*Dummis*

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schnuckelperle, 06.02.09.

  1. 06.02.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Ich möchte Euch ein Lieblingsessen meiner Familie nicht vorenthalten.
    Woher der Name kommt kann ich nicht sagen, vielleicht, weil es so einfach ist, daß man ein "Dummerle" wäre, wenn man es nicht kann???
    Auf jeden Fall ist es badisch.

    *Dummis*

    Zutaten:
    4 Eier
    400g Mehl
    100g Zucker
    300g Milch
    250g Mineralwasser

    Alle Zutaten 30sec/5 verrühren
    15 min quellen lassen

    Eine beschichtete Pfanne leicht fetten und 1/4 des Teiges einfüllen, stocken lassen, umdrehen und dann in kleine Stückchen zerhacken/zerteilen und durchbacken lassen.
    In einer Schüssel warmhalten, das nächste Viertel Teig in die Pfanne, Procedere wie beschrieben.

    Dazu gibt es frisches Apfelkompott, Zimt und Zucker

    Es gibt auch eine salzige Variante, da wird der Zucker weggelassen und stattdessen 1/2 TL Salz im Teig verarbeitet.
    Dazu schmeckt Salat wunderbar.

    Die Art der Zubereitung in der Pfanne variiert habe ich festgestellt. Während ich richtig schöne Klümpchen bevorzuge sehen die Dummis bei meiner Mama Kaiserschmarrn ähnlich aus, also auseinandergerupft:)
     
    #1
  2. 06.02.09
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Schnuckelperle,

    Foto wäre schön, ich kann mir darunter nämlich nix vorstellen. Klingt von der Zubereitung fast so wie Kaiserschmarrn. :scratch:
     
    #2
  3. 06.02.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Schnuckelperle,

    das ist das erste Gericht, das ich kennen lernte, als ich in die Ortenau zog. ;)

    Gibt es bei uns auch mindestens zweimal im Monat mit Apfelmus, die salzige Variante mögen meine Kiddies nicht.
     
    #3
  4. 16.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schnucki,

    das heißt bei uns "Kratzede" und bei meinen Eltern im Schwarzwald "Gschmeiss" und ist wirklich oberlecker....könnt ich auch mal wieder machen. Wenn man es ganz nobel machen will, die Eiweiß separat steif schlagen und dann unter die Ei/Milch/Mehl-Mischung heben...wird dann richtig fluffig....
     
    #4
  5. 16.03.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Schnucki,
    bei uns gibt es die salzige Variante zu Spargel....
    Die Süsse - erinnert mich an Kaiserschmarrn, da fehlen nur noch die Beeren.
    Aber mein Mann ist beim Mittagessen kein Süsser.
     
    #5
  6. 16.03.09
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    bei uns heißt das " g`stossene Pfannkuche ".
    Gibt es auch immer mit Apfelbrei, mit Tomatensalat( wenn man ihn mit Schmand oder Sahne macht) schmecken sie auch sehr lecker!
     
    #6
  7. 24.03.11
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Schnuckelperle,

    durch Deinen Link bin ich auf Deine Dummis gestoßen, echt lustig der Name, bei uns heißt es Strubbelbackes =D gibt es bei uns auch ganz oft. Ich glaub das mach ich heute auch!

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #7
  8. 03.05.11
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Hallo,

    gestern hatte ich Dummis gemacht. Die halbe Portion für meinen Sohn und seinen Kindergartenfreund...alles ratz fatz weg und dann wollten Sie noch Nachschalg.
    Lecker mit Apfelmuss ein ganz tolles schnelles Rezept.

    Grüße
     
    #8
  9. 17.05.11
    Lukasmama
    Offline

    Lukasmama

    Hallo,

    superlecker!!!!!!

    Die Dummies gab es bei uns heute mittag ganz spontan zum Mittagessen. Meinem Sohn hat es auch sehr gut geschmeckt!

    Komme zwar auch aus Baden, kannte das Gericht aber nicht.

    LG Petra
     
    #9
  10. 16.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Aber Hallo!
    An dieses Gericht hab ich gar nicht mehr gedacht! Bei uns heißt das "Eierhaber". Den liebte Pedi, wenn ihn ihre Oma, also meine Ex-Schwiegermutter zubereitet hat. Die hat ihn allerdings in winzig kleine Stücke (fast wie Streusel) mit Messer und Pfannenwender zerkleinert. Dazu gab es Kompott. War das lecker (gell Pedi ;) )
    Könnt ich auch mal machen. Hab ich, glaub ich, seit ich bei Franz bin, noch nie gemacht.
    Danke für's Erinnern!
     
    #10
  11. 16.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Eierhaber ist aber eher Kaiserschmarrnteig... das Eiweiss wird geschlagen und es kommt kein Wasser rein Mutti... und dann mit endlos Butter und Zucker angebrutzelt und staendig gerupft...je mehr Butter und Zucker desto besser :)... (hab das Rezept von Oma übrigens notiert als sie noch Fit war :)).... gibts bei mir auch oft mal schnell zwischendurch für die Jungs...
     
    #11
  12. 16.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Aha, deshalb hat er Dir bei Oma besser geschmeckt! Ich hab ihn mit den gleichen Zutaten wie Schnucki gemacht, eben ein etwas dickerer Pfannkuchenteig! Das hat Oma mir nie verraten, daß sie ihn mit Butter und Zucker anbruzzelt!
     
    #12
  13. 16.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ja.. das war die Geheimzubereitung :)... meiner schmeckt wie bei Omi :)
     
    #13
  14. 16.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Jetzt wois i des wenigschtens au amol! ;)
     
    #14

Diese Seite empfehlen