Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von duzieo, 20.07.07.

  1. 20.07.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    wir brauchen unbedingt einen neuen Drucker!!!

    Hauptsächlich für "normale" Sachen auszudrucken (muss also keine Fotos o.ä. drucken können)..... natürlich hauptsächlich schöne Rezepte für unseren Wunderkessel ;)

    Da es bei uns nun auch "Tankstellen" für Drucker gibt, würde ich gerne einen Drucker kaufen, wo man die Patronen nachfüllen kann...

    Kann mir einer von Euch Tipps geben????

    Bin für alles dankbar!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #1
  2. 20.07.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    Hallo Susanne,

    seit letztes Jahr haben wir einen Epson Stylus DX 3850 (Scannen, kopieren und drucken). Diese Patronen können an einer sogenannten Tankstelle aufgefüllt werden. Und was ganz genial dabei ist, jede Patrone ist einzeln, also auch die Farbpatronen. So kann man auch ganz individuell nur gelb oder rot oder blau auffüllen. Würde das Teil jederzeit wieder kaufen.
     
    #2
  3. 20.07.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    Hallo,

    wenn du wenig druckst, kauf dir einen Laserdrucker! Bei seltener Benutzung sind bei Tintenstrahlern ewig die Düsen verstopft! Und bis du die frei hast, verbrauchst du jede Menge Tinte!

    Auf Dauer gesehen ist ein Laserdrucker billiger. Und wenn du keine Fotos drucken willst, brauchst du ja eigentlich auch keine Farbe, oder?

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #3
  4. 21.07.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    Hallo Susanne,
    der Drucker den Ulli beschreibt,wurde mir auch empfohlen,
    er ist preiswert u. ist ein Multifunktions-Gerät,
    von dem preiswerten (nicht orginal,aber gut) Bezug von Druckerpatronen,
    bis zum Befüllen von Orginalpatronen,auch in der Unterhaltung preiswert.

    Hab auch einen Epson-Drucker,allerdings ein älteres u. einfacheres Modell,
    daher weiß ich das mit den "nicht Orginal-Patronen".(um die 5,00€).

    Werd ihn mir auch zulegen,
    wegenScanner-Problem.

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #4
  5. 21.07.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    Hallo Ihr Lieben,

    zuerst einmal vielen lieben Dank für Eure schnellen Antworten :)

    @ anna-martha und @ ulli:

    So ein Multi-Gerät fände ich persönlich auch nicht schlecht!!! Mein Mann mag allerdings nicht so ein "Schnick-Schnack".... er meint, wenn dann was kaputt ist, ist halt alles kaputt :-( und einen Scanner haben wir schon (nutzen ihn allerdings seeeeeeeeeehr selten)

    Kann mich momentan also nicht mit sowas durchsetzen.... ;) suche deshalb eigentlich einen ganz normalen günstigen Drucker....

    @ Biene:
    Danke für den Tipp!!! Werde mich mal nach Laserdruckern umsehen!!!!

    LG an Euch alle

    Susanne
     
    #5
  6. 21.07.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    Hallo Susanne,

    dieses Modell gibt es auch ohne Scannen und kopieren, also nur drucken. Leider weiß ich da die Modellnummer nicht.

    hier ist so ein Modell abgebildet. Der hat auf jeden Fall auch die 4 separaten Farbpatronen.
     
    #6
  7. 21.07.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Drucker.... welchen kann man be- "tanken"???

    @Ulli:

    Das ist ja supi!!!

    Da stöbere ich direkt mal im Internet!!!!

    Vielen Dank für den heißen Tipp!!!!!!

    LG
    Susanne
     
    #7

Diese Seite empfehlen