Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Babsi N., 10.08.07.

  1. 10.08.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo ihr Lieben,
    habe heute Mini-Donuts im Donutmaker ausprobiert, die waren so schnell weg, dass ich euch das Rezept gleich mal verraten muss:

    Donuts aus Quark-Ölteig

    200 g Mehl
    2 Teel Backpulver
    100 g Quark
    75 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    1 Pr. Salz
    50 g Öl
    150 g Milch
    Alle Zutaten der Reihe nach in den Mixtopf geben und 2 Min. Knetstufe verrühren.

    In die gefetteten Mulden jeweils
    einem Esslöffel Teig geben und hellbraun backen. Nach dem Erkalten eine Seite in Schokoladenguss tauchen.
    Guten Appetit :rolleyes:
     
    #1
  2. 11.08.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hi Babsi,

    ich habe auch so ein Ding, bisher hab ich nur die aus dem beiligenden Rezeptheft probiert. Deine hören sich klasse an, Quark-Öl-Teig ist ja mal was anderes, ich werde es testen.
     
    #2
  3. 11.08.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Ja, Steffi, vor allem schmeckt Quark-Ölteig ähnlich wie Hefeteig und kommt den gekauften Donuts sehr nahe. Die anderen sind eher Waffeln in andere Form. Viel Spaß beim Ausprobieren

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #3
  4. 14.08.07
    Sversucherle
    Offline

    Sversucherle

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo Babsi,

    konnte letztes Jahr dem Donutmaker auch nicht widerstehen, aber wie du schon sagst, die Donuts schmecken eher nach Waffeln. Ich werde dein Rezept auf jeden fall ausprobieren.
     
    #4
  5. 11.02.08
    Sversucherle
    Offline

    Sversucherle

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo Babsi,

    was lange währt wird endlich gut. Gestern gab es endlich Donuts aus deinem Quark-Öl-Teil. Wir waren alle Vier begeister von dem Ergebnis. Viel besser als der typ. Waffelteil. Jetzt wird der Donut-Maker bestimmt öfter aus der Versenkung rausgeholt.;)
     
    #5
  6. 11.02.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo Svensucherle, das freut mich!
    Gute Idee, ich muss ihn auch mal wieder rausholen!
     
    #6
  7. 05.03.08
    Fleißige Biene Petra
    Offline

    Fleißige Biene Petra Inaktiv

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo liebe Babsi.
    Erst einmal Danke!! Hört sich gut und nicht nach all zu viel Arbeit an.Werde ich jetzt sofort probieren. Erst Brot backen und dann Donuts(Schreibweise war wohl auch nicht richtig,konnt ich ja nix finden=D)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Petra
     
    #7
  8. 17.07.08
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo,
    ich habe heute den Donut-Maker von Tchibo bekommen und gleich mit diesem tollen Rezept eingeweiht.
    Meine Kinder und ich waren wirklich begeistert und es wird diese leckeren Teile bestimmt bald wieder geben.
     
    #8
  9. 17.07.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo Tina,
    das freut mich! Ich glaube,ich muss meinen Donutmaker auch mal wieder aus dem Schrank holen ;)
     
    #9
  10. 28.08.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Donuts im Donutmaker aus Quark-Ölteig

    Hallo babsi,

    wieviel Donuts bekommt man ca. aus dem Rezept?
     
    #10
  11. 17.05.09
    schmecktdass?
    Offline

    schmecktdass?

    Hallo,
    ich hatte mit diesem Rezept leider keinen Erfolg. Trotz Einfetten klebte alles im Donutmaker fest :mad: und ließ sich auch nicht vernünftig ohne zu kratzen wieder entfernen. Plan B mit der restlichen Verarbeitung im Waffeleisen hat auch nur zu mäßigem Erfolg geführt, da der Teig nicht richtig gar wurde.
    Wird es bei uns nicht wieder geben, da auch gleich der Donutmaker entsorgt werden musste.:sad:
     
    #11
  12. 07.02.10
    Init
    Offline

    Init

    Hallo!

    Also ich habe den Teig vor ein paar Tagen ausprobiert und meine Männer und ich waren begeistert.
    Ich habe die Donuts allerdings nicht in dem Donutmaker gemacht, sondern in einer Donutbackform im Ofen, die ich günstig in einem Laden bei uns erstanden habe, der so allerhand verkauft, hat 3.99€ gekostet und macht auf einen Schlag 12 Donuts die man nicht erst mit dem Mikroskop suchen muss.;)
    Sie ließen sich auch problemlos aus der vorher etwas eingeölten Backform rausholen (rückstandslos wohlgemerkt).
    Von mir bekommst Du jedenfalls 5*

    Lieben Gruß
    Init
     
    #12
  13. 21.05.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    wie viele Mini-donuts werden das?:confused: nicht das ich gleich doppelte Menge machen muss;)
     
    #13

Diese Seite empfehlen