Beantwortet - Eierschale ist im Teig gelandet - ist das giftig???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schneeflocke, 09.10.08.

  1. 09.10.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    bitte nicht lachen: mir ist aufs laufende Messer eine halbe Eierschale in den Teig gefallen:-O:oops:. Um den Kuchen zu retten, habe ich den Teig auf Stufe 10 gerührt, damit keine Eierschalenstücke mehr zu finden sind.

    Kann ich den Kuchen trotz Eierschale essen oder muß ich ihn entsorgen???

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
     
    #1
  2. 09.10.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schneeflocke,

    da brauchst du dir keine Gedanken zu machen, bei 180 Grad Backtemperatur lebt eh nichts mehr....sollte überhaupt was dran gewesen sein. Du hast deiner family lediglich einen zusätzlichen Calziumtick mitgegeben. :)
     
    #2
  3. 09.10.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo Schneeflocke!!

    Du bist nicht die einzige, die schon mal Eierschalen mitgeschreddert hat!!! =D

    Das macht gar nix - kannst ruhig mitessen, wird ja keine neue Dauer-Zutat - oder? ;)

    Habe grad das im Internet gefunden: :eek:

    2 mal täglich eine Messerspitze feingemahlene Eierschalen ins Essen mischen
    - das stärkt den Schließmuskel! (aus einer Gesundheits-Seite) :rolleyes:

    Also - viel Spaß beim Essen!!! ;)

    :wave: Bine
     
    #3
  4. 09.10.08
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Stärkt den Schließmuskel :laughing3:

    yep - dann nicht nur Spaß beim Essen, sondern auch später dann :)

    ;)

    LG und guten Appetit

    Nicole
     
    #4
  5. 09.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Schneeflocke,

    ich denke auch, dass Du die Eierschale beruhigt mitessn kann. wie Susasan schon schrieb: Eventuell vorhandene Salmonellen überleben Temperaturen über 60°C nicht. Und Kalk ist bestimmt nicht schlecht für Knochenbau (red' ich mir jetz mal ein...;)).
     
    #5
  6. 09.10.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    @ all: DANKE für die schnellen Antworten. Es wäre ja zu schade um den Kuchen gewesen...

    @Bine77: Ich wußte doch, das die Eierschalen für was gut sind ...:laugh_big::laugh_big::laugh_big:
     
    #6
  7. 09.10.08
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Meine Oma hat mir früher immer erzählt, wenn man Eierschale ißt, dann bekommt man eine Blinddarmentzündung. Das ist mal wieder eines dieser sogenannten Ammenmärchen. (habe ich aber nie geglaubt):laughing3::laughing3::laughing3:
     
    #7
  8. 09.10.08
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo, bei manchen Fragen bin ich mir echt nicht sicher, ob wie wirklich ernst gemeint sind.
     
    #8
  9. 09.10.08
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Kismet,

    ich gehe sehr wohl davon aus, dass die Frage ernst gemeint war.
     
    #9
  10. 09.10.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich muss gestehen, als ich die Überschrift gelesen habe, habe ich auch spontan an einen Joke geglaubt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #10
  11. 09.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo, :p

    die Frage nach dem giftigen hab ich auch nicht ganz geglaubt, ich dachte mir, kracht der Kuchen halt ein bisschen beim essen, aber wenn sie geschreddert wurden, passiert ja nichts!
     
    #11
  12. 09.10.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Meine Ex-Schwiegermutter hat ihren 3 Kindern einmal wöchentlich geschredderte Eierschale ins Essen gemischt,sollte gut für die Knochen sein.....Sie haben es überlebt und sind alle groß und stark geworden.
    LGRena
     
    #12
  13. 12.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Zusammen,
    jetzt mußte ich echt lachen.
    Vorgestern habe ich in einem Hotel Rührei gegessen, das sah wahnsinnig appetitlich aus. Da dachte ich noch, das ist bestimmt mal aus echten Eiern - nicht wie bei den großen Tagungshotel aus Ei aus dem Eimer (habe ich mal irgendwo gelesen, dass häufig fertige Eimasse verwendet wird :-O). Beim Kauen knirschte es dann. Erst habe ich mich geärgert, aber dann dachte ich: jetzt weißt Du mit Sicherheit, dass es echte Eier waren.
    Mein Mann meinte dann nach meiner Rückkehr: das waren bestimmt nur ein paar reingeschmissene Eierschalen, damit man meint, es wären richtige Eier...:rolleyes:
    Und jetzt dieses Thema hier... eine fröhlichen Sonntag wünsche ich Euch!
     
    #13
  14. 12.10.08
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Mir ist auch schon Eierschale in den Teig gefallen.... ausgerechnet in einen Schokokuchen, den ich meiner schokokuchensüchtigen Schwester versprochen hatte....
    Sie hielt es für eine Knusperzugabe.....;)
    Dem Geschmackhat es keinen Abbruch getan.....:rolleyes:
     
    #14
  15. 17.10.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    es war wirklich kein Scherz. Zum Glück ist mir vorher noch nie eine Eierschale in den Teig gefallen und daher war ich unsicher.

    Der Hit als Zutat ist es nicht - auch wenn es positive Nebenwirkungen haben soll.

    Trotzdem nochmal DANKE für die Hilfe.
     
    #15
  16. 18.10.08
    Mo
    Offline

    Mo

    Oh, nur ein Stück Eierschale?? Ich habe mal bei einem Hefezopf das ganze Ei (natürlich war ich sehr in Eile) hineingeworfen und habe es nicht gemerkt. Durch Kneten wird die Schale nicht geschreddert - Ergebnis: noch nicht mal der Hund wollte das fressen, ich konnte es nicht als "Knusperzutat" verkaufen :)
    Mo
     
    #16

Diese Seite empfehlen