Ei im Glas!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Sumsebienchen, 09.08.06.

  1. 09.08.06
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo
    Habe vor kurzem bei meiner Freundin ein Frühstücksei gegessen das ich Euch nicht vorenthalten will.Vielleicht kennt es ja jemand und ich denke gerade jetzt zur Ferienzeit bestimmt gut zum ausprobieren:

    Für eine Portion nimmt man so ein kleines Sturzglas mit Deckel und reibt es mit Schmierkäse aus. Dann kommt in Würfel geschnittener Kochschinken dazu, ungefähr eine Lage oder nach Geschmack. Dann Schnittlauch obendrauf. Dann schlägt man ein Ei drauf ( natürlich ohne Schale ).Etwas Salzen und Pfeffern( vorsicht da der Schinken evtl.schon salzig ist ). Dann wieder etwas Schinken und zum Schluß wieder Schnittlauch. Das Glas verschliesen und im Wasserbad so ungefähr 20 min. stocken lassen.

    Schmeckt total lecker wenn man so richtig gemütlich brunchen will!
     
    #1
  2. 09.08.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Biene,


    das hört sich aber lecker an. Ich glaub, ich muss mal nach kleineren Sturzgläsern Ausschau halten, ich hab nur die 1/2 ltr. Gläser. Das wäre doch mal was fürs Frühstück. Mein Sohn mag nur hartgekochte Eier. Was meinst Du, wie lange es dauert, bis das Eigelb hart ist???



    Lieben Gruß -
     
    #2
  3. 09.08.06
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Ei im Glas!

    Habe die Eier auch noch nicht selber gemacht, erst vor kurzem kennengelernt. Aber am WE werde ich sie auch testen. Meine Freundin hatte sie so ungefähr 20 min. bei leicht siedendem Wasser stocken lassen, so wie Eierstich. Danach würde ich evtl. mit einer Gabel testen wie das Eigelb ist! Aber Du wirst ( denke ich ) begeistert sein!! ;)
     
    #3
  4. 09.08.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Biene,


    ich hab nicht die Wahrheit geschrieben.*rotwerd*

    Mein Mann gehört zur Gruppe der Jäger und Sammler.*lach* Er hat von irgend woher mal 6 kleine Weckgläser a 160 ml zum stürzen mitgebracht. Bisher hab ich nie gewusst wofür, doch jetzt weiss ich wozu ich sie verwenden kann. Ich hab wohl keine Gummiringe dafür. Reicht es, wenn ich den Deckel auflege und mit den Klammern verschließe????



    Lieben Gruß -
     
    #4
  5. 09.08.06
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Ei im Glas!

    Ich habe zwar die mit Schraubdeckel, aber ich denke das das vollkommen ausreicht ohne Gummi. Meine Freundin hat letztes mal sogar nur schöne Tassen genommen. Sie meinte zwar das es besser wäre wenn es abgedeckt ist, hatte aber selber keine Gläser mehr mit Deckel. Aber es geht!
     
    #5
  6. 09.08.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Ei im Glas!

    Wer braucht den ein Wasserbad wenn er den Wunderkessel hat?

    Jetzt habe ich es gefunden:

    Eiersäckchen

    Schöne kleine Gläschen in den Varoma setzen und schon habt ihr Frühstückseier der anderen Art.
     
    #6
  7. 09.08.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Regina,

    bin eben deinem Link gefolgt und saß grübelnd davor was wohl ein Nachttischschüsselchen ist...lach :)
    Bis ich alles nochmal durchgelesen habe...stand wohl auf der Leitung.
    Damit sind dann Dessertschälchen gemeint oder ??
     
    #7
  8. 09.08.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Ei im Glas!

    Grins.....Nachttischschüsselchen ist wirklich schön:kermit: ,

    ich denke auch sie meint Dessertschüsselchen.

    Aber die kleinen Einmachgläser, die Gaby meint, sehen bestimmt hübsch aus auf dem Frühstückstisch :)p ich habe auch welche im Keller stehen).
     
    #8
  9. 09.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo,

    bei mir gibts die Eier noch einfacher: Ich stelle gefettete Ramekins oder Tassen in eine Auflaufform oder tiefes Backblech. In jede Tasse kommt ein Ei, ein Schluck Sahne und ein bischen Parmesan. Mit der Gabel leicht verkleppern. Form in den Backofen stellen, Wasser dazugiessen und bei Heissluft nach Belieben stocken lassen. Ich dipp gerne Brot in mein laebbriges Eigelb.

