Dominosteine

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Petra Gauss, 25.11.04.

  1. 25.11.04
    Petra Gauss
    Offline

    Petra Gauss

    Und noch ein Plätzchenrezept:

    250 g Butter
    100 g Zucker
    2 Vanillezucker
    6 Eier
    1 Fl. Rumaroma
    1 Teel. Zimt
    2 Msp. gem. Nelken
    200 g Mehl
    100 g Stärke
    40 g Kakao
    12 g Backpulver

    Rührteig zubereiten, auf Backblech streichen (ca. 1 cm dick), 15-20 Min. bei 175-200° backen. Auf mit Zucker bestreutes Tuch stürzen, mit Gelee bestreichen und nach Erkalten mit Kuvertüre überziehen. In Würfel schneiden und mit Puderzuckerguß und Nüssen verzieren.

    Gruß Petra
     
    #1
  2. 25.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,

    finde in der Zutatenliste kein Gelee. [​IMG]
     
    #2
  3. 25.11.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo !

    Und was ist mir Marzipan?
     
    #3
  4. 25.11.04
    Petra Gauss
    Offline

    Petra Gauss

    Hallo,

    Ihr habt natürlich schon Recht, aber....


    streich einfach ein paar Löffel Gelee auf die gebackene, noch warme Teigplatte, das zieht dann ein und trocknet.

    Zweitens ist das Rezept nun mal ohne Marzipan, das Gebäck heißt Dominosteine, weil es braune Würfel sind, die man, wenn man will, eben auch mit "Dominopunkten" aus Zuckerguß verzieren könnte (wie das Spiel "Domino").

    Es sind aber keine Dominosteine wie die gekauften aus Lebkuchenteig, dicker Geleeschicht, Marzipan....

    Ich denke aber, Du könntest auch einfach noch eine Marzipandecke oben drüber legen und dann erst mit Schokolade überziehen, dann wird es schon ähnlicher!

    Gruß Petra
     
    #4
  5. 28.11.04
    Margit Hil
    Offline

    Margit Hil

    Hallo,
    kann man nicht einfach eine fertige Marzipanplatte auf den Teig legen ?
    Dann wären es doch handelsübliche Dominosteine. Were ich wohl mal probieren.
    Gruß Margit
     
    #5
  6. 23.11.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Margit,

    auch wenn der Thread schon ein paar Jahre alt ist, schubse ich ihn jetzt nochmals hoch, weil mich interessiert, ob du die Dominosteine mit dem Marzipan zubereitet hast und ob es gut gelungen ist? Danke für deine Antwort und
     
    #6
: weihnachten

Diese Seite empfehlen