Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.03.08.

  1. 15.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    habe heute mal etwas experimentiert, mit einer Mehlsorte (1600-für dunkle Mischbrote ), die es leider nicht überall gibt. Aber mein Müller hat gesagt, das man es alternativ auch mit den in Klammern genannten Mehlsorten backen kann.

    Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken

    400 g 1600 Mehl (oder 300g- 1050 Mehl + 100g Roggenmehl, 1150 )
    200 g 405 Mehl
    1 EL dunkler Trockensauerteig
    1 Würfel Frischhefe
    2 TL Salz
    250 ml Buttermilch (etwas warm machen)
    200 ml warmes Wasser

    3 1/2 min Teigstufe,

    dann 30 min im Topf gehen lassen,
    danach nochmal durchkneten und in ein rundes Gärkörbchen geben.

    Backofen auf 270° Grad ohne Stein vorheizen.
    Nach etwa 20° min den Teig auf den kalten Stein stürzen.

    20 min bei dieser Temperatur backen, dann runterschalten auf 180° Grad
    und 35 min. fertig backen.

    Durch dieses Mehl bekommt das Brot einen rustikalen Charakter.
    Die Buttermilch macht das Brot homogen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 15.03.08
    scalett45
    Offline

    scalett45 Inaktiv

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Hedymaus,

    wow, sieht das lecker aus:rolleyes:
    Freue mich schon wenn ich das alles ausprobieren darf;),

    und mit den vielen Mehlsorten muß ich mich auch erst einmal schlaumachen.
    Was ist eigentlich ein Gärkörbchen:confused:, und wo gibt es denn Trockensauerteig:confused:.
    Ohje ohje, :rolleyes:


     
    #2
  3. 15.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Heidi,

    schau mal hier, da kann man sie online bestellen.

    Du muß aber nicht unbedingt gleich eins haben, du kannst den Teig auch formen und so auf den Stein legen, 2-3 x einschneiden, das sieht auch schön aus.

    Backfun Online Shoppingportal - www.backfun.de
    hier "Gärkorb" eingeben.
    oder
    Teetraeume und Edle Tropfen

    Du bekommst Gärkörbchen und Trockensauerteig auch in einer Mühle an deinem Ort.
     
    #3
  4. 15.03.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo,

    schau mal hier => gaerkoerbchen

    Trockensauerteig ist getrockneter Sauerteig.

    Du bekommst ihn in der Muehle, Suppermarkt und Dogeriemaerkten.
     
    #4
  5. 15.03.08
    scalett45
    Offline

    scalett45 Inaktiv

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo,
    danke für die Tips, aber eine Mühle gibt es glaub ich bei uns in der Stadt nicht, jedenfalls weiß ich nix davon:-(,- muß mich mal umhören.
    Ja Hedymaus da hast du auch wieder Recht, das muß ich wirklich nicht haben, hab es mir grad mal angeschaut. Hatte mir auch was ganz anderes vorgestellt:):)
     
    #5
  6. 20.03.08
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo,
    habe heute das Buttermilchbrot ausprobiert.
    Habe zwar ein bischen mit den Mehlsorten variiert, weil ich nicht alles so daheim hatte (habe 300 g Roggenmehl genommen und 100 g von 1050er).
    Schmeckt suuuuperlecker!
    Herzlichen Dank für das Rezept! =D
     
    #6
  7. 20.03.08
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Ulrike,

    werde dein Brot am Samstag sofort ausprobieren,habe heute schon ein anderes Brot gebacken.Hast du für deinem Brot den Stein in Pizzagröße
    von Pa*pered-Chef genommen?

    Ein schönes Osterfest.
     
    #7
  8. 20.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Bonny,

    das ist der "Backing Stone rechteckig" von Pampered Chef.

    Auf diesem Stein kannst du sowohl Pizza, als auch Brot und viele andere Sachen backen.

    Es ist mein Lieblingsstein; er ist schon ganz dunkel, weil ich ihn sehr viel benutze.

    Hier kannst du ihn dir mal anschauen:

    The Pampered Chef, Ltd. Produkte>>>Stoneware (PDF-Datei)

    Dir auch ein schönes Osterfest.
     
    #8
  9. 20.03.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Hedymaus
    das sieht ja mal lecker aus Dein Brot. Würde es gerne nachbacken. Hast Du eine Idee, ob ich anstelle des Sauerteigpulvers auch selbst angesetzten Sauerteig nehmen kann, und wenn ja, welche Menge????
    Liebe Grüße
    Marion
     
    #9
  10. 20.03.08
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Ulrike,

    ich habe den runden Backing Stone in 33 cm.
    Reicht er für deinem Brotrezept vom Maß ?
     
    #10
  11. 20.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Marion,

    das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich nur mit Trockensauerteig arbeite.
    Der hält sich länger. Ich backe recht wenig mit Sauerteig, weil mein Mann ihn nicht so gut verträgt.
    Aber es wird sich sicher eine Antwort finden.

    Hallo Bonny,

    der runde Stein reicht allemal.
    So groß war das Brot nicht.
    Probiers doch mal aus und berichte.

