Einfach ausgesetzt

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Die Kochfee, 13.08.08.

  1. 13.08.08
    Die Kochfee
    Offline

    Die Kochfee

    Stellt euch vor,heute morgen auf dem Weg von der Arbeit nach Hause,ruft mich meine Große ganz aufgeregt an.Als sie aus ihrem Zimmer nach oben kam,hörte sie an der Haustür ein leises maunzen.Sie dachte erst unsere Katze Tinka wäre es.Als sie die Tür aufmachte stand eine Tasche mit einem kleinen schwarzem Katzenmädchen drin !!!

    Derjenige muss gewusst haben das wir Katzen mögen,und abgewartet haben bis wir alle aus dem Haus waren,nur Vanessa war zu Hause,da sie Urlaub hat.Zum Glück.
    Na, ihr könnt euch vorstellen wie sich die Kids über unseren Zuwachs freuen.

    Morgen fahren wir zum Tierarzt,zum durchchecken.Ich glaube sie hat Flöhe,aber das erzähl ich meinem Schatz lieber nicht [​IMG] Ausserdem weiss ich ja auch nicht genau wie alt sie ist und ob sie geimpft ist.

    Unsere Tinka hat sie ersteinmal misstrauisch beäugt.Sie duldet sie,aber an ihr Futternapf darf sie nicht.

    Der Kratzbaum scheint ihr Lieblingsplatz zu sein,sie schläft dort im Häuschen.
     
    #1
  2. 14.08.08
    Deira217
    Offline

    Deira217

    AW: Einfach ausgesetzt

    Guten Morgen, liebe Susanne,

    gut, dass es so tierliebe Menschen wie euch gibt.
    Und nicht nachvollziehbar, was Menschen mit Tieren machen - nunja, bei euch vor der Haustür ist sie zumindest besser aufgehoben als einfach so irgendwo in der Pampa !!!
    Wir könnten kein 2. Kätzchen aufnehmen, weil unsere Madam alle Katzen und Kater schonungslos bekämpft - sie ist mit 2 Hunden aufgewachsen und manchmal meint sie scheints, sie ist auch ein Hund =D

    Alles Gute für euren Familienzuwachs, solche Tiere sind oft die dankbarsten - viel Freude mit ihr - und wegen den Flöhen, das ist ja sicher nur ein kurzfristiges Thema

     
    #2
  3. 14.08.08
    Donnarosa
    Offline

    Donnarosa

    AW: Einfach ausgesetzt

    Hallo Susanne,

    schön, dass sie das Kätzchen zu euch gebracht haben, da geht es
    ihr bestimmt gut.;)
    Alles Gute für euren neuen Stubentiger und Tinka wird sich schnell an den
    neuen Spielgefährten gewöhnen.

    Ich schließe mich Daira217 an, diese Tiere sind wirklich dankbar.
    Ich hab damals Fritzi mit 3 Mon. zu mir genommen und ich war anfangs
    mit ihm nur beim Tierarzt. Inzwischen ist er 7 Jahre und wie ein kleines
    Hündchen - er folgt mir auf Schritt und Tritt - (schlimm ) grins
     
    #3
  4. 16.09.08
    'sHeidi
    Offline

    'sHeidi

    Hallo,
    ich find's auch schön, dass ihr das Kätzchen aufgenommen habt (und eure Tinka sie toleriert - hoffentlich werden sie auch noch Freunde).
    Wir hatten auch mal einen (wohl schon älteren) Kater vor der Tür sitzen. Der ging einfach nicht mehr weg. Niemand hat einen vermisst oder gesucht - da haben wir ihn halt behalten. Leider war er dann vor gut zwei Jahren auf einmal wie vom Erdboden verschluckt. Haben ihn monatelang gesucht, Rotz und Wasser geheult - aber er ist nicht mehr aufgetaucht. :happy4:
    Jetzt haben wir seit ca. 1,5 Jahren eine Katze aus dem Tierheim. Ist auch eine sehr liebe, die sich allerdings mit anderen Katzen nicht verträgt. Mit dem Nachbarskater hat sie's besonders. Der gehört meiner besten Freundin :-O - Aber es hat sich schon etwas gebessert, bilde ich mir ein.
    Viele Grüße und viel Spaß und Glück mit den 2 Miezen!
    'sHeidi
     
    #4
  5. 17.09.08
    Luuna
    Offline

    Luuna

    Hallo Susanne,

    na was macht der kleine Zuwachs? Wir haben vor 2 Jahren auch ein kleines Katzenkind (Shiva, 9 Wochen) bei uns aufgenommen und unsere "alte" Mimi hat sie am Anfang ganz schön drangsaliert. Aber nach 1 Woche hatten sie sich angefreundet und heute kuscheln und spielen sie zusammen.

    Shiva hat nach 2 Jahren rausgefunden wie man vom Balkon in die Freiheit kommt und wenn sie Nachts oder Tagsüber draußen ist vermisst Mimi sie richtig.

    Ich wünsche Euch viel Spass mit dem kleinen Fellknäul.

    LG Andrea
     
    #5

Diese Seite empfehlen