Ei ohne Salmonellen

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Janimajo, 22.12.10.

  1. 22.12.10
    Janimajo
    Offline

    Janimajo

    Ich mache jede Menge Eierlikör und jedem, dem ich das erzähle oder dem ich eine Flasche überreiche fragt "Sind da auch wirklich keine Salmonellen drin?".

    Wenn ich nun in die Massenproduktion gehe, nehme ich einfach flüssiges Ei aus dem Tetrapack. Das gibt es als Vollei, also Eiweiß und Eigelb gemischt oder nur Eigelb und ist zu 100 % Salmonellenfrei. Da es flüssig ist lässt es sich gut abmessen.

    Habe mal gegoogelt:

    1 ganzes Ei ersetzt man durch ca. 55 g Vollei

    oder

    1 Eigelb durch ca. 20 g flüssiges Eigelb.

    Wenn nach dem Schnäpperkin-Machen noch Ei übrig hat, kann man das wie frisches Ei verwenden, also zum Backen, Braten oder kochen nehmen. Ich mache dann immer Rührei daraus oder einen leckeren Kuchen und zur Weihnachtszeit auch Plätzchen.

    Liebe Grüße und besinnliche Tage
    Janimajo
     
    #1
  2. 22.12.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Janimajo

    danke für den Tip.

    Ich mach den Eierlikör immer so, daß ich ihn 10 Min auf 80° lasse, da sind dann auch alle Salmonellen weg.
     
    #2
  3. 22.12.10
    nscheck
    Offline

    nscheck

    Hallo Janimajo,

    ich finde die Idee mit dem Ei aus dem Tetra-Pack sehr gut!

    Weil bei allen Methoden mit Erhitzen bin ich mir auch oft noch unsicher, ob alles wirklich sicher ist. :confused:

    Wo kaufst du denn die Eier im Tetra-Pack? Ich hab im Supermarkt noch nie welche gesehen. :confused:
     
    #3
  4. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallooo... also das Ei aus dem Tetrapack find ich voll eklig... sorry....

    Ab 70Grad werden Salmonellen abgetötet... der Alkohol im Eierlikör gibt ihnen dann noch den Rest....
    Da lebt nix mehr!!!

    Alles was mit frischen Eiern ist -von Tiramisu bis Eis- wird bei mir das Ei vorher erhitzt... sogar bei Mayonaise mach ich das ;)
     
    #4
  5. 22.12.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich bin genau der selben Meinung wie Pedi.
    Ich weis eben wo meine Eier herkommen,:)
    aber das Tetrapak-Ei wer weis wer weis???
    Muss eben jeder für sich selbst entscheiden was
    er/sie nimmt.
     
    #5
  6. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    so, ich war vorher nicht sicher und wollte nochmal lieber nachsehen.... Salmonellen befinden sich normalerweise nicht IM Ei sondern auf der Schale...
    die kommen entweder beim Aufschlagen ins innere, deshalb vorher heiss abwaschen, oder wenn die Schale einen Sprung hat, aber solche Eier nehm ich von vornherein nicht für solche Sachen ;)

    Salmonellen – Wikipedia
     
    #6
  7. 22.12.10
    Janimajo
    Offline

    Janimajo

    Ich habe eine Zeit lang in einem Café gearbeitet, da mussten wir zum Frühstück das Rührei oder die Omletts aus Vollei machen, der Salmonellen wegen. Ich habe da jetzt ehrlich nicht viel Unterschied zum frischen Ei gesehen und geschmeckt. Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden.

    Ich persönlich habe mit frischen Eiern auch keine Probleme, war nur ein Tip für diejenigen, die sich wegen der Salmonellen nicht an die leckeren Rezepte herantrauen und somit viel verpassen oder Freunde und Bekannte haben, die da etwas eigen sind.

    Und wenn ich ehrlich bin, weiß ich gar nicht wirklich, wo meine Eier herkommen (aus dem Supermarkt =D). Ich achte jedoch darauf, dass ich nicht die billigsten nehme und sie ganz frisch sind. Woher weiß man denn, von wo die Eier kommen? Anhand des Stempels denke ich, aber die Legestätte kenne ich trotzdem nicht.
     
    #7
  8. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Das kenn ich auch.... ich hab hier auch in einer Auslandsfiliale von einer deutschen Cafe'Kette gearbeitet... da hiess es auch, in Deutschland wird Tetrapack gekauft fürs Rührei... hier gibts das (noch) nicht, deshalb haben wir frische Eier verwendet....ich schaetze bei Mc Donalds wird das auch so sein und ich habs bestimmt auch schon gegessen. DArüber mag ich aber net nachdenken ;)
     
    #8
  9. 22.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Man soll die Eier nicht waschen, das zerstört die Schutzschicht auf den Eiern und die Salmonellen gelangen ins Ei.

    Im frischen Ei sorgen Enzyme dafür, dass sich Salmonellen nicht vermehren können, nach etwa 10 Tagen verliert sich diese Wirkung.
     
    #9
  10. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Aha :) ich hab meine Eier auch noch nie gewaschen :) aber bei CK stand vorher als ich recherchiert hab: WASCHEN ;) sagt halt au jeder was anderes wie überall... ;)
     
    #10
  11. 22.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ich hab das schon öfters gelesen mit dem Nicht-Waschen und die Frau Hühnerhalterin sagt das auch ;)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:26 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 16:22 ----------

    http://www.klzh.ch/downloads/tipps_fuer_eier.pdf

    Salmonellen im Ei-Innern - Zitat:

    Salmonellen


    Bei frischen Eiern hab ich keine Angst vor Salmonellen in meiner Küche ;)

    Ei aus dem Tetrapack - nein danke :cool:
     
    #11
  12. 22.12.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hi,
    ich hab auch keine Angst vor Salmonellen, hab schon als Kind liebend gerne verkleppertes Ei mit Bröselbrot und Fondor:-( gemischt gegessen:eek: und ein zBsp. gescheites Tiramisu ist eben mit frischen Eiern, gell. Wenn man das Glück hat immer frische Eier zu kaufen, dürfte eigentlich nix passiern.
    Aber diese Tetrapak-Eier werden doch auch von Profiköchen verwendet und bei den Vox-Küchenchefs sogar schon des öfteren empfohlen worden.
     
