Eier-Frikassee

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von MC Linda, 09.05.06.

  1. 09.05.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Hmmm, war das lecker...:)

    Eier-Frikassee

    Zutaten für 4 Personen:
    1000g Wasser
    1 TL Salz
    250g Langkornreis
    200g frische Champignons
    300g Spargel
    6 Eier
    40g Butter
    40g Mehl
    1 Eigelb
    3 EL Weißwein
    1/2 TL Salz
    3 Spritzer Zitronensaft
    1 TL Petersilie

    Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Garkorb einsetzen und den Reis einwiegen. Mixtopf verschließen und den Reis kurz auf Turbo spülen.
    Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Spargel schälen, holzige Teile entfernen und in ca. 2cm lange Stücke schneiden. Die 6 Eier in den V.aroma legen, die Spargelstücke darauf legen. V.aroma-Aufsatz aufsetzen und die Champignons hinein geben. V.aroma verschließen, auf den Mixtopf aufsetzen und 30Min./V.aroma/St.1 garen.
    V.aroma beiseite stellen, den Reis in einer Schüssel warm halten, das Garwasser aufheben.
    Mixtopf leeren und Butter hinein geben, 30Sek./V.aroma/St.1 zergehen lassen. Mehl, 400g Garwasser, 1 Eigelb, Weißwein, Salz, Zitronensaft und Petersilie dazu und 7Min./90°/St.3 garen.
    In der Zwischenzeit die Eier abpellen und mit dem Eierschneider in Würfel teilen.
    Die Eierwürfel, die Spargelstücke und die Champignonscheiben zu der Soße geben und 3Min./90°/Linkslauf/St.1 weiter garen.
    Das Eierfrikassee zum Reis servieren.

    Einen guten Appetit wünscht euch MC Linda:p
     
    #1
  2. 10.05.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo MC Linda!

    Auch wenn ich mich wiederhole, du hast ja immer soooo tolle Rezepte. Kann schon bald einen Ordner nur mit deinen Rezepten anlegen.........;):p:p

    Viele begeisterte Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 14.05.06
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo,
    auch ich bin total begeistert von Deinen Rezepten, mhhmm, lecker. Nun habe ich gestern das Eier-Frikassee gekocht. Leider ging da einiges schief. Ich habe statt Langkornreis Basmati genommen. Gibt es da einen Unterschied? Mein Reis war mehr als gar nach den 30 Minuten. Leider wollte mir dann zu meinem Glück auch die Sauce nicht andicken. Sie blieb einfach wie "Wasser". Was habe ich falsch gemacht? Ich bin ja noch ein Neuling im Kochen mit Jacques.

    Liebe Grüße
    Turtle
     
    #3
  4. 14.05.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo Turtle,
    erst einmal Herlich willkommen hier bei uns im Wunderkessel! :wav:
    das ist ja nicht so schön, dass es bei dir etwas schief gelaufen ist! :-(
    Also, meine Zeitangaben haben sich auf Langkornreis bezogen (wie im Rezept beschrieben). Wenn du Basmati-Reis genommen hast, hätte meines Erachtens nach die Garzeit geringer sein müssen. Ich habe noch nie Basmati-Reis im TM gekocht, aber von dem, was ich hier im Forum gelesen habe, weiß ich, dass Basmati-Reis eine kürzere Garzeit hat (ca. 20 Minuten). Deshalb war dein Reis mehr als gar.
    Das die Soße wässrig war, tut mir echt leid. Bei uns war sie auch etwas dünn, da habe ich ein wenig hellen Soßenbinder dazugegeben. Vielleicht ist meine Mehlangabe etwas zu wenig für soviel Soße. Ich ändere es im Rezept. Danke für deine Hinweise!
    Lass dich von diesem "Missgeschick" nicht entmutigen, hier sind noch so viele leckere Rezepte!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    MC Linda:p
     
    #4
  5. 15.05.06
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo Mc Linda,
    vielen Dank für Deine Antwort. Nein, ich lasse mich bestimmt nicht entmutigen. Ich werde das Rezept bestimmt noch einmal machen, diesmal aber mit Langkornreis. Die Spargelzeit dauert ja auch noch ein bisschen an.

