Einfaches Roggenmischbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.09.07.

  1. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier das Rezept:

    In den TM geben:

    300 g Wasser
    200 g Roggenmehl 1150
    300 g Weizenmehl 1050
    10 g Hefe
    1 TL Sauerteigextrakt (Pulver)
    1 TL Zucker
    2 TL Salz
    1 EL Essig
    1 TL Johannisbrotkernmehl.............3 Minuten Knetstufe, danach den Teig aus dem Topf holen, eine Kugel formen und in eine Tupper-Schüssel geben- Deckel zu und 60 Minuten gehen lassen - den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben, mit der Handfläche auf etwa 3 - 4 cm drücken - aufrollen - anformen - einschneiden (ca. 3 mm tief) und mit Wasser besprühen - auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben - oder Pizzastein/Backstein - (Backstein 1 Stunde bei höchster Temperatur aufheizen - 10 Minuten bei 250° im vorgeheitztem Backofen - nach den 10 Minuten austellen) Backblech - nach 10 Minuten auf 250° herunterschalten auf 180° und noch 50 Minuten backen - Gesamtbackzeit 60 Minuten - Zwischendurch öfter das Brot mit Wasser einsprühen...

    Variante
    -

    statt 1050er Weizenmehl 550er oder 405er nehmen, das Brot wird heller und etwas großporiger :cool:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 03.09.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea

    mmhhh sieht das Brot lecker aus , kann ich das Brot auch ohne Johannisbrotkernmehl backen ?

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #2
  3. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallöchen Eva,

    sicher klappt es auch ohne Johannisbrotkernmehl, ich "bilde" mir ein - MIT bleibt es saftiger ;) - freu mich, dass es Dir gefällt =D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #3
  4. 03.09.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea,

    das Brot sieht ja toll aus.
    Aber wofür braucht man eigentlich das Johannisbrotkernmehl?:rolleyes:
    Oder kann man das auch weglassen? Sonst müßte ich mal im d*-markt gucken....
    Viele Grüße
    Lumpine
     
    #4
  5. 03.09.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo,
    uuuups, da wart Ihr wieder schneller als ich=D!
    LG
    Lumpine
     
    #5
  6. 03.09.07
    Abraxas
    Offline

    Abraxas

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Siamkatze,
    interessiere mich für einen Backstein. Wieso musst du ihn eine Stunde aufheizen? Wie oft brauchst du ihn? Lohnt er? Welchen hast du?
    LG Abraxas:confused:
     
    #6
  7. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Oh, Andrea, wie klasse, dass Du dieses himmlische Brot nun hier eingestellt hast!!!

    Ich durfte es ja nach Deinen Angaben schon vorab backen und kann nur bestätigen: Es schmeckt totaaal gut, und ist das absolute Lieblingsbrot der Familie geworden (vor allem jedoch von H1)!

    (Da kann ich ja jetzt endlich meinen "Schmierzettel" wegwerfen... ;))

    Liebste Grüße,
    Brigitte
     
    #7
  8. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallöchen Abraxas,

    es gibt auch günstige Schamottsteine im Baumarkt (Marktkau*) - 3 cm dick - 2 davon passen auf einen Backrost und das für knapp 10 Euro - diese Steine eng zusammenschieben und es kann los gehen :cool: - Aufheizzeit ist wichtig - der Schamott speichert so die Wärme, welche später wieder abgebeben wird - 10 Minuten auf 250° backen - dann wird die Temperatur ausgestellt.

    Liebe Grüße Andrea
     
    #8
  9. 03.09.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort , war zwar heut am Brot backen aber als nächstes kommt Dein Rezept daran .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #9
  10. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallöchen,

    @Brigitte - *GRINS* freu mich :love7:

    @Eva - bin schon gespannt =D


    Liebe Grüße Andrea
     
    #10
  11. 03.09.07
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Siamkatze,
    kann ich für Dein so toll aussehendes Brot auch selbst angesetzten Sauerteig verwenden???
    Du hast doch -wie ich dich kenne- bestimmt eine Idee, wie und in welchem Verhältnis ich den Ansatz verwenden kann.
    Gibt es eigentlich eine generelle Regel?
    Wäre lieb, wenn Du helfen könntest
    Marion:confused:
     
    #11
  12. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallöchen Marion,

    es ist nur 1 TL Sauerteig notwendig, ich weiß nicht - welche Menge frischer Sauerteig nötig wäre :confused: Lehmi - Inalina oder Nusshun wissen über die Verwendung mit frischem Sauerteig sicher einen Rat :goodman:

    Ich könnte nur schätzen - 2 EL frischen Sauerteig - und nur 280 g Wasser ?:eek:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #12
  13. 04.09.07
    christina
    Offline

    christina

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Marion:p,

    ich würde so ca. 270g frischen Sauerteig nehmen und dann auf die Hefe verzichten.

    Das klappt bei mir immer ganz gut bei 500g Mehl.

    Dann mußt du es allerdings lange gehen lassen ohne Hefe.

    Gruß Christina
     
    #13
  14. 04.09.07
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea,
    wow, dieses Brot ist ja echt der Hammer:thumbup:Suuperklasse!!
    Hab mir heut morgen nach dem Teigbereiten schnell noch zwei kleine Schamottsteine(große gabs leider nicht) im Baumarkt besorgt und nun liegt das Brot da drauf und sieht gigantisch gut aus. Wenn das nur halb so gut schmeckt, wird es eins der besten Brote sein das je aus meinem Backofen gewandert ist:rolleyes:
    Werde dann noch berichten wie es schmeckt=D

    Liebe Grüße Gudrun

    :wav:

     
    #14
  15. 04.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallöchen Gudrun,

    freu mich, dass Du so schnell dieses Rezept ausprobiert hast - bin schon gespannt auf Deinen "Geschmacksbericht" :p


    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 04.09.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    WOW - Andrea, Klasse!
    Das muss ich demnächst probieren, allerdings mit richtigem Sauerteig.
    Sobald ichs gemacht hab, melde ich die Ergebnisse.
    Ich hatte zwar meinen Brotbackautomaten wieder einmal aktiviert, aber wenn ich dieses Brot sehe, dann kann es einfach nicht der BB sein.
    Danke fürs Rezept!
    Tiger
     
    #16
  17. 04.09.07
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Tiger - auch Du willst dieses Brot mit selbst angesetztem Sauerteig testen - habe meinen Ansatz im Kühlschrank und muß den ja nun verlängern mit Mehl und Wasser ... reduziert sich danach wohl die andere Mehlmenge????
    Ob es wohl klappt, wenn ich meinen Ansatz mit 200 g Roggenmehl + 200 g Wasser verlängere, davon wieder das Ansatzstück wegnehme (80 g) und dann mit dem Rest backe und nur noch das Weizenmehl zugeben??? Dann noch einmal Wasser??? Bin total verunsichert - das Brot sieht aber so toll aus, dass ich es gerne backen möchte - aber unter Einsatz meines Sauerteiges, der nun einmal im Kühlschrank steht.
    Wer hilft mir ???
    Marion:dark1:
     
    #17
  18. 06.09.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea,

    klasse sieht das Brot aus, es ist zwar erst eines gerade im Ofen, aber das Nächste wird das von Dir .
    Ausgedruckt und gespeichert ist es schon.
    Das geniale daran ist ja wohl Johannisbrotkernmehl und Sauerteigpulver wird verwendet.
    Hab mich nämlich durchgerungen und das Pulver gekauft, weil ich mich noch nicht an den selbst angesetzten Sauerteig herantraue!
    Man findet ja hier im Forum eigentlich sehr selten was mit dem Pulver, oder besser ich:confused::confused::confused:
    Ach warum hab ich es nur nicht früher entdeckt, dein Brot:-(:-(:-(
    Also kann ich nur Danke für´s Rezept sagen und berichte erst später;)
     
    #18
  19. 07.09.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea

    heut hab ich Dein Brot gebacken was soll ich sagen SUPER LECKER das Rezept kommt zu meinen Favoriten . Meine Tochter meinte es ist vom Bäcker gekauftes Brot so toll sieht es aus . Ich hab den Teig in die ovale Brotform gegeben und abgedeckt zwei Stunden gehen lassen , dann genauso wie Du gebacken und immer wieder mit Wasser besprüht .
    Vielen Dank fürs leckere Rezept .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #19
  20. 07.09.07
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Einfaches Roggenmischbrot

    Hallo Andrea,
    ja was soll ich sagen?Leider hat das Brot nicht ganz so gut geschmeckt wie es ausgesehen hat.Weiß auch nicht recht was schuld war, vielleicht daß ich kein Johannisbrotkernmehl hatte?:-(
    Werde es auf jeden Fall nochmal backen, mit allen Zutaten=D

    Liebe Grüße Gudrun

    :wav:
     
    #20

Diese Seite empfehlen