Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hunny, 22.11.09.

  1. 22.11.09
    Hunny
    Offline

    Hunny Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mich entschieden mir einen Crocky zuzulegen. Ich liebäugele mit dem hier Morphy Richards Slow Cooker Digital / 350 Watt / 6,5 L / Warmhaltefunktion / Glasdeckel: Amazon.de: Küche & Haushalt Aber könnt ihr mir sagen, was der Unterschied zwischen einem digitalen und einem manuellen ist und welchen findet ihr besser??
    Und wie unterscheidet man wie lange ein Gericht braucht? Ich werde ihn hauptsächlich in der Woche benutzen. Morgens füllen, um 08:30 anstellen und hoffen, dass um 12:30 wenn ich mit den Kids nach Hause komme das Essen fertig ist. Berichtet doch mal über eure Erfahrungen und wenn jemand noch Tipps und Trick auf Lager hat dann immer her
    damit=D
    Benutzt ihr auch viele Gewürzmischungen und wenn ja welche?

    Ihr seht schon viele Fragen, aber ich freue mich das Forum entdeckt zu haben und freue mich auf regen Austausch:blob8:

    Hunny
     
    #1
  2. 22.11.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo, ich habe den gleichen und bin zufrieden. Das mit deiner Planung kann hinhauen, ich mach ihn immer Mittags an für das Abendesssen.
    Der Haken an diesem Gerät: eine minimale Zeitprogrammierung von 4 Stunden. Das heißt , möchtest Du ein Rezept nachkochen das nur 2-3 Stunden schmurgeln muß wirds schwierig, dann mußt Du den Stecker ziehen. Man kann auch keine Zeitschaltuhr dazwischen klemmen. Aber es gibt genug Rezepte die mind. 4 Stunden schmurgeln. Ich habe schon viele Rezepte inzwischen ausprobiert und wir waren von allen begeistert. Ist wirklich eine klasse Sache so ein Topf!
    Viel Vergnügen lg Netti
     
    #2
  3. 22.11.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo,

    ich schieb´s einfach mal hoch, da ich keinen Crocky hab.
    Vielleicht antwortet noch jemand???

    LG arantxa
     
    #3
  4. 23.11.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo !
    Also ich würd so ein teures Teil nicht kaufen, wenn ich wie lt Amazonbeurteilung keine unterschiedlichen Temperaturen einstellen kann.
    Ich hab den von Rival für damals 50,- € und bin voll zufrieden damit. Meine Freundinnen haben den Apexa aus dem Großmarkt für 40,- € und sind ebenfalls voll zufrieden damit.
     
    #4
  5. 23.11.09
    Tiggi
    Offline

    Tiggi

    Hallo ich bin auch am überlegen ob ich mir diesen Topf zulegen soll.

    Ich habe aber noch ein paar fragen dazu wenn ihr mir diese beantworten könntet dann fällt mir die Entscheidung etwas leichter.

    1.Muss man das Fleisch vorher anbraten in einen Topf oder Pfanne?

    2. Es steht das er zum warmhalten von Speisen ist und kein Kochtopf stimmt das oder gibt es da Unterschiede?
     
    #5
  6. 23.11.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Also ich habe das gleiche Modell (viel günstiger) über e+++bay gekauft. Für 60 Euro inklusive Versand. Ich brate das Fleisch nicht an, da bin ich zu bequem. Wird trotzdem gut, vielleicht nicht so braun. Das mit dem Warmhalten ist so gemeint: Nach Ende der eingestellten Garzeit schaltet der Topf automatisch auf "keep warm" und kocht nicht mehr weiter. Du wirst sicher zufrieden sein! Ne tolle Sache, heute mache ich die "feinherbe Orangenmarmelade" darin während ich bei diesem schönen Wetter noch spazieren gehe......
    lg Netti
     
    #6
  7. 25.11.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Dank der Ausführungen einer lieben Freundin, die in den höchsten Tönen vom Crocky schwärmt, bin ich nun das erste Mal in diesem Unterforum gelandet....
    Sie war schon "schuld" dran, das ich einen Alfredo habe, und jetzt seh ich schon einen Crocky bei uns einziehn........;)
    Aber vorher muss ich mich erstmal mit allem hier vertraut machen und durch die versch. Threads lesen.... ich finds schon fast unüberschaubar... und momentan gehts mir so: :confused:

    Achja, danke liebe Babs! Du hast mich schon wieder auf was Neues gebracht......:rolleyes:
     
    #7
  8. 25.11.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hi Susanne, so gings mir auch....
    Aber jetzt könnte ich jeden Tag was im Crocky ausprobieren und hab mich sogar schon an ein "eigenes" Gericht gewagt.
    lg Netti
     
    #8

Diese Seite empfehlen