Eierhäckerle

Dieses Thema im Forum "Rezepte Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Luna1960, 07.01.12.

  1. 07.01.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich suche ja für mein Geburtstagsfrühstück noch ein paar Ideen und dafiel mir dieses Häckerle wieder ein, was es früher oft bei uns zu Frühstücken gab .Vielleicht wollt ihr es mal ausprobieren


    Eierhäckerle

    6 Eier hart kochen, abschrecken,pellen und hacken
    50 g Salatgurke
    1 rote Zwiebel
    50 g Gewürzgurke
    1/2
    Apfel

    Alle Zutaten fein würfeln und in einerSchüssel mischen

    2 – 3 EL Majonäse (80 %)
    1 TL Zitronensaft
    Salz, Pfeffer

    Die Majonäse mit Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den vorbereiteten Zutaten mischen.

    Man kann z. B. Vollkorntaler mit Butter bestreichen und das Häckerle darauf verteilen. Schnittlauf in Rollen schneiden und über das Häckerle streuen.

     
    #1
  2. 07.01.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Luna
    da fällt mir ein...sowas ähnliches habe ich früher auch oft gemacht. Mit hartgekochten und fein gewürfelten Eiern, Gewürzgurken und geraspelten Gouda. Dann kam Majo, Jghurt, Salz und Paprikapulver ein. Und das dann gut durchziehen lassen und auf frischem Brot....mmmmh das muß ich mal wieder machen (mal im TM zubereiten) ;)
     
    #2
  3. 07.01.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Luna,

    ich kenne es auch so ähnlich, meine Mama hat es früher gemacht. Ich kann mich so vage erinnern, dass bei ihr auch noch Schinkenwürfel drin waren.
    Lang, lang ist`s her....... und nach dem Rezept kann ich sie leider nicht mehr fragen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 07.01.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Seepferdchen,

    ja das Gefühl kenne ich auch. Viele Rezepte fehlen einem, was man gerne wieder mal kochen würde. Man hat es einfach verpasst, frühzeitig alles aufzuschreiben. Etwas habe ich zwar aber da sie früh verstorben ist, ist es nicht viel.
     
    #4

Diese Seite empfehlen