Donauwelle ohne Buttercreme

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von harlekin, 23.08.10.

  1. 23.08.10
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für die Buttercreme bei der Donauwelle. Meine Tochter wünscht sich diese zu ihrem Geburtstag aber sonst ist keiner ein Fan von Buttercreme bei uns im Hause.
    Habe hier auch schon ein Rezept mit Mascarpone gefunden, aber das mag ich auch nicht.
    Ich dachte an geschlagene Sahne habe aber keine Ahnung ob ich die mit irgendwas noch variieren kann.
    Danke im voraus für Eure Hilfe.

    LG Sandra
     
    #1
  2. 23.08.10
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Sandra,

    ich würde es vielleicht mit Vanillepudding probieren. Wenn Du auf 1 Liter Milch 3 Päckchen Pulver nimmst, hast Du einen festeren Pudding. Den nach dem erkalten schön luftig aufschlagen. Das könnte klappen. Dann aber sehr gut kühlen, bevor Du die Schokoglasur drauf gibst, sonst läuft Dir der Pudding vermutlich weg.
     
    #2
  3. 23.08.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    hast du selbstgemachte Buttercreme schon mal probiert oder gehts nur um die Kalorien? Also ich persönlich finde gekaufte Buttercremetorten einfach nur zum ... ! Aber die selbstgemachte von Sylvie ist einfach zum Reinliegen lecker, hätt ich nie gedacht - die eß sogar ich ;)
     
    #3
  4. 23.08.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    also.. die Torten von Sylvi esse ich auch..... obwohl ich überhaupt kein Kuchenfreund bin.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #4
  5. 24.08.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Sandra,
    schlag doch 1 Pack Paradiescreme Vanille vom Doktor mit 2 Pack Sahne auf, oder 1 Vanillepudding kochen und dann 2 Pack geschlagene Sahne unterheben. Ist beides lecker und vielleicht ne Alternative für Euch =D
     
    #5
  6. 24.08.10
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Hallo Sandra,

    Ich nehme für meine Donauwelle (Springform 28 cm) folgende Creme:
    200 g Frischkäse, 200 g Schmand, 2 Eßl. Zucker, 1 Pck. Puddingpulver Vanille ohne Kochen, 200 g Sahne und ca. 100 ml Milch.
    Alles miteinander verrühren auf dem kalten Kuchen verteilen und danach den Guss drüber.
    Geht schnell, gelingt immer und schmeckt uns allen.

    LG
    Claudia
     
    #6
  7. 24.08.10
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    ich danke Euch für Eure Antworten und Hilfe.
    Nein, selbstgemachte Buttercreme habe ich noch nicht probiert. Um die Kalorien geht es nicht so sehr. Bin ja gerade am überlegen ob ich es nicht doch mal probieren soll.....
    Geht eine Buttercreme auch mit Lätta oder muß das richtige Butter sein?
    Danke Euch.
     
    #7
  8. 24.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ harlekin

    Nimm auf jeden Fall richtige Butter!
    Ich mache Buttercreme immer im Mischungsverhältnis 1 Päckchen Vanillepudding / 250 g Butter.
    Aber es schmeckt auch mit weniger Butter.

    Die gekaufte Buttercreme schmeckt mir auch nicht, das hat meiner Meinung wenig mit richtiger Buttercreme zu tun.
     
    #8
  9. 24.08.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    wenn du es probieren möchtest, würde ich dir auf jeden Fall die Buttercreme von Sylvi empfehlen. Das sind verschiedene Sorten. Versuchs doch mal mit nem kleinen Probetörtchen, dh. einfache Menge und ein normaler Biskuit... alles ohne großen Firlefanz, dann wars kein so großer "Verlust", falls es doch so überhaupt nicht mundet ;)
     
    #9
  10. 24.08.10
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hallo Claudi,

    nimmst Du die Sahne flüssig oder muß man die vorher aufschlagen?
     
    #10
  11. 25.08.10
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Hallo Sandra,

    ich nehme die Sahne immer flüssig.

    LG
    Claudia
     
    #11
  12. 25.08.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen Sandra,

    für mich ist dieses das ultimative Rezept und ich finde die Buttercreme sehr gut, kein Vergleich zu dem, was man beim Bäcker so bekommt. Versuche es doch mal mit der Hälfte Menge aller Zutaten und mach nur eine runde Backform und nicht ein ganzes Blech.

    Berichte doch dann, was du letztendlich gemacht hast und wie es geschmeckt hat.
     
    #12
  13. 25.08.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Guten Morgen Sandra,
    ich kann mich Molinchen nur anschließen, das ist wirklich ein gelingsicheres Rezept und ich mache meine Donauwelle nur noch so. Vielleicht willst Du es probieren? Bei mir gehört halt zur Donauwelle auch eine richtige Buttercreme.
     
    #13
  14. 27.08.10
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    ich habe heute nach dem Link von Molinchen, das Rezept von Steffi1st, gebacken. Mein Mann meinte dann auch probier es doch mal mit der Buttercreme. Habe gerade den Kuchen in den Kühlschrank gestellt.
    Ich bin zwar noch nicht so überzeugt davon weil der Boden irgendwie nicht sehr hoch geworden ist, und die Buttercreme erst nicht glatt werden wollte. Habe sie dann mal kurz auf 37 °C erwärmt, habe das mal irgendwo hier gelesen nur natürlich vorhin in der schnelle nicht mehr gefunden. Hoffe auch das es richtig war, aber es sah mir danach etwas besser aus.
    Na jetzt warte ich noch einen Moment bis der Schokoguss drauf kann und werde das ganze mal versuchen.
    Aber ich danke Euch für Eure Hilfe und vielleicht ja auch Überzeugung.
     
    #14
  15. 27.08.10
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Sandra,

    ich mache meine Donauwelle mit Sahne und zwar mit Vanillesahne von Lumara.

    Bei Lumara gibt es die Vanillecreme (Pulver) von der gibt man je Becher Sahne 1 geh. EL dazu und schlägt die Sahne ganz normal. Schmeckt traumhaft sahnig-cremig. Für die Schokoglasur der Donauwelle nehme ich die Schokobella von Lumara, die ist schnittfest brökelt aber nicht beim schneiden.

    Übrigens nehme ich die Vanillecreme auch für meinen Bienenstich http://www.wunderkessel.de/forum/rezepte-backen-suesse-sachen/72453-bienenstich-lumara.html.
     
    #15
  16. 28.08.10
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    @Silberengel, die Vanillecreme und das Schokobella kenne ich auch, habe auch schon damit gearbeitet, allerding hat meine Beraterin aufgehört und seitdem ist es nicht mehr so einfach an die Sachen zu kommen, weil die neue recht weit weg wohnt, für mal schnell zwischendurch bei Bedarf.

    Es gibt am Montag keine Donauwelle, der gesamte Kuchen hat uns allen nicht geschmeckt.

    Danke Euch trotzdem für Eure Mühe und Hilfe.
     
    #16
  17. 28.08.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Sandra!
    Meine Stiefschwester in Fulda macht die Donauwellen mit Sahne.
    Also auf den gebackenen Kuchen geschlagene Sahne draufstreichen,
    mit einem Teigschaber mit Zacken wellenförmige Linien machen und mit Kakao bestäuben.
    Auch sehr lecker!
     
    #17

Diese Seite empfehlen