Eiergeflügelsalat

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Speedy, 16.09.07.

  1. 16.09.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    2 Eier
    2 Hähnchenfilets
    150 g. Spargel
    1 kleine D. Champignons
    4 EL Salatcreme
    1TL Senf
    Salz, Pfeffer, Curry
    (eventuell 1EL Wasser zum verflüssigen)

    Für aufs Brot die Zutaten schön klein schneiden.

    Von Gregor wurde das Rezept in Beitrag 7 thermomixtauglich
    geschrieben.
     
    #1
  2. 16.09.07
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Eiergeflügelsalat

    Hallo Speedy,

    vielen Dank fürs schnelle einstellen!! Das Rezept ist schon gespeichert;) Deiner ist nämlich jetzt alle=D
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #2
  3. 17.09.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Eiergeflügelsalat

    Äähhmm Speddy,

    und für "nicht-aufs-Brot" Eier, Fleisch und Spargel ganz lassen :p?

    Machst du den Salat im TM?

    Viele Grüße,
    Nicole
     
    #3
  4. 18.09.07
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Eiergeflügelsalat

    Hallo Speedy!

    :confused:

    Wahrscheinlich stehe ich auf irgendeiner Leitung!

    Eier roh, gekocht, aufgeschlagen oder was?

    Fleisch gekocht, gebraten, roh oder was?

    Spargel aus dem Glas, roh oder im Varoma gedämpft?

    Sei so gut und beschreibe Dein Rezept für so Dummköche wie mich auf eine Art, die unsereins auch versteht. Ich bin leider keine so begnadete Köchin, dass ich aus den Zutaten und dem Hinweis
    schon weiß, wie man James oder Jaques dazu bringt, einen Salat zu machen.
     
    #4
  5. 18.09.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Eiergeflügelsalat

    Hallo Speedy,

    ich habe deinen Salat schon in das Forum "James-o-Mat" geschoben, aber Kurt hat recht, ein bißchen mehr Info dazu wäre wünschenswert.
     
    #5
  6. 26.09.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    AW: Eiergeflügelsalat

    Hallo zusammen!
    Oh Gott! Es tut mir leid euch in so große Not gebracht zu haben:goodman:.

    Ich habe ganz selbstverständlich meine Experimentierfreudigkeit vorrausgesetzt.Es war auch das 1.Mal, dass ich ein Rezept reingestellt hab!
    Also:2 Eier (gekocht)
    2 Hähnchenfilets(habe ich dieses mal auch gekocht,ca.10min.)
    Man kann sie aber auch im Varoma dämpfen oder ich nehme
    einfach die Fleischreste , wenn es bei uns Hähnchen gibt!
    150g Spargel(einfach aus dem Glas)
    1 kl. D. Champignons
    4 EL Salatcreme(Majo kann man natürlich auch selbermachen,
    ich habe die leichte Salatcreme genommen, hat nur 30 Prozent
    Fett. Um den Fettgehalt noch zu senken kann man ein Teil der
    Salatcreme noch durch Joghurt ersetzen)
    1TL Senf
    Salz, Pfeffer, Curry
    eventuell Wasser(wenn mir die Masse zu "dicklich" ist dann gebe
    ich nach und nach etwas Wasser hinzu, bis es die richtige Konsistens
    hat)

    Den Salat kann man als Beilage reichen, dann schneide ich die Zutaten
    nicht ganz so klein(etwa in 1,5 cm Stücke).
    Wenn der Salat auf dem Brot gegessen wird, dann werden sie feiner ge-
    schnitten(ca. 0,5 cm große Stücke).

    :salute: Ich hoffe ich habe alle Fragen geklärt,wenn noch was unklar ist meldet euch. Ich werde mich weiterhin bemühen!!!
    Schöne Grüße, Claudia
     
    #6
  7. 14.10.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    Re: Eiergeflügelsalat umgeschrieben

    Also:2 Eier (gekocht)
    2 gekochte Hähnchenfilets (kann man im Varoma machen. 20 minuten im Garaufsatz mit 500ml Wasser im Topf Stufe Varoma)
    150g Spargel(einfach aus dem Glas)
    1 kl. D. Champignons
    4 EL Salatcreme (Majo kann man natürlich auch selbermachen,
    ich habe die leichte Salatcreme genommen, hat nur 30 Prozent
    Fett. Um den Fettgehalt noch zu senken kann man ein Teil der
    Salatcreme noch durch Joghurt ersetzen)
    1TL Senf
    Salz, Pfeffer, Curry
    eventuell Wasser(wenn mir die Masse zu "dicklich" ist dann gebe
    ich nach und nach etwas Wasser hinzu, bis es die richtige Konsistens
    hat)
    Stufe 3 30 Sekunden

    Den Salat kann man als Beilage reichen, dann schneide ich die Zutaten
    nicht ganz so klein(etwa in 1,5 cm Stücke).
    Wenn der Salat auf dem Brot gegessen wird, dann werden sie feiner ge-
    schnitten(ca. 0,5 cm große Stücke).

    :salute: Ich hoffe ich habe alle Fragen geklärt,wenn noch was unklar ist meldet euch. Ich werde mich weiterhin bemühen!!!
    Schöne Grüße, Claudia
     
    #7

Diese Seite empfehlen