Dringend!! RIESENGROßE MUFFINMENGE zu backen!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sunnyli, 21.06.09.

  1. 21.06.09
    sunnyli
    Offline

    sunnyli Inaktiv

    Liebe Hexen, brauche dringend ein Muffinrezept was schnell in großen Mengen produzierbar ist- brauchen für eine Geschäftseröffnung ca 400 Muffins... könnt ihr mir bitte helfen? Was sind eure Lieblingsrezepte? Lieben Dank ! für eure Hilfe!!!!!!!!
     
    #1
  2. 21.06.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    #2
  3. 21.06.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Sunnyli,

    wenn du unter Suchen Stichwortsuche auf Muffins gehst, findest du ganz viele Muffinsrezepte.

    Meine Lieblingsmuffins sind

    Marmormuffins
    Schokomuffins
     
    #3
  4. 21.06.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Sunnyli,

    ich habe gute Erfahrung mit diesem Rezept gemacht, ist zwar eigentlich für Kuchen, aber ich mach immer Muffins draus.
     
    #4
  5. 22.06.09
    sunnyli
    Offline

    sunnyli Inaktiv

    Danke für die schnelle Hilfe!!! Werde sie gleich mal ausprobieren! Viele Grüße***
     
    #5
  6. 22.06.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    #6
  7. 22.06.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo sunnyli,

    du kannst Muffins auch super eingefrieren und dann rausholen wenn du sie brauchst, so mußt du nicht alle 400 an einem Tag backen.
    Ich backe Muffins oft auf Vorrat und hole dann nur die benötigte Menge aus der Gefriertruhe.
     
    #7
  8. 22.06.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    An das Rezept habe ich auch sofort gedacht, als ich deine Suchanfrage gelesen habe. Es ist wirklich ganz fix gemacht, viele Abwandlungen sind möglich und der Kuchen/die Muffins sind echt lecker.
     
    #8
  9. 22.06.09
    sunnyli
    Offline

    sunnyli Inaktiv

    Sei´ts ihr lieb. Werd gleich mal in den Supermarkt gehen und einkaufen, und dann mal ausprobieren.

    Gut, das die Truhe ganz leer ist, dann könnt ich ja jetzt schon mal losbacken, oder? Ist der Unterschied nicht zu groß wie zu frisch gebacken? LG UND DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!! :p
     
    #9
  10. 22.06.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo Sunnyli, da hast du dir ja was vorgenommen. Du kannst an sich jeden Rührkuchen auch als Muffin backen. Bis wann benötigst du denn die 400 Stück?
     
    #10
  11. 22.06.09
    sunnyli
    Offline

    sunnyli Inaktiv

    Bis Mittwoch in einer Woche... aber habe zum Glück noch meine Mama :) mal heute nacht ein paar Muffins einfrieren.... sind auch noch das ganze Wochenende unterwegs.... uiuiuu mal schauen, ob das klappt.... uiuiuiuiuu

    GGLG***
     
    #11
  12. 22.06.09
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    Hallo sunnyli,

    schau mal hier das Rezept:
    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...01-mandelbrot-sehr-lecker-leicht-gemacht.html

    Das mache ich oft auch als Muffins. Gerade am Samstag habe ich sie wieder gemacht, da meine Große heute ihren Geburtstag im Kindergarten gefeiert hat. Man kann sie wunderbar aufheben. Also 2-3 Wochen sind überhaupt kein Problem und länger geht auch.... Dann müsstest Du zumindest ein paar schon nicht mehr einfrieren.

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #12
  13. 22.06.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    wenn ich zu viele Muffins gebacken habe, dann friere ich sie auch immer ein. Ich finde, sie schmecken genau so gut wie frisch gebacken.
     
    #13
  14. 23.06.09
    sunnyli
    Offline

    sunnyli Inaktiv

    Hmmmm. die muffins hören sich toll an, und bei den Zutaten kann auch nix trocken werden, oder? ;) :) :)
    Werde sie auf jeden Fall morgen mal probieren. Habe heute auch schon aus dem Variokuchen Muffins gemacht und bastele nun an den Fähnchen dafür...
    Wünsche euch einen schönen Abend und viele liebe Grüße***
     
    #14
  15. 23.06.09
    gramass
    Offline

    gramass Inaktiv

    :rolleyes: Hallo Sunnyli,

    ich habe ein lecker Rezept - leider noch nicht per TM probiert:

    250 g Margarine
    250 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    4 Eier

    diese Zutaten miteinander schaumig rühren

    2 - 3 reife Bananen (zerdrücken/Pürieren)

    5 Eßl. gemahlene Nüsse/Mandeln
    1 P. Backpulver
    400 g Mehl

    zerdrückte Bananen und restlichen 3 Zutaten unter den schaumig gerührten Teig unterheben. Bei Umuft 160°C ca. 15 - 20 Minuten backen. Das Rezept sollte für 25 - 30 Muffins reichen und schmeckt auch noch nach 1 - 2 Tagen super. Tip: Nach dem Erkalten evtl. mit Puderzucker abstäuben!

    Diese Muffins habe ich von meinen Kindern zu Muttertag gebacken bekommen, als sie noch im Kindergarten waren. Muffins schön verpackt und dann das Rezept mit dran - ist auch eine kleines Mitbringsel oder ein kleines Geschenk.

    Gruß

    Jo :rolleyes:
     
    #15

Diese Seite empfehlen