mixtopf geben und den Garkorb einsetzen. Die Eier in den Garkorb legen, Mixtopf verschließen und 15Min./V.aroma/St.1 garen.
    In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, d.h.:
    Alle Tomaten waschen, putzen, 4 Tomaten in Spalten schneiden, 1 Tomate beiseite legen.
    Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Gurke schälen und in Stifte schneiden. Käse in grobe Stifte schneiden. Das Gemüse, den Käse und die Brotchips auf einer Platte anrichten. (Noch Platz für die Eier lassen)
    Die gekochten Eier abkühlen lassen, Mixtopf leeren, Eier abpellen und halbieren, mit auf die Gemüseplatte legen.

    Salatcreme, Joghurt und Frischkäse in den Mixtopf geben und 20Sek./St.5 vermengen. Die Hälfte der Creme beiseite tun (aufheben!).

    Für den Lachs-Dip:
    Den Lachs in grobe Streifen schneiden und zu der Creme in den Mixtopf geben, 1-2 EL Zitronensaft dazu und 30Sek./St.7-9 verrühren. Dip in eine Schale umfüllen und den Mixtopf säubern.

    Für den Mandarinen-Curry-Dip:
    Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Rest der Salatcreme in den Mixtopf geben und 2 EL Mandarinen-Saft, 2 EL Curry und 3/4 der Mandarinen dazu geben und 20Sek./St.7 verrühren. Mit Salz abschmecken. Den Rest der Mandarinen mit dem Spatel unterheben und den Dip in eine weitere Schale umfüllen, den Mixtopf säubern.

    Für den Avocado-Dip:
    Knoblauch schälen und in den Mixtopf geben, auf Stufe 5 hacken. Avocados schälen, halbieren und entkernen. Avocados grob stückeln und in den Mixtopf geben, ebenso 6 EL Zitronensaft und die Sahne. Alles 30Sek./St.8 pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die restliche Tomate vierteln und unter den Dip heben.

    Die 3 Dips zu der Gemüseplatte reichen und nach herzenslust dippen, stippen und genießen!

    Einen guten Appetit wünscht euch MC Linda:p
     
    #1
  2. 06.06.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Dip & Stipp-Platte

    Hallo McLinda,;)

    ja, das essen wir auch gerne!!
    Mache ich im "Sommer" sehr gerne. Da kann man auch Reste verwerten.
    Wir essen gerne einen Thunfisch-Frischkäsedipp, Tomate-Mozzarella-Dipp und Californische Creme mit Walnüssen und Ananas. Da könnte man sich "hineinlegen".
    Werde ich diese Woche auch mal wieder "kochen".;)
    Schönen Tag noch.
     
    #2
  3. 06.06.06
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Dip & Stipp-Platte

    Hallo McLinda,
    eine Superidee, früher haben wir auch mehr gedippt, ist ein wenig in Vergessenheit geraten.

    Danke für die Rezepte und fürs Erinnern.

    lG
    Bärchen
     
    #3

Diese Seite empfehlen