    Ich wünsche Dir und allen anderen eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Turtle
     
    #5
  6. 18.05.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo Mc Linda,

    das ist ja ein klasse Rezept! Ich habs gestern abend gemacht und hab heute noch eine Portion für meine Mittagspause dabei. Hat prima geklappt, meine Soße ist auch richtig schön sämig gewesen. Allerdings hatte ich nach der halben Stunde kochen nicht mehr so viel Garsud im Mixtopf, habe ich mit Wasser aufgefüllt.
    Da ich auch Basmati-Reis benutze und schon gelesen hatte, dass 30 Minuten ziemlich viel dafür sind, habe ich ihn erst nach 10 Minuten im Gakörbchen in den Mixtopf gesetzt - er war genau richtig!

    Nochmals vielen lieben Dank für dieses Rezept, werde ich bestimmt öfter mal machen. Das ist auch ein schönes Rezept für Vorführungen, da kann man schön zeigen, was der Jacques alles gleichzeitig kann und das ein komplettes Essen dabei herauskommt.
     
    #6
  7. 21.05.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo MCLinda!

    Heute gab's dieses wirklich leckere Gericht bei uns - mein Mann und ich waren begeistert!!! Ich hatte allerdings etwas mehr Spargel:rolleyes:=D und 250 g braune Champignons. Bei mir war der Reis in Ordnung, nehme für solche Gerichte immer den "normalen" von O..a. Basmati koche ich auch nie so lange! Und die Soße war von der Konsistenz her OK!
    Nochmals ganz vielen Dank für das Super-Rezept (und die anderen...;):p).

    Viele Grüße von
    Tobby


     
    #7
  8. 21.05.06
    Babsi Brause
    Offline

    Babsi Brause Babsi Brause

    AW: Eier-Frikassee

    Hallo MC Linda Werde Dein Rezept gleich morgen ausprobieren, hört sich superlecker an bis bald Babsi Brause=D :p ;)
     
    #8
  9. 22.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eier-Frikassee

    Ich habe gerade königlich gespeist! Oh wie lecker! So eine tolle Idee!

    Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, 500g Spargel (war heute mittag alleine), statt Champignons eine Tasse TK-Erbsen und nur 2 Eier, da würde ich das nächste mal mehr nehmen. Dazu aber die volle Menge Sauce, ich liebe Sauce. In der Sauce habe ich statt des Weines einen Eßlöffel Himbeeressig genommen und 1EL Petersilie und 6EL Vollkornmehl (etwas mehr, weil es nicht die gleiche Bindekraft hat wie weißes)

    Es ist noch etwas über, aber ich kann wirklich nicht mehr, obwohl ich die 2. Portion schon ohne Reis gegessen habe. Den hatte ich noch vom Samstag, das war praktisch.

    Basmatireis ist im Nu fertig, wenn es der weiße ist, ich mache ihn häufig, wenn die Zeit knapp ist.

    Also, ich bin jetzt niedeldickerund gefuttert!

    Das gibt es bald mal wieder!

    1000 Dank!
     
    #9
  10. 29.05.06
    Moe
    Offline

    Moe Inaktiv

    AW: Eier-Frikassee

    Echt klasse!!
    hab das Rezept am Wochenende leicht abgewandelt gekocht. ;)

    Hab grünen anstatt weißen Spagel genommen. Die Champignons hab ich durch Pfifferlinge ( aus dem Glas, da man momentan ja leider keine frischen bekommt:crybaby:) ersetzt weil mein Liebster keinen Champignons mag:love10: . Die Pfifferlinge hab ich dann erst am Schluss 3Min./90°/Linkslauf/St.1 mit gegaren.
    Super lecker supper Sauce ( leicht grün bei mir, durch den Spagel)

    Sonnige Grüße
    Moe
     
    #10

Diese Seite empfehlen