Eierkochen im Morphy

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von christstern, 14.02.10.

  1. 14.02.10
    christstern
    Offline

    christstern

    Hallo Ihr Lieben,


    ich habe im Morphy das Eierkochen getestet.

    1 Ei Größe M aus dem Kühlschrank oben und unten angepickst

    500 ml kaltes Wasser

    Dampfeinsatz in den Topf

    12 min auf Dampfgaren Vegetable

    und ein Ei wie ich es mag

    Eiweiß fest Dotter flüssig.




    Eier kochen die Zweite

    Mit vier Eiern

    Eier Größe M direkt aus dem Kühlschrank oben und unter angepickst

    500 ml kaltes Wasser in den Topf

    Dämpfeinsatz in dem Topf Eier drauf und 12 min auf Dampfgaren Vegetable.

    Die Eier waren so wie gestern, das Eiweiß fest und das Eigelb flüssig.

    Ich habe die Kochzeit und die Wassermenge aus dem roten Buch vom TM übernommen.

    Ich denke beim Dampfgaren gibt’s da keinen großen Unterschied.
     
    #1
  2. 14.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Ich danke dir, Christstern für`s Ausprobieren! ;o) Ab nächstem Sonntag werd ich`s so machen.
     
    #2
  3. 14.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Christstern,

    ... schön, dass du das Rezept eingestellt hast!:p
    Die Idee finde ich genial und werde am Dienstag (da hab ich frei!) gleich mal Frühstückseier im Morphy kochen!!!
     
    #3
  4. 15.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Christstern,

    vielen Dank für den tollen Tipp und fürs ausprobieren.

    Gruss Gisela
     
    #4
  5. 15.02.10
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Hallo,

    dann isses doch eigentlich egal, wie viele Eier man kocht, 12 min Dampfgaren mit 500 ml Wasser bleibt, oder????

    Bin sehr dankbar, habe nämlich den Abmess-Becher für meinen Eierkocher verschlampt....

    Liebe Grüße, anjinsama
     
    #5
  6. 16.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Christstern,

    ... heute habe ich zwei Frühstückseier auf deine Art gekocht - PERFEKT!!!

    Für diese tolle Anregung geb ich gleich 5 Sterne:p:p:p
     
    #6
  7. 16.02.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo an Alle,
    ich habe zwar nicht den Morphy. Wenn ich mir aber überlege, dass fürs Eierkochen 500 ml Wasser (ok, das kann man noch fürs Blumen gießen nehmen) drauf gehen und 12 min kochen, erscheint mir das doch viel Energieverbrauch. In meinem AMC Topf sezte ich das (die)Eier mit einem " Finger hoch" Wasser an und wenn es kocht, je nach Größe des Ei s (der Eier) noch max. 5 Min. Dann ist es innen wie es sein soll.

    Gruss delphinfreak

    P.S. Seit ich Witwenrrente beziehe muss ich "geizig" sein.
     
    #7
  8. 16.02.10
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo delphinfreak,

    hier scheinen ja die 12 Min. die Zeit bis zum Kochen mit einzuschließen.
    Wie lange dauert es denn bis dein Wasser kocht?
    Die nächste Frage ist dann noch welchen Energieverbrauch deine Kochplatte im Vergleich zum Morphy hat.
    Ich glaube nicht das der Unterschied nach dieser Rechnung noch so
    groß ist. Vielleicht hat ja jemand Lust sich ans Rechnen zu machen.

    Liebe Grüße
    Jule
     
    #8
  9. 17.02.10
    christstern
    Offline

    christstern

    Guten Morgen,

    es geht bestimmt auch mit weniger Wasser, da viel Wasser übrig ist nach dem Kochen.

    Das gilt für TM, wie auch für Morphy. Für den Morphy hatte ich ja keine Anhaltspunkte, also habe ich die Werte vom TM mal übernommen.

    Der TM fängt übrigens nach ca. 2 1/2 min an zu dampfen. Beim Morphy habe ich nicht aufgepasst wann der anfängt Dampf zu entwickeln.

    Beim nächsten Eierkochen nehme ich mal weniger Wasser und werde dann berichten.
     
    #9
  10. 20.02.10
    Silvie
    Offline

    Silvie

    Hab heute auch Frühstückseier im Morphy gekocht.=D
    Geht super, wie im TM auch.;)
    Habe die Eier aber nicht angepieckst und ins Wasser noch ein kleiner Schuß Essig gemacht. So mache ich es auch immer im TM, ich hab das irgendwo mal gelesen.
    Im Morphy sind die Eier auch super geworden:p

    Ich persönlich benutze lieber den TM oder den Morphy zum Eier kochen, denn ich stehe mit unserem Eierkocher auf Kriegsfuß aber meine bessere Hälfte mag nicht mit dem TM oder dem Morphy arbeiten.:rolleyes:
    Deshalb kann ich den Eierkocher nicht entsorgen, denn sonst muß ich immer das Frühstück machen:mad:
     
    #10
  11. 20.02.10
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    nein nein Silvie da würde ich auch nicht entsorgen,
     
    #11
  12. 09.03.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Ich nochmal.
    Ich habe jetzt auch den Morphy und habe heute morgen getestet. 1 Ei im Morphy wie beschrieben mit 500 ml Wasser (12 Min) und 1 Ei in meinem AMC Topf (Wasser fingerhoch). Beides gleichzeitig eingeschaltet und das Ei im Topf war 7 Minuten schneller fertig. Ich denke, wenn man mehr als 5 oder 6 Eier kochen will, lohnt sich der Morphy aber ansonsten geht´s im Topf wirklich schneller (und mit weniger Wasser). Jeden Tag zwischen 250 und 500 ml Wasser buchstäblich verdampfen lassen, das summiert sich.

    Gruss delphinfreak
     
    #12
  13. 09.03.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Guten Morgen,

    dazu müßte man mal umrechnen, wieviel Strom der Herd verbraucht und wieviel Morphy.

    Das mit dem Ei im Morphy kann ich bei Gelegenheit mal ausrechnen lassen von unserem neuen Stromprüfer.

    LG Manuela =D
     
    #13
  14. 09.03.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Ei im Morphy

    Das wäre Klasse. Würde mich wirklich interessieren, denn im Umrechnen mit Watt oder Volt bin ich wirklich eine Niete. Mathe und Physik waren noch nie meine Stärken.

    Lieben Dank schon mal im voraus.

    Gruss
    delphinfreak
     
    #14

Diese Seite empfehlen