Dosenmandarinen bähh

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 04.03.15.

  1. 04.03.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    im TV läuft gerade ..Mandarinen werden in Salzsäure gebadet damit die Haut
    abgeht.. und dann aufs Neue in irgendeiner Lauge..nee wer will da noch von
    gutem Lebensmittel sprechen.

    gruss uschi
     
    #1
  2. 05.03.15
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    na ja wer hat denn gesagt dass Dosennahrung = gutes Lebensmittel ist...für mich gibt es nur sehr wenige Sachen die ich aus Dosen verwende und das sind dann in der Regel die Notfallvorräte wenn mal nix mehr da ist sonst...
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #2
  3. 05.03.15
    emi
    Offline

    emi

    Guten Morgen Uschi,
    die Meldung ist ja wirklich zum Ko.... . Ja, was soll oder können wir noch unbesorgt essen?
    Ich habe so etwas schon lange bei mir abgeschafft und nur Tomaten und Mais als Notstopfen im Hause. Mais auch nur im Glas.

    GL emi
     
    #3
  4. 05.03.15
    renette
    Online

    renette

    Hallo,

    glaubt ihr denn, dass für den Preis einer Dose,
    jemand die Haut per Hand von den einzelnen Spalten pult???
    Das kann doch nur über einen chemischen Prozess laufen!!

    Die Maiskörner wachsen am Kolben und sitzen dort ziemlich fest.
    Leider weiss ich hier auch nicht, wie die Körner unbeschadet gelöst werden
    und in die Konservendose gelangen.

    LG
    renette
     
    #4
  5. 05.03.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    Kochschinken(industrieware) wurde auch gezeigt wie der entsteht.. in einem Schinken soo
    soo viele verschiedene Schweine.. war auch nicht soo schön wie das zusammengeklebt wird.
    Ich bin froh dass ich soo vieles nicht esse. gruss Uschi
     
    #5
  6. 05.03.15
    friedchen
    Offline

    friedchen

    Guten Morgen !

    Und habt Ihr gewusst , dass die Beschichtung der Dosen Bisphenol-A enthalten kann ?
    Ich nicht ! Ich dachte, wenn ich Plastik und Thermopapiere meide, bin ich auf der
    sicheren Seite !
    Also mir kommen keine Dosen mehr ins Haus !
    http://www.taz.de/!99262/

    LG Friedchen
     
    #6
    Marmeladenköchin und Chou-Chou gefällt das.
  7. 05.03.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Friedchen,
    ich denk da gibts noch viiiel mehr wo wir uns wahrscheinlich
    schütteln würden was uns Verbraucher soo untergemischt wird.
    Ich überlege oft ob ich nicht nur rohkost essen soll.. dann kommt
    aber wieder-Spritzmittel-Düngemittel- das iss ja auch nicht gesund.
    gruss Uschi
     
    #7
    Chou-Chou gefällt das.
  8. 05.03.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    [QUOTE="Marmeladenköchin, post: 1605026, member: 1986"
    Ich überlege oft ob ich nicht nur rohkost essen soll.. dann kommt
    aber wieder-Spritzmittel-Düngemittel- das iss ja auch nicht gesund.
    gruss Uschi[/QUOTE]
    Uschi,das kommt darauf an,wo Du einkaufst.....
    Ich kaufe mein Gemüse ausschließlich auf dem Wochenmarkt bei einem Marktbeschicker der nur sein regionales Gemüse anbietet. Natürlich gibt es da nichts Außergewöhnliches/Exotisches.Gurken sind nicht genormt und Möhren haen auch schon mal einige Macken,schmecken aber toll.
    Bei Ihm wird nach dem Mondkalender angebaut und geerntet und so kann er auf Spritzmittel und (Kunst)Dünger komplett verzichten.
    Schön finde ich das viele Kunden genau das honorieren und Stammkunden sind.
    Rena
     
    #8
    Marmeladenköchin gefällt das.
  9. 05.03.15
    renette
    Online

    renette

    Hallo,
    nur von Luft und Liebe alleine wächst eine Pflanze auch nicht.
    Ein Mass an Nährstoffen ist da schon erforderlich.
    Was sich aber über Bodenproben analysieren lässt und soviel ich weiss, auch
    gemacht werden muss.
    Wobei es nur Obergrenzen für Stickstoff aus tierischer Herkunft gibt,
    Mineraldünger betrifft dies meines Wissens nicht.

    Und wenn ich gleichmäßiges wunderschön farbiges Gemüse haben möchte, muss ich
    dies ebenfalls in Kauf nehmen.

    LG
    renette
     
    #9
    Marmeladenköchin gefällt das.
  10. 05.03.15
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    wie hat eine Freundin von mir schon in den 80ern gesagt?
    "Es geht doch nichts über eine ausgewogene Mischvergiftung"
    Fast überall ist irgendetwas drin und in der gemeinsamen Umwelt schon lange.
     
    #10
  11. 05.03.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,als mein Sohn vor mittlerweile 29Jahren Vegetarier wurde,habe ich erst einmal einen vegetarischen Vollwertkochkursus besucht,der immer mit einer Stunde Theorie begann und von einer Ökotrophologin geleitet wurde.
    Jedes Mal gingen wir Teilnehmer sehr nachdenklich da raus,weil es immer neue Schreckensnachrichten zum Thema Nahrung gab.
    Das ist mit Sicherheit die letzten Jahre nicht besser geworden.......
    Rena
     
    #11
    ollybe und Marmeladenköchin gefällt das.
  12. 06.03.15
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Guten Morgen Friedchen,

    erst einmal vielen Dank für die Information und den Link.

    Diesen Weichmacher kannst Du aber auch in den Beschichtungen von Deckeln für Gläserware finden.
    Das habe ich dazu gefunden:

    www.bfr.bund.de/ cm/ 343/ uebergang_von_weichmachern_aus_schraubdeckel_dichtmassen_in_lebensmit tel.pdf

    Man kann es drehen und wenden wie man will: Gift ist immer irgendwo mit drin.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #12

Diese Seite empfehlen