eigene pilzzucht?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Wolfsengel, 03.02.08.

  1. 03.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    hallo zusammen,

    ich habe dieses wochenende die gartensaison eröffnet, d.h. ich habe im gartencenter saatgut gekauft und das auge für anregungen schweifen lassen. da hab ich son karton mit champignons für haus- und gartenanzucht entdeckt. irgendwie war ich so begeistert, daß ich vergessen hab, nach dem preis zu schauen. nu hab ich bissel rumgegoggelt... da gibts ja ne riesenauswahl, preis/leistung hängt ja wohl von der "ernte" ab und wenn das rauskommt, was draufsteht, wärs wohl in ordnung. außerdem experimentieren wir jedes jahr mit etwas neuem rum, einfach weils spaß macht, etwas wachsen zu sehen... und bei vollem erfolg machen wir es jedes jahr wieder ;)

    würd mich brennend interessieren, ob das von euch schon jemand ausprobiert hat und wenn ja mit welchem erfolg?

    gruß wolfsengel
     
    #1
  2. 03.02.08
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo,

    ich weiß noch, als ich Kind war - also schon ziemlich lange her - hat mein Papa mal so einen geimpften Strohballen mit Champignons im Keller gehütet. Wir hatten ziemlich lange und ziemlich viele Champignons, so dass wir sie sogar verschenken mußten, weil nix mehr in die Gefriertruhe ging. Geschmeckt haben sie sehr lecker und für uns Kinder war das richtig interessant, zu sehen, wie jeden Tag da neue Pilze draus wachsen.
    Also wenn ihr gerne Pilze esst und nicht nur hin und wieder, dann kann sich das bestimmt lohnen.

    LG, Gitte
     
    #2
  3. 03.02.08
    GrooveT
    Offline

    GrooveT

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo,

    ich hab mal eine Frage: kann man frische Champingons einfrieren? Und wenn ja, als ganze Pilze oder sollte man sie schneiden und dünsten und dann einfrieren?

    Viele Grüße

    Gaby :rock:
     
    #3
  4. 03.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    hallo groovet,

    selbstverständlich kann man die einfrieren, die kriegst auch so im laden zu kaufen. allerdings ziehen die unheimlich wasser und sind aufgetaut dann so labberig wie dosenpilze... ich hab die nur für notfälle in der gefriere... daher will ich ja son karton ;), wir essen viel pilze.

    gruß wolfsengel
     
    #4
  5. 03.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo,

    ich habe vor einigen Jahren ebenfalls ein Paket für die Champignonzucht gekauft, aber bei mir kam leider kein einiger Pilz zum Vorschein.

    Jetzt bin ich mal gespannt, wie es bei Dir klappt. Vielleicht versuche ist noch einmal wenn ich von Deinem Erfolg höre....
     
    #5
  6. 03.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    hallo natur-pur,

    sorry, konnte man mich da jetzt mißverstehen:-O:-O:-O??? ich habe es noch nicht gekauft, sondern warte auf eure erfolgsmeldungen...

    also hast du jetzt die chancen gerade verringert, daß ich es versuchen werde ;):cool:...

    gruß wolfsengel
     
    #6
  7. 03.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo Wolfsengel,
    ein Freund von uns probiert mit Leidenschaft alles Neue aus und hat unter anderem auch schon tolle Ernten mit hellen Champignons eingefahren. Ganz billig ist es nicht, aber man muss auch den Spaßfaktor miteinbeziehen. Du hast mich mit deinem Beitrag wieder mal daran erinnert und nun werde ich mal eine Mail absetzen und mich nach der Bezugsquelle erkundigen;)
     
    #7
  8. 04.02.08
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo Wolfengel,

    bei uns steht schon zum 3. oder4. Mal diese Pilzkultur im Keller: Pilzshop - Steinchampignonkultur Steinchampignonkultur

    Zur Zeit ist Haupternte... den Pilzen kann man beim Wachsen zusehen....=D Frische Pilze sind halt unvergleichlich:p.

    Am Anfang braucht man etwas Geduld. Dieses Mal dachten wir schon, die Kultur sei kaputt...:confused:

    Aber dannn ging echt die Post ab:rolleyes:

    Die Pilzkiste steht bei uns im Keller. Wir kaufen immer die Grösste;)
     
    #8
  9. 04.02.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo Wolfsengel,
    bei uns in der Nähe gibt es eine Pilzfarm, dort habe ich meinem Schwager zum Geburtstag einen Ballen geholt, wo schon einige Pilze draußen waren. Sie hatten eine reiche Ernte und fanden das ganz toll. Danke für deinen Anstoß, werde mal fragen, ob er sich dieses Jahr wieder einen wünscht. Es ist schon eine Weile her, ich habe damals 30 Mark für den Ballen bezahlt.
     
    #9
  10. 04.02.08
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo,

    ich habe mir diesen Sommer auch aus dem Baumarkt eine solche Schachtel
    mitgenommen - naja irgendwie war das aber nichts mit den Pilzen.

