Eingelegte Auberginen - Roh

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.08.06.

  1. 15.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    hier waere was fuer die Vorratshaltung:

    2 mittlere Auberginen
    250-500ml Apfelessig
    1 rote Paprika
    1/2 Tasse frisch gehacktes Basilikum
    1-2 Knoblauchzehen
    Olivenoel

    Auberginen horizontal in feine Scheiben schneiden. In ein weites Schraubglas geben und mit Apfelessig bedecken. Man sucht sich ein ein kleineres Schraubglas ohne Etiketten oder Klebereste, fuellt es mit Wasser und stellt es auf die Auberginen, um sie herunterzudruecken. Das grosse Glas verschliessen und fuer 2-4 Tage kuehl halten.
    Die Auberginenscheiben mit der Hand fest ausdruecken. Glas spuelen, und mit den ausgedrueckten Auberginen, roten Paprika, Basilikum, Knoblauch fein gehackt, fuellen. Je nach Belieben frischen schwarzen Pfeffer und mit Olivenoel bedecken. Kuehl lagern. Man kann die Auberginen nach 2-3 Tagen essen. Nach 6 Wochen hat sich allerdings das Aroma voll entfaltet. Man kann das Glas unbegrenzt aufheben. Sobald es geoeffnet ist, bitte im Kuehlschrank lagern.
    Ergibt ca 750ml.

    LG,
    Elli
     
    #1
  2. 15.08.06
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Elli,
    das Auberginenrezept hört sich ja lecker an.
    Habe ich richtig gelesen, dass gar kein Salz dran ist? :eek: Bis jetzt dachte ich immer Auberginen müssen immer erst mit Salz bestreut werden bevor man sie weiterverwendet!?
    Sobald ich ein großes Glas gefunden habe werde ich es ausprobieren. Da werden wohl die alten Einkochgläser meiner Mutter wieder zu Ehren kommen.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #2
  3. 15.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Elli,

    bin jetzt kein so großer Auberginen-Fan.

    Kann man das Rezept auch mit Zuchini machen? Hab eine Zuchini-Pflanze im Garten und die produziert wie wild (Hab wohl beim Einpflanzen zu viel Roß-Mist dazugegeben).

    Vielen Dank für Deine Antwort und liebe Grüße von der
    Riesberghex
     
    #3
  4. 15.08.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo, Elli, ich bin großer Auberginen-Fan und habe das Rezept soeben ausgedruckt.

    Vielen Dank dafür!

    LG
    Jutta
     
    #4
  5. 15.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Auberginen-Fans und Nichtfans,

    die Auberginen muessen nicht gesalzen werden, sie werden ja nicht erhitzt. Selbst meine Kinder, die keine Auberginen moegen, essen sie eingelegt gerne, sogar seit sie wissen, dass es sich um Auerginen handelt.
    @ Riesenberghex, Zucchinischeiben koennte ich mir auf die Art eingelegt auch gut vorstellen, vielleicht sogar Kuerbis. Ausprobiert habe ich es noch nicht.

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 16.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Tebasile,

    Dein Rezept hört sich prima an, ich werde es ausprobieren.

    Statt des Tricks mit dem kleinen Glas auf den Auberginen werde ich meinen "Sauerkrautstampfer" verwenden. Der sieht von der Form her aus wie eine Schraube auf dem Kopf und ist aus Steingut. Bei Gläsern mit einem Bügelverschluss setzt man in auf das Kraut (o. Auberginen) und beim Schließen des Glases wird das Gemüse dann nach unten gedrückt.

    Wen es interessiert, hier ist er abgebildet: http://www.emu-verlag.de/

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #6
  7. 17.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Gabi,

    danke fuer den Link, gerade habe ich neu eingelegt und mit Glas+ Teelicht beschwert. Diesen Stampfer kann man bestimmt auch fuer Schraubglaeser benutzen, oder? Wieviel wiegt denn der Stampfer?

    LG,
    Elli
     
    #7
  8. 20.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Elli,
    Gewicht kann ich jetzt nicht genau sagen, die Dinger sitzen noch auf meinem Sauerkraut. Ich bin auch nicht so gut im Schätzen. Aber so schwer sind sie nicht, weil sie nur ungefähr 10 cm hoch sind.

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #8
  9. 21.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Wau, das klingt ganz nach meinem Geschmack!

    Super, werde ich testen!
     
    #9
  10. 24.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Danke Gabi :rolleyes:

    LG,
    Elli
     
    #10
  11. 24.08.06
    Quitte
    Offline

    Quitte

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Elli,
    das Gewicht des Stampfers wird in diesem Fall unwichtig sein - er klemmt wohl im Glas und soll durch den Deckel auf das Gemüse gedrückt werden, wodurch dann ja auch Druck (wie bei einem Gewicht) ausgeübt wird.
    Liebe...;)
     
    #11
  12. 24.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Eingelegte Auberginen - Roh

    Hallo Quitte,

    mir ging es beim Gewicht und der Groesse um die Versandkosten nach Kanada=D

    LG,
    Elli
     
    #12
  13. 06.12.08
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Ihr Lieben,

    LG kriki
     
    #13

Diese Seite empfehlen