Anleitung - Eierlikörkugeln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von jutta76, 28.10.09.

  1. 28.10.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    120 g glattes Mehl
    1 Msp. Backpulver
    5 Eier
    1 Pkg. Vanillezucker
    160 g Puderzucker

    alles in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 2 Min/Stufe 4

    Masse auf das Blech streichen und ca. 12 Minuten (mittlere Schiene) backen. Biskuit aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Biskuit offen ca. 12 Std. (am besten über Nacht) trocknen lassen.

    Biskuit in Stücken in den Mixtopf geben 10-15 sek. Stufe 9 fein mahlen.

    500 ml Eierlikör und 200 g geriebene Walnüsse
    dazugeben und 1 min Knetstufe gut verkneten. Nicht sofort den gesamten Eierlikör zugeben, je nach Feuchtigkeit des Biskuits benötigt man eventuell etwas weniger. Aus der Masse Kugeln formen.

    Kuvertüre schmelzen lassen. Kugeln in die weiße Schokolade tauchen, mit 2 Gabeln herausheben, abtropfen lassen und die Glasur fest werden lassen. Kugeln in kleine Papiermanschetten setzen.

    Zum reinlegen lecker. :rolleyes: Wenns schneller gehen soll, kann man auch fertiges Biskuit aus dem Supermarkt verwenden.
     
    #1
  2. 28.10.09
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo Jutta,
    das ist ja ein leckeres Rezept. Wird sofort gespeichert und dieses Jahr gemacht. LECKER.
    Geb dir dann noch Rückmeldung, wenn ich's gemacht habe
     
    #2
  3. 28.10.09
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Huhu Jutta!

    Na das hört sich ja Oberhammerlecker an!

    Ich habe auch schon Eierlikörkugeln gemacht, aber mit Sahne und Eierlikör gemischt (natürlich mit den Biskuitbröseln) und dann in Kokosraspeln gewälst...aber in weißer Schoki schmecken die bestimmt noch göttlicher!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #3
  4. 27.11.09
    catw8man
    Offline

    catw8man

    Hallo Jutta,
    kann man die Plätzchen lagern wie andere Weihnachtsplätzchen, oder sind die zum sofortigen Vezehr.

    Liebe Grüße

    Sonja
     
    #4
  5. 28.11.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Die sind zum sofortigen Verzehr, wie Pralinen. Wenn man sie ordentlich kühl lagert, sind sie 2-3 Wochen haltbar.

    Hab die Kugeln schon gemacht mit fertigem Biskuitboden und hab nur 400 g Eierlikör genommen, selbst das war schon zu viel, also lieber erstmal zu wenig als zu viel.
     
    #5

Diese Seite empfehlen