Edding von Briefkasten entfernen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von BrigitteBW, 04.09.12.

  1. 04.09.12
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    Guten Morgen!

    Letzte Woche hat jemand unseren Briefkasten mit Edding beschmutzt.
    Ich habe es zuerst mit Orangenöl von ProWin probiert, damit habe ich es etwas abbekommen.
    Dann noch mit Benzin und mit Spiritus, aber leider bekomm ich den Rest nicht entfernt.
    Will auch nicht mit Scheuermittel daran, weil es ein dunkelgrau lackierter Briefkasten ist.
    Man sieht eh schon einen helleren Fleck.

    Hat jemand von euch noch einen Tipp für mich?

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #1
  2. 04.09.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Brigitte,

    versuch mal an einer unauffälligen Stelle Nagellackentferner (könnte den Lack angreifen:-() oder besorg dir Isopropyl-Alkohol (Apotheke) damit bekommt man ganz viele Flecken weg, ohne dass der Lack beschädigt wird.

    VG
    Pebbels
     
    #2
  3. 04.09.12
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Brigitte,

    versuch es mal mit Waschbenzin.... Damit machst du den Lack nicht kaputt.

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #3
  4. 04.09.12
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallo!

    Frag doch einfach mal im Schreibwarenladen nach ;) - für Füller, Kugelschreiber und Filzstift gibt es doch auch passende Entfernerstifte.

    LG Clemmi
     
    #4
  5. 04.09.12
    Alev
    Offline

    Alev Inaktiv

    Hallo Brigitte,

    vielleicht hilft ein Schmutzradierschwamm. Damit bekomme ich immer viele Flecken weg.
     
    #5
  6. 04.09.12
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    Hallo Gabi,
    Waschbenzin hab ich schon probiert. Ging nicht.
    Grüßle Brigitte
     
    #6
  7. 04.09.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Mein Küchenbauer hat meine Arbeitsplatte mit Edding markiert und alles hinterher mit normalem Brennspritus wieder entfernt.
     
    #7
  8. 04.09.12
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    für so etwas würde ich den "grünen Stein" probieren. Der scheuert zwar, aber der hinterläßt keinerlei Kratzspuren auf Lack oder Chrom !
    Googel mal unter Universalstein wenn es Dich interessiert. Der ist nicht billig, gibts auch ähnlich von anderen Firmen, ich hab aber immer den, deshalb kann ich über andere Fabrikate nichts sagen.
    Damit putze ich fast alles...vielleicht kennst Du ja auch jemanden der den hat und kannst Dir mal was leihen.
    Ich kauf den alle paare Jahre mal im 5kg Eimer und schenk auch immer mal wieder ein Glas her.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #8
  9. 04.09.12
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    Vielen Dank, werd morgen mal nach dem grünen Stein googlen.
    Spiritus habe ich schon probiert, ging nicht ab damit.
    Gute Nacht :)
    Brigitte
     
    #9
  10. 05.09.12
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Brigitte,
    ich würde Dir ja auch einen Teelöfffel davon im Briefumschlag schicken...aber womöglich legt man damit die Post lahm wenn die weißes Pulver finden würden :-O
    Den grünen Stein gibts auch immer wieder auf Messen.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #10
  11. 05.09.12
    maskotti
    Offline

    maskotti maskotti

    Hallo, Brigitte,

    versuche evtl. die Stelle erst ein paarmal mit Speiseöl zu behandeln, hilft auch bei Etiketten-
    Aufkleber, anschließend mit Schmutzradierer oder Polierstein (vielleicht erst an einer nicht auffälligen Stelle testen) bearbeiten. Hoffentlich klappt es. Viel Erfolg!!


    L.G. Gertrud
     
    #11

Diese Seite empfehlen