Frage - Eier kochen auf 2300m Höhe

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Artischocke, 15.02.08.

  1. 15.02.08
    Artischocke
    Offline

    Artischocke Inaktiv

    Hallo,

    habe eine ungewöhnliche Frage:

    möchte den TM 31 mit in Urlaub nehmen - im Wohnmobil - und möchte ihn u.a. als Eierkocher verwenden. Da die Eier ja in den verschiedenen Höhen andere Garzeiten brauchen würde ich gerne von Euch wissen, ob jemand Erfahrung damit hat und mir einen Tip geben kann, welche Garzeit ich auf 2300m habe?

    Wie lange brauchen harte Eier?
    Wie lange brauchen weiche Eier (Eigelb weich - Eiweiß hart)?
     
    #1
  2. 15.02.08
    Aspen
    Offline

    Aspen

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo Artischocke,

    leider kann ich dir auch keine genauen Zeiten fürs Eierkochen im TM geben.

    Eines solltest du aber wissen: die Garzeiten verlängern sich ganz schön, je weiter oben du bist.

    Ich selbst bin schon mehrmals in Colorado auf über 3000 Meter gewesen und dort haben wir Frühstückseier um die 20 Minuten gekocht (allerdings nicht im TM).
    Ich denke, du wirst es ausprobieren müssen ;).
     
    #2
  3. 15.02.08
    Fluggans
    Offline

    Fluggans

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Was man nicht alles lernt......:eek::eek::eek::eek::eek:

    Noch nie gehört, daß das länger dauert, und ich wohn auch noch in den Bergen. Allerdings halt im Tal..........=D
     
    #3
  4. 15.02.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo,

    such' mal über die Suchfunktion. Wir hatten das Thema schonmal ausführlich, aber ich kann mich nicht mehr an den Thread erinnern. Vielleicht weiß es eine von den anderen Hexen.
    Viel Glück.
     
    #4
  5. 15.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo zusammen,

    ich kann mich an den Thread auch erinnern, ich find ihn nur leider nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass es Kurt (km62) sehr gut erklärt hat.

    Aber auch mit der Funktion über seine Beiträge finde ich es leider nicht mehr. Na, vielleicht liest er es ja bald und er weiß noch, wo wir das Thema hatten.

    Nachtrag:
    Freu, ich hab ihn doch noch gefunden!
     
    #5
  6. 15.02.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hey Ulli,

    ich bin einfach keine geduldige Sucherin:rolleyes:, da hast du mir was voraus!
     
    #6
  7. 15.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo tihv,

    ich bin auch nicht immer die geduldige Sucherin.

    Hier kam mir einfach zu Gute, dass ich mich an Kurts Beitrag erinnern konnte. Und dann hab ich einfach mal Suchbegriffe wie "Wasser kochen" "Eier kochen" "Höhe" eingegeben und das Ergebnis brachte nichts.

    Also ein selteneres Wort nehmen. Und dann fiel mir "Meeresspiegel" ein und da war es dann kein Problem mehr.

    Aber glaub mir, auch ich finde sehr oft etwas nicht.
     
    #7
  8. 15.02.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo Ulli,

    das mit dem seltenen Wort ist der Tipp für mich. Ich habe nämlich schon öfter nicht's gefunden. Lieben Dank.
     
    #8
  9. 20.02.08
    Artischocke
    Offline

    Artischocke Inaktiv

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Vielen lieben Dank für Eure zahlreichen Zuschriften.
    Ich werde nun alles mögliche im Skiurlaub ausprobieren
    und Euch anschließend mitteilen.
     
    #9
  10. 23.02.08
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    AW: Eier kochen auf 2300m Höhe

    Hallo, war auch eine zeitlang in Denver. Dort war das Kochen und Backen nicht so einfach. Meine Gastmutter "verbat"mir, vor dem Backofen hin-und herzulaufen und stöhnte, dass sie deutsche Rezepte von ihrer Großmutter nicht immer nachkochen kann. Damals habe ich geschmunzelt und blieb vom Backofen weg. Jetzt glaub ich es ihr. Gruß speckerle
     
    #10

Diese Seite empfehlen