Druck löst sich von T-Shirt

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von tanue, 11.05.16.

  1. 11.05.16
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Vor kurzem haben wir einen neue Waschmaschine gekauft, nachdem unsere alte (No-Name) den Geist aufgegeben hat.
    In der alten habe ich hauptsächlich das Programm Pflegeleicht, 40°, 1400 Umdrehungen genutzt (für Shirts, Hosen, Wäsche) und war weitgehenst zufrieden.
    Mit der neuen Maschine mache ich es genau so, aber leider habe ich seither viel mehr Pilling an der Kleidung (obwohl ich inzwischen nur noch auf 1200 stelle). Außerdem löst sich die Farbe von aufgestickten Pailletten (die Pailletten selbst halten noch) und am allerschlimmsten, von sehr vielen Kinder-Shirts gehen die Aufdrucke ab. Egal ob ich rechts oder links wasche, egal ob billig-Shirt oder Marke, egal ob alt oder neu. Beinahe nach jeder Wäsche ist wieder ein Shirt betroffen. Auch Shirts, die ich schon 100 mal in der alten Maschine gewaschen habe.
    Was mache ich denn falsch? Waschmittel benutze ich schon seit Jahren ausschließlich Ariel Pulver, Weichspüler überhaupt nicht.

    Es handelt sich um dieses Gerät:
    http://www.amazon.de/Siemens-WM16W5...&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o08_s00

    Habt ihr irgendeinen Tipp für mich? Nutze ich das falsche Programm? Ich will nicht dauernd neue Shirts kaufen und die Kinder jammern, weil so manches Lieblings-Shirt nun keinen Aufdruck mehr hat...

    Danke für Tipps!
     
    #1
  2. 11.05.16
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Hallo Tanja,

    die Maschine kenne ich nicht, aber bei manchen Shirts sind die Drucke auch einfach empfindlicher als bei anderen und gehen dann schneller ab. Aber wenn du schreibst, es ist auch bei Shirts passiert, die schon oftmals gewaschen wurden, dann sollte das eigentlich auch nicht der Grund sein. Wobei ich auch schon Shirts hatte, wo der Druck jahrelang toll aussah und dann ganz plötzlich begann sich aufzulösen. Ich wasche die bedruckten Shirts immer auf links gedreht (also Innenseite außen), damit der Druck mechanisch nicht so beansprucht wird. Bei Pailetten mache ich das auch, die kommen dann meist noch zusätzlich in ein Wäschenetz - also zumindest wenn viele Pailetten oder Glitzersteinchen drauf sind.

    Liebe Grüße,
    Ines
     
    #2
  3. 11.05.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Tanja,
    ich tippe eher auf zu viel Waschmittel.Die neuen WM benötigen weniger Wasser,deshalb sollte man Waschmittel vorsichtiger dosieren.
    Sorry,nur so eine Idee von mir.
     
    #3
  4. 11.05.16
    tanue
    Offline

    tanue

    Danke euch!
    In der Regel ziehe ich die Shirts auch auf links oder stecke sie in ein Wäschesäckchen (also die mit Pailletten).
    Ab und zu rutscht mir aber eines durch und das hat bei der alten Maschine eigentlich nie was gemacht. Und jetzt mit dem eigentlich besseren (da neuer und mindestens doppelt so teueren) Gerät hab ich plötzlich Pilling und die anderen Problemchen... auch bei auf links gezogenen Sachen.
    Eigentlich hat die Maschine sogar eine Anzeige, wenn zu viel Waschmittel drin ist. Die ist noch nie an gegangen. Aber ich probiere mal mit weniger.
    Es ist halt echt ärgerlich. Früher, wenn ich gesehen habe, dass sich ein Aufdruck löst, konnte ich es manchmal noch durch Bügeln retten. Jetzt gehen die Bilder echt fast komplett ab und hängen nur noch in Fetzen am Shirt.
     
    #4
  5. 12.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Tanja,

    hast du schon mal versucht die Schleudertour runter zu setzen??
    Ich schleudere bei meiner neuen Maschine (ähnlich Deiner) nur 600 Schleudertouren bei Shirts, bei der Vorgängermaschine waren es 800.
     
    #5
    tanue gefällt das.
  6. 12.05.16
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich schalte bei meiner neuen Wama inzwischen bei Programmen, bei denen es möglich ist, Wasser plus dazu.
    (Was Wasser plus macht, kann man in den Grundeinstellungen genauer festlegen, z. B. höchster Wasserstand.....)
    Diese extreme Wassersparerei der neuen Wamas ist nicht das Non plus ultra, Waschpulver wird nicht mehr so gut ausgespült, stark und oft verschwitze Sportwäsche müffelt gerne auch nach dem Waschen......:confused:

    Ich kann mir vorstellen, dass in Deinem Fall die Wäsche jetzt viel mehr aneinanderreibt durch niedrigen Wasserstand und nicht mehr wie vorher in Lauge und Schaum schwimmt.:rolleyes:
     
    #6
    Kochfee37 und tanue gefällt das.
  7. 12.05.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo ,
    das mit dem müffeln habe ich auch schon bemerkt :confused:
    Ausserdem mit den Pulverresten.:confused:
    Drücke auch immer die Mehrwassertaste und mittlerweile auch Flüssigwaschmittel.....
     
    #7
  8. 12.05.16
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #8
  9. 12.05.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Das stimmt,da hast du recht.
    Ab und zu wasch ich dann ohne Inhalt und ohne Waschmittel auf hoher Temperatur.Bin da zwar nicht glücklich damit,da für mich Energieveschwendung,aber es hat geholfen...
    Den Tipp gab es mal ,ich glaube,in der Aktuellen Stunde oder im Haushaltscheck.
     
    #9
    Kaffeehaferl gefällt das.
  10. 12.05.16
    tanue
    Offline

    tanue

    Danke!
    Das mit dem Wasser ist eine gute Idee! Muss ich mal kucken, wo man das einstellt. Es gibt nur eine Taste für extra Spülen, dann ist im Spülgang mehr Wasser, aber im Waschgang ändert sich soweit ich weiß nix.
    Eigentlich wollte ich gerade diese Maschine, weil sie bis 1600 schleudern kann. Erhoffte mir Energieersparnis beim Trocknen. Aber jetzt hänge ich die Wäsche ohnehin draußen auf, kann es also mal testen.
    Hatte bei der alten Maschine bei 1400 aber nie Probleme. Neue lasse ich aktuell auf 1200 schleudern.
    Die Maschine verlangt automatisch nach einer bestimmten Anzahl Wäschen nach einer Trommelreinigung (gibt ein Extra Programm).
    Flüssigwaschmittel benutze ich auf Anraten eines Hausgerätetechnikers überhaupt nicht. Er sagte, davon gibt es Ablagerungen in der Maschine, die nicht mehr zu entfernen sind und die Lebensdauer verringern.
     
    #10
  11. 06.10.16
    Froverce1987
    Offline

    Froverce1987

    Das mit dem Müffeln ist bei meiner neuen Waschmaschine auch so. Eigentlich blöd. Da kauft man sich was Neues, das eigentlich besser sein soll und dann hat es mehr Nachteile als das Alte.
     
    #11
  12. 27.10.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallöchen

    ich gebe zusätzlich 3 liter wasser in den einfühlfach.. wenn die hauptwäsche läuft...damit die wäsche mit mehr wasser wäscht. Funktioniert gut bei mir. :)
     
    #12
    tanue gefällt das.

Diese Seite empfehlen