Tipps & Tricks - Eierstich für die Weihnachtssuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von muesli_n, 16.12.08.

  1. 16.12.08
    muesli_n
    Offline

    muesli_n Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben Wunderhexen,

    ich möchte Euch ja nicht nur mit Fragen und Hilfe löchern, sondern selbst auch Beiträge einstellen.

    Hier also meine Superidee, die ich auch schon oft umgesetzt habe zu Weihnachten:

    Das Rezept für Eierstich aus dem allerersten TM-Kochbuch für den allerersten TM nehmen.

    Eierstich zubereiten. Wenn fertig vorsichtig aus der Tüte holen und längst in Scheiben ca. 1 cm schneiden. Dann mit sehr kleinen Ausstechförmchen Sterne und Tannenbäume ausstechen.

    Sieht supertoll in einer klaren Suppe aus.

    Viel Spaß dabei und liebe Grüße
    muesli_n
     
    #1
  2. 16.12.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Müsli,

    das ist jetzt aber Gedankenübertragung:p!
    Gerade auf der Heimfahrt kam mir die Idee, eine Suppe mit Eierstich an Heiligabend als Vorspeise zu machen! Das mit den Ausstecherlen finde ich toll!!!
     
    #2
  3. 16.12.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,

    generell `ne Superidee und nicht nur an Weihnachten.

    Dem Liebsten lauter Herzen servieren......:love3:
     
    #3
  4. 16.12.08
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo muesli_n!:hello2:
    Das ist ja eine tolle Idee. Da kann Weihnachten ja kommen.
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #4
  5. 16.12.08
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo ihr Lieben!!

    Diese Idee ist wirklich prima, habe ich auch schon gemacht. Außerdem habe ich dann auch ein Teil des verwendeten Gemüses (bei mir waren es die Möhren) in Sterne geschnitten. Kein Kind hat wegen des Gemüses gemeckert =D.
     
    #5
  6. 17.12.08
    Lavender
    Offline

    Lavender

    Hej,

    hat jemand von euch die ausgestochenen Eierstich-Figuren schon mal eingefroren bzw. eine Ahnung, ob man diese auch einen Tag im Kühlschrank lagern kann?

    Danke und beste Grüße,
    Nicole
     
    #6
  7. 17.12.08
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    Ist das Rezept anders als jetzt im roten Buch, oder ist jetzt dafür gar kein Rezept mehr drin. Die Idee gefällt mir sehr gut.
    Danke.
    LG Sandra
     
    #7
  8. 17.12.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo muesli_n!

    Das ist ja mal eine schöne Idee!!! Auf die einfachsten Sachen kommt man manchmal selbst nicht und braucht erst einen Anschubser. Heute Mittag hat sich meine Tochter eine Nudelsuppe gewünscht, der Eierstich ist in Arbeit und ich werde gleich das Ausstechen probieren. Mal sehen, ob's weihnachtstauglich ist. ;)

    Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #8
  9. 17.12.08
    muesli_n
    Offline

    muesli_n Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben Wunderhexen,

    das freut mich jetzt aber riesig, dass meine Idee so gut ankommt. Da konnte ich auch mal einen Beitrag leisten, zu Euren ansonsten so guten und leckeren Rezeptideen. Es wäre wirklich jammerschade, wenn es Euch nicht gäbe.

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    muesli_n:love4:
     
    #9
  10. 17.12.08
    marvi
    Offline

    marvi

    Hallo,

    dazu habe ich noch einen Vorschlag: stecht doch aus Toastbrot auch Formen (Sterne, Tannenbäume) aus, das kann man dann zur Suppe reichen. Sieht sehr hübsch aus, spreche aus Erfahrung. Das restliche Brot kann man zu Croutons verarbeiten.

    Liebe Grüße von Marvi

    :reindeer:
     
    #10
  11. 17.12.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo muesl_i!

    Ich habe Deinen Tipp nun ausprobiert. Es gab Nudelsuppe mit Eierstich-Herzen bei uns zum Mittag. Hat wunderbar geklappt und meine Schnecke hat fast doppelt so viel gefuttert wie sonst. Naja, das Auge isst halt mit. ;)

    LG
    Birgit
     
    #11
  12. 18.12.08
    muesli_n
    Offline

    muesli_n Inaktiv

    Hallo Sandra,

    ich stelle hier mal mein "altes Rezept" ein, dass funktioniert aber auch mit den neuen TM's!

    4 Eier, 1/4 l Milch oder Sahne, 1/2 TL Salz, 1 Prise Muskat in den Mixtopf geben und auf 1 10 sek. verschlagen.

    Die Masse in einen Gefrierkochbeutel einfüllen und diesen in den Kocheinsatz geben.

    2 MB Wasser in den Mixtopf geben, Kocheinsatz einsetzen, 13 min. bei 100 Grad auf 1 garen.

    Dann noch 5 min. auf der ausgeschalteten Platte stehen lassen.

    TIPP: Die Gefrierbeutelenden durch den Deckel ziehen und ohne MB kochen.

    Liebe Grüße
    muesli_n
     
    #12
  13. 25.12.08
    tmsuserl
    Offline

    tmsuserl

    Hallo Muesli_n,

    zu Weihnachten gibt es bei uns immer Eierstichsuppe und bis jetzt habe ich es immer nach dem alten Rezept gemacht. Heute zum ersten Mal nach dem roten Buch (Habe jetzt auch den neuen) und war enttäuscht. Das alte Rezept ist viel besser, der Stich wird viel fester. Schön das Du das Rezept bereits eingestellt hast.
    Viel Glück beim Ausprobieren, es ist eine super leckere Suppe.
     
    #13
  14. 30.12.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    also ich friere den Eierstich immer ein, geht super!
    viele Grüße maria
     
    #14

Diese Seite empfehlen