Frage - Eingefrorener Rharbarber

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Kajabihe, 22.01.10.

  1. 22.01.10
    Kajabihe
    Offline

    Kajabihe

    Hallo zusammen!
    Ich habe noch ca. 5 kg eingefrorenen Rharbarber im Gefrierschrank. Ich möchte Platz für anderes schaffen. Hat einer von Euch eine Idee, welche Rezepte für mich in Frage kommen bzw. wie ich den gefrorenen Rharbarber am besten verarbeiten kann?
    Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
    kajabihe
     
    #1
  2. 23.01.10
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo Kajabihe,
    wie wäre es denn mit Marmelade?
     
    #2
  3. 23.01.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    #3
  4. 23.01.10
    kochma
    Offline

    kochma

    Hallo Kajabihe,
    ich hatte auch so viel Rharbarber, da meine Truhe über Nacht kaputt gegangen war. Aber da gibt es ein leckeres Rharbarber-Beeren-kompott. DAmit konnte ich die letzten Tage meine Familie begeistern. Ich habe es in ehemalige Mayo-Gläser eingekocht.
    http://www.wunderkessel.de/forum/nachspeisen-suesses/38867-feines-rhababer-erdbeer-kompott.html

    Ich hoffe, es schmeckt dir.

    Gruß Kochma

    PS. Ich habe Waldbeeren aus der TK-Packung genommen, da es ja alles angetaut war!!!
     
    #4
  5. 23.01.10
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Super,
    genau diese Frage wollte ich in den nächsten Tage auch stellen.
    Bin schon gespannt auf die Antworten.
     
    #5
  6. 23.01.10
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    300 g Rhabarber in der Pfanne oder dem Wok anbraten
    Mit 10 EL Sojasosse ablöschen
    500 g Fischfiletgulasch dazu und durchziehen lassen

    Mit Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Reis oder chinesischen Nudeln servieren.

    GLG Elke
     
    #6
  7. 24.01.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Kajabihe

    versuche doch mal diesen leckeren Rhabarberkuchen von Goldfisch , der echt was hermacht und dazu auch noch super lecker schmeckt. Hier das Rezept

    Ich habe übrigens auch eingefrorenen Rhabarber benutzt, habe ihn aber vorher aufgetaut und gut abtropfen lassen.:_sii::



    Grüsse
     
    #7
  8. 24.01.10
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Kajabihe!

    Ich habe mit dem eingefrorenen Rhabarber einfach Kuchen gebacken. Ich hab den Rhabarber in einen Sieb, hab heisses Wasser darüberlaufen lassen, damit er auftaut, kannst ihn natürlich auch so auftauen lassen und hab ihn dann wie frischen verwendet. Hat super geklappt.
     
    #8
  9. 24.01.10
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Meine Erfahrung war schon.... es kommt ganz einfach auf den Rharbarber an, leider kann man ihn nur anschauen und nicht rein..... wie bei den Menschen *grins*

    Ich hatte schon Rhabarber eingefroren, das gab soooo leckeren Rhabarberkuchen mit Vanillepudding und Baiser oben drauf, er war oberlecker.

    Danach dachte ich...oooh super, dann friere ich Rhabarber ein und kann Rharbarberkuchen backen auch wenn es keinen mehr gibt, gesagt, getan!!! Und jetzt kommt's.

    Obwohl ich auf den Mürbteig zu allererst Semmelbrösel und Mandeln gestreut hatte, ist er so was von durchgeweicht, dass man ihn eigentlich nur noch aus der Springform löffeln konnte. :-O

    Aber ich hatte ja noch eine Portion Rhabarber eingefroren und so noch einen Versuch frei, also habe ich den Rhabarber aufgetaut und gut abtropfen lassen.... da wurde der Kuchen dann zwar fest, aber dafür war er trocken.:mad:

    Seither mache ich nur noch Kuchen mit frischem Rhabarber, der gelingt einfach immer:rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen