1. Unsere lieben Kleinen! Rezeptidee für die 27. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

Djuvedj-Reis

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Jannine, 14.01.10.

  1. 07.06.10
    pips_one
    Offline

    pips_one

    Hi Jannine,

    volle 5 Sternle für das tolle Rezept auch wenn ich die Aubergine ausgetauscht habe. War echt lecker... weiter so mit dem Entwickeln

    lg Chris
     
    #81
  2. 10.06.10
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo Janinne,

    hast Du auch eine Maximalmenge? Habe hier 8 Mäuler zu stopfen und ischhhhh auch noch was haben will;):


    Oder sollte man 2 Töpfe zubereiten?

    LG

    Gesa
     
    #82
  3. 10.06.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Gesa!

    Wenn ich Gäste bekomme, mache ich eine Ladung Reis nach Rezept.
    Dann kommt er in eine warmhaltebox. Dann die nächste Ladung.
    Und dann alles vermischen. Der ganze Reis ist noch heiß, aber nicht so heiß, dass man sich den Mund verbrennt :p


    hallo Chris!

    Freut mich, dass er Euch geschmeckt hat! Danke für Deine vielen Sterne!
     
    #83
  4. 10.06.10
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    na dann werde ich mal morgen thermomixen.

    LG

    Gesa
     
    #84
  5. 10.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gesa,
    ich mache auch ab und an einen Tomatengemüse-Reis (allerdings nicht das Rezept von Jannine) im TM und packe dann den ersten Schwung in meine Thermoschüssel. Du musst dabei aber drauf achten, dass du den Reis im TM nicht komplett weichkochst, da er in der Thermobox noch nachgart. Wenn du die Zeiten von Jannine beim ersten Kochvorgang einhältst, und den gegarten Reis dann noch für die Zeit vom zweiten Kochvorgang in den Thermobehälter packst, hast du mit Sicherheit eine Portion sehr weichen bzw. zu weichen Reis. Das ist meine Erfahrung, aber vielleicht hat Jannine ja andere Behälter und das Problem des "Zuweichwerdens" noch nie gehabt.
     
    #85
  6. 10.06.10
    simsl
    Offline

    simsl

    Hallo Jannine,

    wir lieben den Djuvedj-Reis als Beilage zu Cevapcici. Dank Dir wird es das jetzt öfters geben, da das es im TM ja ratzfatz geht.
    Von mir *****. Danke fürs Rezept.
     
    #86
  7. 10.06.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin Jannine,

    jetzt habe ich deinen leckeren Reis zum dritten Mal gemacht und muss dir jetzt ganz schnell 5 ***** schicken. Das ist so oberlecker!!! Dazu Cedvapcici aus dem roten Buch und den superleckeren Krautsalat hier aus dem Kessel. Schlemmm :)
    Gelobt sei Willi Wusel und deine Kreativität *gg*
     
    #87
  8. 10.06.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Cevapcici natürlich ohne d :)
     
    #88
  9. 11.06.10
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    habe 2 Ladungen Reis gekocht. Leider ist in beiden Töpfen ein schwarz-brauner Boden geblieben, tat dem Erstgeschmack aber keinen Abbruch.
    Ich habe ihn heute mittag aufgewärmt, da mußte ich aber mit Suppengrundstock nachwürzen, war mir ein bisschen zu laff. Ansonsten sah er sehr gut aus und kalt schmeckt er auch.

    LG

    Gesa
     
    #89
  10. 08.08.10
    claudy
    Offline

    claudy Sponsor

    Hallo Jannine,

    heute morgen habe ich die erste Aubergine geerntet und gleich Deinen Reis ausprobiert. Hab noch eine Knobi mit geschreddert und nachdem er fertig war 2 EL Ajvar runtergerührt, da ich sowieso nur noch 80 g Tomatenmark hatte. Etwas Salz brauchten wir auch noch, aber das ist ja jedermanns eigene Geschmacks-Sache, gelle ?

    Ich habe ihn auch nach 10 Minuten auf 100 Grad runtergestellt, das hat einfach zu dolle geblubbert.

    5 Sterne für diesen Reis sind unterwegs :)
     
    #90
  11. 15.09.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Liebe Jannine,
    danke für dieses tolle Rezept. Es schmeckte wirklich wie im Restaurant. Ich habe "normalen" Reis genommen (mehr so ein Risotto-Reis), 690g Wasser und das ganze 27 Min gekocht. Habe vergessen den Reis zu waschen...
    Heute gibts die Reste *freu*
    Von mir gibts 5 Sternchen an dich.
     
