Djuvec (TM 31)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sacklzement, 18.04.05.

  1. 18.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Ein leckeres schnelles Gericht aus der Heimat meines Vaters.

    1 Zwiebel im TM hacken.
    500g Schweinegulasch zugeben und 10-15 Minuten/ Varoma/Rühr/linkslauf anbraten. Wer will kann Öl oder Schmalz dazugeben- ist aber nicht zwingend erforderlich.
    2 rote Paprika und 3-4 gewürftele Tomaten dazugeben.
    250g Langkorn-Reis und 600ml Brühe dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze ca. 25 Minuten/ 100°/Rühr/ linkslauf kochen. Der Reis sollte weich sein.

    Wenn die Schale der Tomaten und Paprika stört kann diese auch vorher mit einem Sparschäler abschälen (meine Kids mögen die Haut gar nicht- ich finds lecker :rolleyes: )

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 18.04.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Sacklzement,

    das ist ja ein superschnelles Rezept...
    vielen Dank =D ist schon gespeichert... und wird sicherlich nicht lange warten müssen bis "es" drankommt!

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #2
  3. 19.04.05
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Sacklzement,

    meinst Du ich kann gleich die Tomaten in Stücken aus der Dose nehmen??? Dann müßte ich doch nur die Menge der Brühe reduzieren und habe dafür etwas Tomatensaft. Was meinst Du???
     
    #3
  4. 19.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Tigerente,
    gehen würd das schon, aber ich denke das es sehr Tomatensaucig ist und somit einen anderen Geschmack hat.
    Lg
    Sacklzement
     
    #4
  5. 19.04.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Sacklzement :flower:

    Heute habe ich es (bzw. Jacques :lol: ) schon gekocht.... und
    die Familie sagt sehr sehr lecker....

    Vielen Dank für das Rezept!
    Barbara
     
    #5
  6. 16.08.06
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,

    vielen Dank für das leckere und schnelle Rezept.
    Es hat uns allen gut geschmeckt.
     
    #6
  7. 16.08.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hab ich gerade erst gelesen und direkt abgespeichert.

    Ich liebe dieses Gericht und werde es testen.
     
    #7
  8. 16.08.06
    Silvie
    Offline

    Silvie

    AW: Djuvec (TM 31)

    :thumbright:

    Habe auch schon vor einpaar Monaten getetstet und es schmeckt super gut!!!!!!!!



    VG Silvie:p
     
    #8
  9. 16.08.06
    biggimaus
    Offline

    biggimaus

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,

    tolles Rezept, wie immer bei Dir. Ich habe nun schon einige Tips von Dir umgesetzt. Prima:thumbup:. Vielen Dank ich habe es mir sofort gespeichert und wede es schnellstmöglich nachkochen.
     
    #9
  10. 12.12.06
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Djuvec (TM 31)

    :confused: :confused: :confused: Hallo Sacklzement,

    kannst Du mir vielleicht sagen, ob ich, wenn ich das Fleisch weglasse um den Reis als Beilage zu verwenden, andere Zutaten auch abwandeln muss?
     
    #10
  11. 13.12.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Djuvec (TM 31)

    Ich denke es reicht wenn Du das Fleisch wegläst. Ich den Reis allerdings auch schon mit Erbsen gesehen.
     
    #11
  12. 13.12.06
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,

    vielen Dank für deine Antwort. Dann wird es den resi morgen zum Gyros in Metaxasauce geben. Ich freue mich schon drauf.
    :kermit:
     
    #12
  13. 14.12.06
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Djuvec (TM 31)

    Lecker! Es hat funktioniert. Vielen Dank.
     
    #13
  14. 14.12.06
    Suse57
    Offline

    Suse57 Inaktiv

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,
    ich als Anfängerin bin etwas verwirrt durch das Anbraten im Garaufsatz.
    Ist es richtig, daß ich das Fleisch im Varoma mache?

    Gruß
    Suse
     
    #14
  15. 15.12.06
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Suse,

    das Fleisch kommt in den Mixtopf .. mit Garaufsatz ist diesem Fall die V*roma-(Temperatur-)Stufe gemeint ("V*roma" (*=a) wird hier im Forum automatisch in das Wort "Garaufsatz" umgewandelt).

    Grüßle Sven :sunny:

    Ergänzung: Markennamen und geschütze Begriffe werden im Forum automatisch verstümmelt bzw. durch ein anderes Wort ersetzt .. wie z.B Nutella
     
    #15
  16. 16.12.06
    Suse57
    Offline

    Suse57 Inaktiv

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sven,
    danke für Deine Erklärung.
    Nun bin ich ja beruhigt, denn ich konnte mir das auch nicht vorstellen.

    Gruß
    Suse
     
    #16
  17. 14.01.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,

    ob James das auch kochen kann? James hat ja leider keinen Linkslauf und Hackfleisch möcht ich nicht produzieren. Sollte ich vielleicht das Garkörbchen verwenden?
     
    #17
  18. 16.01.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo,
    versuch es mal mit eingesetzem Rühraufsatz. Vielleicht klappt das. Wenn ja schreibs rein!!!
     
    #18
  19. 16.01.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement:p:):p

    Vielen Lieben Dank für das Rezept,werde es das nächste Mal mit Gyros
    zubereiten.
    L.G.Birgit:blob6:
     
    #19
  20. 16.01.07
    Physalis
    Offline

    Physalis

    AW: Djuvec (TM 31)

    Hallo Sacklzement,

    heute durfte mein "Hausfreund" mal wieder richtig kochen! ( Er leistet meistens nur Helfersdienste, weil ich größere Mengen brauche) Dein Djuvec hat er erstklassig hingekriegt!=D Lob von allen Seiten! Danke fürs Rezept!
     
    #20

Diese Seite empfehlen