    LG,
    Elli
     
    #9
  10. 09.08.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Elli,

    genau dieses einfache Rezept habe ich von einer Kanadierin ;) , allerdings machte die die Eier nicht in Tassen, sondern in den Muffinsformen. Dort werden sie auch klasse!!
     
    #10
  11. 10.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Ulli,

    und ich hab es von einer Deutschen, die in USA lebt =D , auch in der Muffinsform.

    LG,
    Elli
     
    #11
  12. 10.08.06
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo
    das mit den kleinen Einmachglässchen sieht halt superchic aus wenn man sie auf dem Tisch stehen hat. Und wenn Besuch da ist sowieso...
     
    #12
  13. 11.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ei im Glas!

    Hallöchen....
    habe gerade im TM Ei im Glas gemacht:

    1 Liter Wasser in den Topf, 4 Eier in kleine Gläser, 13.30Minuten, Varoma...Die Eier sind klasse geworden, Eigelb weich und Eiweiß fest...es gibt bei Ikea Teelichtgläser - GALEJ ist der Name- 4 Stück für 99 Cent...sieht auch klasse aus und hat die richtige Größe, finde ich....

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #13
  14. 11.08.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Ei im Glas!

    Hallo, Siamkatze,

    genau auf den Tip habe ich gewartet. Ich dachte mir nämlich schon, dass das auch im TM gehen müsste und siehe da -

    vielen Dank für die genauen Angaben!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #14
  15. 11.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Jutta...
    freu mich...*GRINS*

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #15
  16. 11.08.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Andrea,

    super, die Idee!

    Werd ich gleich morgen zum Frühstück ausprobieren!

    Liebe Grüsse

    Siggi
     
    #16
  17. 13.08.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Biene,


    wir hatten heute die kleinen Einmachgläschen auf dem Frühstückstisch mit "Ei im Glas" - das sah nicht nur schön aus, es hat auch lecker geschmeckt. Nur das von Sohnemann musste etwas länger drin bleiben, damit es richtig gestockt ist.

    Wird es jetzt bestimmt öfters geben. Man kann ja soviele Varianten ausprobieren.


    Lieben Gruß und Dankeschön -
     
    #17
  18. 17.09.06
    Neala
    Offline

    Neala

    AW: Ei im Glas!

    guten morgen :)

    bei uns gab es heut die eier aus den ikea gläsern zum frühstück.

    kann nur sagen

    ECHT LECKER !!!!!!

    Gruss
    sandra
     
    #18
  19. 10.10.06
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Ei im Glas!

    Hallo Sumsebienchen,

    jetzt habe ich sie endlich auch ausprobiert, die Eier im Glas. Da ich keine Sturzgläser hatte, habe ich einfach die Gläser aus dem Joghurtbereiter genommen (der steht z.Zt. eh nur rum :oops:). Die Eier, ich hatte pro Person eins (würde beim nächsten Mal vielleicht noch eins insgesamt dazu nehmen) mit etwas Salz und Pfeffer "verkleppert", unten in das Glas ein paar Schinkenwürfel und das Eiergemisch und ab in den Thermomix. Ich hatte es dann ca. 20 Minuten drin, weil nach 15 Minuten noch etwas flüssiges Ei zu sehen war. Alle waren der Meinung: Spitze! Meine Tochter hätte gern beim nächsten Mal Krabben darin, mein Mann möchte gern kleingeschnittene Oliven und ich bleibe bei den Speckwürfeln. Die haben übrigens noch ganz gut Geschmack abgegeben, es war fast ein wenig zu salzig, aber nur fast, also beim nächsten Mal werde ich -mit Speck- weniger salzen!
    Vielen Dank für das leckere Rezept :rolleyes:
    Dorothee
    die versuchen wird beim nächsten Mal sowohl im Garkörbchen als auch im Garaufsatz-Aufsatz Gläschen unterzubringen, da wir Gäste bekommen =D
     
    #19
  20. 06.10.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    Hey, das macht bestimmt was her, wenn man Gäste hat oder mal was "Schönes" auf dem Tisch stehen haben will.
    Danke für´s Erklären!
     
    #20

Diese Seite empfehlen