Doppel-Induktionskochplatten - aber welche?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Schneeflocke, 19.06.13.

  1. 19.06.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    seit über einem halben Jahr ist mein Induktionskochfeld kaputte. Der Küchenbauer hat nicht ausreichend Belüftung eingeplant und nun ist nicht nur das Induktionskochfeld (war ein teures:-() kaputt, auch den Küchenbauer, den es viele Jahre gab, gibt es nicht mehr.....

    Eine Reperatut lohnt sich nicht und ich möchte mir jetzt erstmal ein Doppelinduktionsfeld zulegen, welches ich auch draußen verwenden kann. Bisher habe ich mit TM, Backofen und 9 in 1 super und fast ohne Einschränkungen "beholfen".=D Keinem hat was gefehlt.

    Wer hat ein Doppelinduktionsfeld und kann mir eine Empfehlung aussprechen?

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 28.06.13
    Happymaxine
    Offline

    Happymaxine

    Hallo Schneeflocke, ich habe seit einem Jahr eine Induktionsdoppelkochplatte von Rommelsbacher, die CT 340 IN. Bin sehr zufrieden, würde ich jederzeit wieder kaufen. Grund war, dass die Einbauküche in meiner Mietwohnung schon etwas älter ist, der Vermieter haber den Einbauherd nicht erneuern will. Jetzt steht das Induktionsfeld auf einer Holzplatte darauf (alte Kochmulde hat keinen Strom mehr). Ist etwas höher und damit gewöhnungsbedürftig, aber funktioniert prima. Hoffe, dass hilft Dir beim Entscheiden.
    LG Happymaxine
     
    #2

Diese Seite empfehlen