eine "unverschämte" Frage an die Gartenbestizer

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 05.06.04.

  1. 05.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle an alle

    hat jemand von Euch vielleicht Ableger von Staudenpflanzen, Obststräuchern, blühenden Sträuchern o.ä. für mich??

    Ich muss um unser gemieteses Heim den Garten komplett neu anlegen, da alles furchtbar vernachlässigt war...

    und ich hab schon sooo viel Zeugs gekauft...puhhh und billig ist das nicht..obwohl scon über ebay...
    und da dachte ich..vielleicht will j a eine von euch Hexen was losewerden :wink: :oops:

    vielleicht sogar jemand , der zum Treffen kommt?? <hoff>

    könnte ja sein..ich bin für jedes noch so kleine Pflänzchen dankbar...

    und die die nicht zum Treffen kommen und was für mich hätten...
    Es gibrt ja die Post, gelle :wink:
    Porto und Aufwandsentschädigung sind selbstredend.

    So, ich hoffe, ich war euch nicht zu dreist...aber wer nicht fragt...der keine Pflanzen bekommt :wink:

    LG
    Mela
     
    #1
  2. 05.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mela!

    Ich kenne die Aufgabenstellung:Wir haben vor etwas über 3 Jahren ein Haus mit einem recht großen Garten gekauft, um den sich auch keiner wirklich gekümmert hatte.


    Ich hätte Ableger von der "Japanischen Weinbeere" - allerdings sind die Biester so ziemlich das pieckseligste Gesträuch, das ich kenne (sogar die BlattUNTERSEITEN haben kleine Dornen!!! :-O ) und deshalb nur für eine Randbepflanzung geeignet.

    Andererseits produzieren sie total leckere,kleine Beeren in Massen (sehen aus wie kleine Himbeeren, allerdings etwas dunkler und herber) und vermehren sich wie blöde! =D (weitflächiger pflanzen)

    Ich hab noch keine Stelle entdeckt, wo sie sich nicht wohlfühlen -also Südlage geht genauso gut wie West oder Ost. Nur Nord hab ich noch nicht erprobt.

    Wenn Du also magst, sende ch Dir nach der Ernte im Sommer einen Ableger, der dann im nächsten Jahr bereits Früchte tragen wird.
     
    #2
  3. 05.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra

    toll, das klingt klasse =D
    Stachelig oder nicht, wenn Du Ableger für mich hättest, würde ich mir einen Bagger freuen.

    "wie blöde" vermehren klingt noch besser...na und das was essbares dranhängt...noch besser :wink:

    Diese Beere kenn ich gar nciht... bin schon gespannt.

    Es ist ja auch nicht nur ein Kostenfaktor , sondern auch ein Problem der Artenvielfalt.

    Die meisten Gartencenter o.ä. haben ja gar nciht mehr viel Auswahl.

    Meinen Steingarten wollte ich mit vielen Kräutern bepflanzen( wilder Oregano, Katzenmine, normale Minze etc...)

    ich bin echt nur über ebay fündig geworden.

    LG
    Mela

    p.S. weisst Du , wie winterhart die Dinger sind??
     
    #3
  4. 05.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Winterhart???

    Meinst Du die Weinbeere??

    Das ist ja ein Strauch und deshalb ganzjährig draußen....die hat kein Problem mit dem Winter.... :wink:

    Und die Kräuter müßten mit dem Winter auch klarkommen: Meine Zitronenmelisse ist mittlerweile auch riesig buschig draußen im Beet :roll: =D
     
    #4
  5. 05.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    soory Petra...
    meine Gedanken waren wieder mal schneller als das Tippen :oops:

    ich meinte die Weinbeere.

    Hab übrigens mal gerade im ebay geguckt..da beschreibt doch jemand die Weinbeere " als nicht so stachelig wie die Brombeere" :-O :-O

    Manche Leute schrecken echt vor nix zurück..... :lol: :-?

    LG
    Mela
     
    #5
  6. 07.06.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Mela,

    wie schade, dass ich dir nichts von meinem Balkon schicken kann, habe nur Kräuter, eine Tanne und eine Yucca-Palme. Ich finde aber die Idee, Ableger zu verschicken, klasse!
     
    #6
  7. 26.07.04
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo Mela!

    Bin noch ziemlich neu hier und gerade über deine Anfrage gestolpert.

    Kenne dein Problem. Habe auch dasselbe. Bin vor kurzem erst mit meiner Trochenmauer aus Sandsteinen und Erdauffüllung hinter unserem Haus fertig geworden. Habe mich in den letzten Jahren rund ums Haus gearbeitet.

    Fast alles was ich gepflanzt habe sind auch Ableger von lieben Freunden und Nachbarn.
    Manches ist schon richtig "groß" geworden.
    Davon könnte ich dir auch etwas anbieten. Falls in deinem Garten noch Platz ist!
    z.B. Flieder, Forsitzie, Buchs, Bodendecker-Erdbeeren (blühen pink, Früchte essbar), Funkien,Lilien und manche Ableger von Stauden, von denen ich den Namen nicht weiß.

    Melde dich, wenn du Interesse hast.

    Gruß aus dem Schwabenland,
    Tina
     
    #7
  8. 26.07.04
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Mela,

    falls du irgendwo in der Nähe von Landshut bist - ich löse über kurz oder lang eine Steingartenmauer auf. Da ist bestimmt jede Menge für dich dabei. Also meld dich einfach, wenn das was wär für dich.

    LG; Gitte
     
    #8
  9. 26.07.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Mela!

    Habe auch erst jetzt deine Anfrage gelesen. :oops: Ich hätte ebenfalls noch ein paar kleine Ableger von Stauden für dich (keine Ahnung, wie die heißen, u. a. welche, die sich auch ordentlich vermehren). Es sind welche dabei, die halbhoch (dunkelrosa) bis hoch (gelb) sind.

    Viele Grüße aus dem Norden von

    Tobby
     
    #9

Diese Seite empfehlen