Eier im Varoma gekocht - ging total daneben

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von sum-brum, 09.04.07.

  1. 09.04.07
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo,

    die Eier, die ich bisher im Garkörbchen gekocht habe waren alle o.k. und es hat immer funktioniert.
    Nun habe ich Ostersamstag zum ersten Mal 15 Eier im V.aroma 20 Minuten Stufe 2 gekocht (500 g kaltes Wasser genommen). Die Eier habe ich alle im V.aroma-Boden legen können. Leider waren sie nicht hartgekocht.

    Was habe ich evtl. falsch gemacht?
     
    #1
  2. 09.04.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo Sum-Brum,
    ich hatte 20 Eier 22 min im V*roma/St. 1+ 500ml kaltes Wasser gekocht - das Eigelb war ganz fest, das Eiweiss hätte noch ca.2 min gekonnt
     
    #2
  3. 09.04.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo Sum-brum,
    ich habe auch 15 Eier im Garaufsatz gekocht, aber 26 Min./Garaufsatz/Stufe 1. Sie waren supergut, alles hart gekocht. Ich habe festgestellt, das es im Garkörbchen heißer als im Garaufsatz ist, deshalb hatte ich sicherheitshalber länger gekocht. Vielleicht liegt es daran:confused: .
     
    #3
  4. 09.04.07
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo ihr Eierkocher :albino:

    ich hatte 20 Eier im Garaufsatz und 20 Minuten. Für mich waren sie richtig; schön fest, aber halt noch nicht grün, wie man sie oft im Geschäft bekommt. Mein Pa jammerte, dass heuer die Eier so trocken wären. Ich galub man kann es keinem Recht machen.

    Aber schon komisch, wie unterschiedlich die Eier werden. Vielleicht liegt es auch an den Eiern selber ???
     
    #4
  5. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo sum-brum! :albino:

    Ich halte mich - bisher mit Erfolg - immer an die Empfehlung aus dem Kochatlas: Da steht als Wassermenge nur 250 ml und als Kochzeit für 25 Eier für den Eiersalat im Garaufsatz 26 Minuten/Garaufsatz/Stufe 1.

    Ich denke, dass die Kochzeit bei 500 ml Wasser zu kurz angesetzt war.

    Lieben Ostermontagsgruß,
    Brigitte
     
    #5
  6. 09.04.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Nö, glaub ich nicht, es liegt an den Eiern und der Größe der Eier? Ich habe 20 Eier mit 500 ml Wasser 23 Min. Stufe Varoma gekocht und sie sind 1a. Das mache ich seit 2 Jahren so und klappt immer. Allerdings waren die Eier nicht aus dem Kühlschrank....
    LG
    Mo
     
    #6
  7. 09.04.07
    Doris34
    Offline

    Doris34

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    hallo,
    ich habe auch am Ostersamstag 20 Eier im V*r*m*-Garaufsatz gekocht. 25 min/V*r*m*Stufe 1 1/2 und etwa einen 1/2 Liter Wasser.
    Das Eigelb war schön fest(aber nicht ganz hart) und das Eiweiß war auch perfekt!!!!!
    Gruß Doris
     
    #7
  8. 09.04.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo sum-brum =D

    Ich verstehe auch nicht, warum es bei dir nicht geklappt hat.
    Habe erst am Donnerstag 20 Eier im V*roma mit 500 g Wasser 25 Minuten Stufe 1 gekocht, und die sind einwandfrei!
    Hast du den TM richtig eingestellt? (V*romataste?)

    Liebe Grüße
    Dani =D
     
    #8
  9. 09.04.07
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo,

    also ich habe am Samstag noch auf die Schnelle 20 Eier in den Varoma-Aufsatz rein und etwas mehr als 500 ml Wasser rein, dann auf 22 Min. / Varoma / Stufe 1 und die Eier waren o.k. Bis jetzt hatten wir noch keines dabei, das man hätte bemängeln können. Mir war das Eigelb fast ein bißchen zu fest.
     
    #9
  10. 10.04.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo,
    20 Minuten sind einfach zu wenig. Irgendwo in irgendeinem Heft standen 27° Minuten für harte Eier.
     
    #10
  11. 10.04.07
    christina
    Offline

    christina

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo,:p
    stecht ihr die Eier an? Habe auch die Eier im Varoma gekocht, waren von der Konsistenz gut, aber fast alle geplatzt, obwohl sie Zimmertemperatur vorher hatten.
    Gruß Christina
     
    #11
  12. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo Christina,

    ja, ich steche die Eier immer an, dann platzen sie auch nicht!

    Liebe Grüße

    Sigi;)
     
    #12
  13. 10.04.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo =D

    Ich habe die Eier noch nie angestochen und bei mir ist auch noch keines geplatzt.

    Liebe Grüße
    Dani :p
     
    #13
  14. 10.04.07
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    AW: Eier im Garaufsatz gekocht - ging total daneben

    Hallo,

    ich stech die Eier nie an, vergangene Woche ist 1 Ei von 20 Eiern geplatzt. Aber sonst total wachsweich, wie sie sein sollen.

    LG Cindybaker
     
    #14

Diese Seite empfehlen