    #12
  13. 22.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Da werden die Profiköche schon dafür bezahlt werden [​IMG]
     
    #13
  14. 22.12.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hihiii, ja logo - für nix mache die nix...
     
    #14
  15. 22.12.10
    Janimajo
    Offline

    Janimajo

    Geld stinkt halt nicht. Ne ne, Geld macht ja bekanntlicherweise auch hässliche Menschen schön =D

    Warum soll Geld nicht auch ungesunde Lebensmittel gesund und nicht schmackhafte Lebensmittel lecker machen?
    Für die Werbung macht man doch einiges. Da wird ja selbst Zucker als eines der lebenswichtigsten Grundnahrungsmittel
    betietelt.
     
    #15
  16. 23.12.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Pedi,

    wie kannst Du das Ei für Tiramisu oder Eis vorher erhitzen? Ich traue mich nämlich kaum solche leckeren Sachen mit rohen Eiern zu machen.

    Viele Grüße
    Angela
     
    #16
  17. 23.12.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    Ich bin der Meinung, das sich diese vermeintlichen Profiköche mit der Verwendung solcher vorgefertigten Produkte selbst degradieren und obendrein auch noch selbst Lügen strafen. Ewig beten sie ihrem Publikum vor, frische, regionale Produkte zu verwenden. Wenn ich dann aber sehe, was sie selbst alles verwenden, machen sie sich doch selber unglaubwürdig. Da sind hier im Kessel wie mir scheint aber weitaus mehr Profis vertreten, die ihren Anspruch an gutes Essen sehr viel konsequenter durchziehen.:thumbup:

    Zum Thema Salmonellen: ;) Ich weiss genau wo meine Eier herkommen, nämlich aus dem Hühnerpopo, eine Vorstellung, die heutzutage auch von vielen schon fast als Zumutung empfunden wird. Die Entfremdung, vom eigentlichen Ursprung unserer Nahrungsquellen macht es dem Handel erst so richtig leicht solche Dinge wie Vollei aus dem Tetrapack und Pfannkuchen aus der Schüttelflasche zu völlig überzogenen Preisen und in für den Verbraucher nicht nachprüfbarer Qualität auf dem Markt zu etablieren.
    Zum Glück muß man solche Dinge ja nicht kaufen.

    OVOBEST egg products - RTL 2 about OVOBEST, OVOBEST film, film egg production facility
    Wenn man sich mal die vermeintlich so superhygienische Produktion anschaut, da gibt es tausend Gelegenheiten, das sich im Endprodukt doch wieder fragwürdige Keime ansiedeln können. Neee, danke, da verlasse ich mich doch lieber auf die Sauberkeit in meiner eigenen Küche. Und bei Ovobest werden die Eier trotzdem auf das gründlichste gewaschen.:-(
     
    #17
  18. 23.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Angela...
    einfach nei in den Mixtopf mit dem Schmetterling und 70Grad einstellen und Stufe 4-5 schlagen... aber net zu lang, sonst stockt es... Also wenns 70Grad erreicht hat, dann noch ca 1 Minute weiterschlagen, oder Du gibst bissle Mehl dazu, dann stockt es auch net (kleiner Trick ) :) dann kannst auch paar Minuten laenger erhitzen....manchmal wirds halt net so schaumig, aber beim Eis ist es ja egal und durch die Mascarpone im Tiramisu wird die Creme trotzdem fest... hab das so auch für ein Cafe' hier gemacht... das Tiramisu wurde sogar bei 48 Grad gegessen und alle habens überlebt ;) -glaub ich zumindest =D
    Und bei Majo mach ichs auch so... 1 Ei auf 70Grad erhitzen, ohne Temperatur wieder weiterschlagen bis es abgekühlt ist und dann würzen und das Öl dazugeben...
     
    #18
  19. 23.12.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo zusammen

    Ich weis deshalb wo meine Eier herkommen,
    weil ich sie vom Bauer um die Ecke hole.
    Auch in unserem EDEKA-Markt wird genau
    beschrieben von welchem Lieferanten / Hühnerhof/
    Bauernhof die Eier kommen. Da haben wir denke
    ich mal grosses Glück.:)
     
    #19
  20. 30.04.12
    zauberzwerg
    Offline

    zauberzwerg

    Hallo an alle!
    Ich habe eine Frage an Pedi:
    Du erhitzt alle Eier, die normalerweise roh verarbeitet werden..
    *Gefällt mir* :) Weil wer einmal Salmonellen hatte.. *uah...*
    Wie machst du das, dass für Majo oder für das Tiramisu das Ei beim erhitzen nicht fest wird???
    Ich habe von diesen Tipp schon einigen Leuten erzählt, wir finden ihn auch alle gut, aber keiner weis wie die Eier dabei flüssig bleiben.. :confused: Ich weis leider auch nicht wo ich hier im Forum darauf die Antwort finde, falls es die schon gibt..
    Sorry für die doofe Frage, aber wenn ich weis wies geht, wird der Tipp sofort angewendet :)
    Danke schon mal im Vorraus..
    Schöne, sonnige Grüße aus Bayern
    Zauberzwerg
     
    #20

Diese Seite empfehlen