    Ich glaube ich habe mich nicht genau genug an die Anweisung wann was zu tun ist gehalten. Ich habe das ganze schon mal einen Tag zu spät von warm nach kalt (oder umgkehert) befördert - für mich viel zu kompliziert!
     
    #10
  11. 04.02.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: eigene pilzzucht?

    Wir hatten vor ca. 3 Jahren einen Champignonballen direkt von einem Pilzinstitut bezogen, der sogar mehrere Sorten an Pilzarten mit Ballen im Programm hat.Die Ertragsmenge war in Odnung, nur meinem Mann bekamen sie nicht.Jedes Mal,wenn er welche gegessen hatte, bekam er kurz darauf Bauchschmerzen.Da er sowieso mit Heuschnupfen und Lebensmittelallergie zu tun hat,haben wir die Pilzzucht drangegeben.Die Magenschmerzen hingen mit den Pilzkulturen zusammen, denn er ißt die frischen Champignons aus dem Supermarkt nach wie vor,ohne Magenprobleme zu bekommen.Für unseren Sohn war es schon recht interessant,jeden Tag die Pilze wachsen zu sehen.
     
    #11
  12. 07.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    hallo,

    und danke für die erfahrungsberichte. ich werde es wagen und hab heute ne kleine kiste steinchampignons gekauft. morgen such ich dann ein wohltemperiertes plätzchen und setz sie an. ich werde dann berichten, ob und gegebenenfalls was sich getan hat.
     
    #12
  13. 08.02.08
    racing
    Offline

    racing

    AW: eigene pilzzucht?

    wir hatten letztes Jahr auch gekauft einmal kamen Pilze und dann nur kleine Fliegen aber keine Pilze mehr habe dann die gnaze Kultur weggeworfen. Bin am überlegen ob ich mir noch mal welche kaufen soll aber wir fahren ja auch 8 Tage weg und wenn sie dann wachsen wenn wir weg sind weiß ich auch nicht weiter.
     
    #13
  14. 08.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    hallo racing,

    in meiner packungsbeilage steht, daß es fast unvermeidlich ist, daß irgendwann pilzmücken auftreten. allerdings je wärmer die kultur steht, desto schneller. und wenns zuviel werden, wachsen die pilze nicht mehr, da die maden das pilzmycel "leerlutschen". daher kühler stellen (max. 15 grad) und gelbtafeln aufstellen.
     
    #14
  15. 26.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo,

    da hab ich doch am Wochenende entdeckt, daß sich in der Pilzkiste minimal was tut... und heute hab ich schon viele kleine Pilzchen und einen "Riesenpilz" :-O. Werd wohl bald ernten dürfen... bin gespannt, wie die eigenen Pilze schmecken werden ;) (bestimmt viiiieeeel leckerer, da mit Liebe gepflegt :laughing6: )
     
    #15
  16. 26.02.08
    racing
    Offline

    racing

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo woher hatst du deine Pilze, ich hatte letztes Jahr gekauft und Gelbtafel dazu rien aber die Mücken sind trotzdem mehr geworden.
     
    #16
  17. 26.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: eigene pilzzucht?

    Hallo racing,

    ich hab sie ausm Gartencenter, da gabs weiße und braune Champignons. Wenn ich sie hätte schicken lassen, wären sie mit Versandkosten teurer geworden. Mücken sind bis jetzt noch keine zu sehen. Hoffentlich bleibt das möglichst lange so...
     
    #17
  18. 03.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    also: ich hatte die braunen Champignons, die ich 4 oder 5 mal geerntet habe. Der Platz in unserer Waschküche war wohl optimal, ich hatte nicht mal ne halbe Mücke ;). Wenn die Pilze anfangen zu sprießen, geht es ruckzuck.... und genauso schnell hat man es verpaßt und sie wölben die Köpfe nach oben. Außerdem werden sie so ziemlich gleichzeitig reif. Ist also nicht so, daß man dauernd nach und nach ernten kann. Mittlerweile hab ich nen Dörri, da könnt ich die zu vielen Pilze jetzt reinhauen.

    Fazit: es war witzig zu schauen, wie sowas funktioniert, aber wirklich praktisch ist es nicht, da man entweder keine hat oder gleich alle auf einmal. Vielleicht versuche ich das nächste Mal die Austernpilze, die müssen aber an ein Stück Holz.... mal schauen...
    [​IMG]
     
    #18
  19. 03.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hach Wolfi,

    Du machst mir ja grad nicht viel Mut!!
    Und ich wollt doch soo gerne was zum "wühlen" haben.
    Jetzt muss ich mir was neues überlegen....
    Was könnt ich also in meinem Gewächshaus so anstellen??
    Da muss dann wohl ein neuer Fred her!!


    Grübelnde Grüße, Kirsten
     
    #19
  20. 05.10.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hi Wolfi,

    hast Du inzwischen mal die Austernpilz-Variante versucht??


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #20

Diese Seite empfehlen