    #91
  12. 17.09.10
    Böhnchen7
    Offline

    Böhnchen7

    Hallo Jannine,
    mmmmhhhhhh, lecker - gibt sofort 5 Sternchen.
    War perfekt hinsichtlich Geschmack, Konsistenz und Optik. Vielen Dank für das Austüfteln dieses Rezeptes (610 g Wasser - da muß man erst mal drauf kommen...).
     
    #92
  13. 18.09.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    moinmoin

    :rolleyes:Habe heute diesen einmaligen Reis gemacht.Er war superlecker.Nach dem garen habe ich ihn noch in einer Schüssel mit Deckel ziehen lassen,danach war er Prefekt.
    5***** für dieses Rezept.
    Dieses mal gab es Bremsklötze dazu,das nächste mal gibt es Cevapcici dazu:tongue5:

    Liebe Grüsse
    teddy9:wave:
     
    #93
  14. 25.09.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ihr,
    habe gestern mein ersten Finessen Heftchen bekommen und da ist auch dieser Djuvec Reis drin, allerdings ist das Rezept etwas anders.
    Jetzt wollte ich einfach mal von euch schlauen Köchinnen wissen was dieser parboiled Reis ist???
    Bin doch sooo neugierig. DANKE!!!
     
    #94
  15. 25.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Marina!

    Hier ein Auszug aus dem WWW:

    Der Name des Reis entstammt dem Parboiling-Verfahren. Hierbei wird der Reis zunächst in heißem Wasser eingeweicht. Nun werden die wertvollen Mineralien unter hohem Druck aus der äußeren Silberhaut in den inneren Reiskern gepreßt. Somit wird sichergestellt, daß die wertvollen Mineralien (Calcium, Eisen, Fluor, Magnesium, Vitamin B1, B2, B6) zu einem Großteil erhalten bleiben. Die Ballaststoffe bleiben wie ein Teil des ursprünglichen Geschmacks mit diesem Verfahren auf der Strecke.

    Durch die Entfernung des Silberhäutchens verlängert sich jedoch die Haltbarkeit von Parboiledreis. Im Rohzustand hat der Reis eine gelbliche Farbe. Die Quell-Garung, bei Einsatz der etwa 2 1/2 fachen Volumenmenge Flüssigkeit ist empfehlenswert. Die Garzeit beträgt etwa 15-20 Minuten.
     
    #95
  16. 06.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Jannine,

    danke für das tolle Rezept.
    Gesten gab es diesen Reis bei uns und er hat allen super geschmeckt. Gibt es definitiv wieder.
    Danke fürs einstellen.
     
    #96
  17. 21.10.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo Jannine,

    nachdem ich diesen Reis und mindestens!! 15 mal gemacht habe und wir ihn einfach lieben muss ich hier mal schnell mein Lob ablassen :) 10 ähh 5 Sterne dafür! ;) Der TM schafft übrigens auch die doppelte Menge, da verlängert sich nur die Zeit um ca. 10-15 Min. und er ist bis oben hin gefüllt.

    Sag mal ob du vielleicht eine Idee hast wie man diesen leckeren Risi-Bisi-Reis im TM machen kann? Den kauf ich schon mal als Express-Reis von Oncle Ben´s. Produkte | Express | Risi Bisi (Die Zutaten wären: Reis 85%, Zwiebeln 3%, Erbsen 3%, Mais 3%, Rote Paprika 2%, natürliches Aroma, Sonnenblumenöl, Gewürze, Knobipulver. (Ich hoffe ich darf das hier überhaupt abtippen!? )
    Bin noch nicht so der Profi, was Rezepte erfinden angeht... Würde mich rieeesig freuen wenn du eine Idee hast :)
     
    #97
  18. 21.10.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Kerstin!

    Danke für Dein Lob! Oh, das wäre mal eine Idee ;) Lass mir das mal durch den Kopf gehen und melde mich wieder.

    Danke auch für den Tip mit der doppelten Menge!
     
    #98
  19. 04.11.10
    Nikita
    Offline

    Nikita

    Hallo Jannine,

    bei mir läuft grad ein Versuch ;). Hab heute geschnetzeltes Schweinefleisch einfach in den Topf mit rein, mal schaun was passiert. Ich könnte mir das so wie serbisches Reisfleisch vorstellen. Hab auf die Schnelle jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, ob das schon jemand versucht hat. Bin gespannt, noch 10 Minuten.....

    Liebe Grüsse
    Claudia
     
    #99
  20. 04.11.10
    Nikita
    Offline

    Nikita

    Hallo Jannine,

    ich kann nur sagen, superlecker. Das ist Dein Reis sowieso schon, und das Fleisch passt auch gut.
    5 Sternchen für Dich!!

    Viele Grüsse
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen