Eier im Varoma kochen und gleichzeitig färben

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Katerchen, 18.03.08.

  1. 18.03.08
    Katerchen
    Offline

    Katerchen *

    Hallo ihr lieben Osterhexen,

    ich bin vielleicht ein bisschen spät dran - aber heute erst habe ich meine Ostereier für die Osternestchen gleichzeitig gekocht und gefärbt! =D

    Zufällig hatte ich (noch vom letzten Jahr) von der Fa. Heitma*n "Express Eierfarben" (Naturfarben und geeignet für weiße und braune Eier) zuhause.
    Mit diesen Farben kann man immer:
    3 Eier in eine Plastiktüte geben.
    Diese Tüte wird mit 300 ml warmen Wasser und einer der Farben (flüssig) gefüllt, verschlossen und dann im V*roma plaziert.
    Dann habe ich die Eier in diesen "farbigen Tüten" lt. Anleitung im roten Buch 15 Min. gekocht.
    Es hat super geklappt.
    Übrigens: Tüten und Verschlüsse sind in der Packung enthalten.

    Solltet ihr meine Anleitung nicht verstanden haben :goodman:- auf der Packung steht's auch nochmal ganz genau - allerdings natürlich für den Kochtopf!
     
    #1
  2. 18.03.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Uschi,

    danke, super Idee :).
     
    #2
  3. 19.03.08
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    hallo,

    Varoma, Heitmann und Co kann man jetzt auschreiben. Mit der Suche findet man sonst deinen Beitrag nicht mehr. Daher:

    Bitte keine Sternchen und Co. mehr schreiben.
     
    #3
  4. 19.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Uschi,

    das klingt interessant =D. Hab mir jetzt mal auch bei Ciao! passend dazu die Bilder angeschaut. Vielleicht kann man das auch für andere Farben so umsetzen?

    Liebe Grüßle
    Sven
     
    #4
  5. 19.03.08
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo,

    habe gestern 5 Eier im Garkörbchen gekocht. 500g kaltes Wasser, Eier zimmerwarm(nicht angepiekst) 13min Varoma St1. Also wie im roten Buch.
    4Eier waren geplatzt!
    Muß man die Eier anstupfen?
    Und wenn Ihr sie im Beutel färbt auch anstupfen?
     
    #5
  6. 19.03.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Uschi,
    danke für diesen tollen Hinweis. Habe in den letzten Jahren keine Eier mehr gefärbt aber durch die Enkelkinder wollte ich dieses wieder anfangen.
    zu dem Beitrag vor mir Eier platzen auf. Ich pickse Sie nicht an allerdings ich koche meine Eier im Varoma mit wenn ich Gemüse koche geht prima und spart Enrgie.
    Gruß Roswitha

    TM-Beraterin im Raum Bruchsal
     
    #6
  7. 19.03.08
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Roswitha,
    wenn Du die Eier im Varoma kochst, bleibt da die Zeit gleich wie im Garkörbchen?
    Dann noch ne Frage, irgendwo hier hab ich gelesen, dass die Eidotter nicht grün werden, wenn sie im dampf gegart werden, stimmt das?
     
    #7
  8. 19.03.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Nic!

    Was für Eier hast Du denn, dass die grün werden? Das kenne ich gar nicht. Spricht das jetzt für die Eier (sehr frisch zum Beispiel) oder gegen die Eier (schlechte Qualität zum Beispiel)???
     
    #8
  9. 19.03.08
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    ganz normale frische Bio Eier.
    aber wenn man die lange kocht, also schön hart(im Topf wären das 10 min) dann werden die Dotter nach zwei Tagen grün.
    Kennst Du das nicht?
    Vielleicht liegt das an unseren Hühnern...?!;)
     
    #9
  10. 19.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Uschi,

    geht das auch mit so Färbeblättchen? Die hätte ich noch da. Ich mag die Panscherei in den Dosen auf dem Ofen bei Oma nicht so.

    Anwendung sieht so bei mir aus: Eier kochen, 1 Färbeblatt und 2 EL Essig in 1/4 l kochendes Wasser geben. Heißes Ei einlegen und bis zur gewünschten Farbtiefe färben. Pro Farbe könnten bis zu 6 Eier gefärbt werden.
     
    #10
  11. 19.03.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben


    Hallihallo,

    Eidotter bekommen einen grünen Rand, wenn sie zu lange gekocht wurden - ich glaub das waren mehr als 12 minuten im kochendenWasser!;) Das liegt also nicht an deinen Hühnern, das ist bei jedem Ei so:cool:.

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #11
  12. 19.03.08
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Liebe "Eierkocher vom Osterhasen-Dienst"!
    Meine Erfahrung kann Euch bestätigen: je länger kochen - desto grüner. Ein liebes Familienmitglied mag es ganz kräftig grün. Könnt Ihr Euch dann vorstellen, wie es im Inneren nach 22 bis 25 Min. aussieht?- Übermorgen wird gekocht und gefärbt was die Hühnerprodukte hergeben.
    Jedem das Seine und Euch liebe Grüße . . . von
     
    #12
  13. 19.03.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo,

    bei uns heißen diese Eier "Polizisteneier". Solche "Glanzstücke" hab ich auch schon fabriziert. Wenn man sie runterschluckt, "drücken" sie ganz enorm.(würg)

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 19.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo ihr Lieben,

    ich kenne das Phänomen unter den Begriffen "Engelchen" und "Teufelchen" ;).
    Habe dazu mal folgende pdf (Seite 2) im Netz gefunden. :rolleyes:

    Liebe Grüßle :sunny:
    Sven
     
    #14
  15. 19.03.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Sven,

    jetzt ist es mir klar: das Ganze ist also äußerst kompliziert und eine Wissenschaft für sich. Gott sei Dank hab ich doch ab und zu einen Glückstreffer, und die Ostereier sind okay. Aber wie gesagt: nur ab und zu.( btw. das Aussehen ist immer toll.)

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #15
  16. 19.03.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Sambi,
    DAS kann ich aber auch gut verstehen, denn so grün mag ich sie auch am liebsten.In Scheiben geschnitten auf einem frischen Brötchen, Bärlauchsalz :pdrüber und ein Hauch von Remoulade....lecker;)!!!!Alles was weicher ist.....igitt:sign6:! Da war mein Erlebnis in der Schule doch zu prägend, als dass ich nun weiche Eier essen könnte.....!
    Frohe Ostern allerseits,
     
    #16
  17. 20.03.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Küchenmaus,
    die Eier im Varoma zu kochen und gleichzeitig zu färben - einfach genial. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Meine gefärbten Eier stehen jetzt bereit für Ostern zum Verzehr. Vielen Dank für den tollen Tipp.
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #17
  18. 20.03.08
    wasserfrau38
    Offline

    wasserfrau38

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Küchenmaus,
    fand Deine Idee mit färben im TM einfach nur super.
    Gestern schnell die angegebene Farbe im Drogeriemarkt gekauft und heute mit den färben angefangen. Leider war der erste Beutel defekt. Farbflüssigkeit lief aus. Also habe ich mal eben noch einen Gefrierbeutel über die andere Tüte gezogen. Ergebnis, man konnte die Eier nach 14 Minuten noch bequem trinken. Der nächste Beutel war in Ordnung.
    Habe nun 15 Minuten gefärbt. Ergebnis kenne ich noch nicht, weil ich kann ja nicht immer ein Probeei machen.
    Mal gespannt. Die Farben sehen echt super aus.
    Mal sehen ob ich alle Farben verwende. So große Ei-Esser sind wir nicht und Oma hat immer eine ganze Menge vom Bauern gefärbte Eier in Ihren Körben, daher brauche ich selber nicht so viel.
    Gruß
    Carmen
     
    #18
  19. 20.03.08
    Katerchen
    Offline

    Katerchen *

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo ihr Lieben,

    habe die Ostereier nicht angepiekst!

    @ Martina
    Mit den Färbestäbchen habe ich noch nie gefärbt - wenn du es probierst kannst du uns allen ja dein Ergebnis mitteilen. Wäre sehr interessant!

    @ Wasserfrau
    Vielleicht kochst du die Eier einfach ein paar Minuten länger - zur Sciherheit :goodman:

    Ansonsten wünsche ich euch allen Frohe Ostern!
     
    #19
  20. 21.03.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Eier im V*aroma kochen und gleichzeitig färben

    Hallo Küchenmaus,

    interessant wäre ja auch, weiviel Wasser Du in den Mixtopf füllst, denn davon hängt ja die Kochzeit entscheidend ab.
     
    #20
: ostern

Diese Seite empfehlen