    Schöne Ostertage euch allen[​IMG]
     
    #11
  12. 20.03.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    ... werde mir lieber ein Tütchen Trockensauerteig besorgen und dann das Rezept testen - es sieht einfach zu lecker aus.
    Liebe Grüße
    Marion
     
    #12
  13. 04.04.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Ulli,

    dein Brot schmeckt hervorragend. Ich habe es gestern gebacken und die ganze Familie war sehr davon angetan.
    Das wird es öfter geben =D=D=D
     
    #13
  14. 04.04.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Hedymaus,

    das Brot sieht ja supper lecker aus.. .da kann ich ja nicht wiederstehen..
    und ich werde es backen mit meinem Sauerteig Ansatz.. mal sehen ob
    es gelingt..

    Lg Uschi
     
    #14
  15. 04.04.08
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Ulrike,
    habe jetzt eine Mühle gefunden,aber laut aussage gibt es kein 1600 Mehl
    nur 1700 .Ein Gärkörbchen gab es dort auch nicht.
    Im Bioladen in der Stadt gibt es eins aus Peddingrohr,aber keiner
    kann mir sagen wie es gereinigt oder benutzt wird.
    Im Internet gibt es dann noch Kunststoff und ein anderes Material,
    ich glaube es war irgendwas mit Holz.
    Kannst du mir vielleicht Auskunft geben ?
    Backst du immer das Brot so das du auch ein Gärkörbchen benutzt ?
    Oder geht es nicht bei jeder sorte ?

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Michaela
     
    #15
  16. 04.04.08
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Hedymaus!

    Das Brot sieht ja zum Anbeißen aus. Morgen ist eh Brotbacktag bei mir, dann werde ich es auf jeden Fall testen. Bin schon gespannt. =D
     
    #16
  17. 04.04.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo!

    Ich hab ein Gärkörbchen aus Holzschliff und das funktioniert wunderbar.Kann ich Dir sehr empfehlen,man muß es gut mehlen dann klebt nichts an.
    Wenn Du noch Fragen hast,melde Dich einfach.

    Gruß
    Sigrid
     
    #17
  18. 04.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Bonny,

    ich glaube langsam auch, das nur unsere Mühle dieses Mehl hat. Hab auch ein bisschen gegoogelt, und leider keine andere Quelle gefunden. Muß mal meinen Müller fragen, ob er auch online verschickt.

    Aber die Kombi mit 1050-er und Roggenmehl schmeckt fast ähnlich, ich habs mal damit probiert, schmeckt auch gut.

    Zum Gärkörbchen:

    ich schütte erst großzügig Mehl hinein, drehe es, sodass es an alle Stellen kommt und drehe es dann um (in der Spüle) und klopfe das überschüssige Mehl wieder aus.
    Dann lege ich den recht kompakten Teig ins Körbchen und wenn ich es umschütte auf den Stein habe ich nicht so eine "Mehlmasse" auf dem Brot. Denn das mag ich gar nicht.
    Nachher reinige ich das Körbchen nur gründlich mit einem Pinsel und fertig:rolleyes:

    Mein Gärkörchen ist aus Peddigrohr, nehme ich mal an, den Unterschied zum Holzschliff kenne ich nicht.

    Ich backe ab und zu mit Gärkörbchen, wegen der Optik, aber meistens habe ich so einen schönen glatten Brotteig (nur mit Hefe), das ich es formen kann und freigeschoben in den Ofen gebe.

    Hallo Sunny,
    gutes Gelingen , bei deinem Brotbacktag und ich hoffe, dir schmeckt das Brot.
    Es ist ein wenig herzhaft und mit Schinken oder Salami ein Genuss.:rolleyes:
     
    #18
  19. 05.04.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo Hedymaus,

    hab dein Brot den Teig gemacht und in ein eckiges Gärkörbchen
    es ist richtig toll aufgegangen...
    aber... beim Umstürzen hat es plopp gemacht .. und es ist auseinandergeflossen..

    ich habe genau nach deiner Anleitung den Teig gemacht ...
    wo ist der Fehler ?

    Nun habe ich es in ein Papier gezwirbelt damit es zusammengeht
    und backe es grad mit der Hoffnung es wird noch was...

    Gruss Uschi
     
    #19
  20. 05.04.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Dunkles Buttermilchbrot auf Stein gebacken (mit Gärkörbchen )

    Hallo zusammen,

    ich hab mal ein bischen gegoogelt und folgende Gärkörbchen gefunden:

    Hier sind die aus Kunststoff und Peddigrohr und dort gibt es welche aus Holzschliff. Dann könnt ihr mal für euch selbst Vergleiche ziehen.
    Ich selbst besitze eines aus Peddigrohr. Es nervt mich nur, daß man sehr viel Mehl nehmen muß um den Teig gescheit stürzen zu können, besonders bei den Brotteigen die ein wenig klebrig sind aber noch zu fest für eine Form.
    Ich hatte das Ganze auch schon mal mit einem bemehlten Geschirrtuch ausprobiert, das ich in das Körbchen gelegt hatte, aber ich fand das auch nicht so prickelnd. Dadurch daß mein Körbchen nicht sehr groß ist und das Tuch ein paar Falten hatte (war nicht zu vermeiden :-() ist das Brot nicht so schön geworden.
    Vielleicht lege ich mir eines aus Kunststoff zu weil man das in die Spüma. packen kann =D

    Vielleicht hat ja eine von euch Hexen verschiedene Ausführungen und kann über ihre Erfahrungen bezüglich der unterschiedlichen Körbchen berichten =D

    Es wird aber wohl wie bei allen Dingen auch Übungssache sein ;)
     
    #20
: sauerteig, backstein

Diese Seite empfehlen