Eingelegte Garnelen z.B. für den Raclettegrill

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von lindgrenfan, 19.02.12.

  1. 19.02.12
    lindgrenfan
    Offline

    lindgrenfan

    Hallo Ihr Lieben Schlemmerfreunde!
    Heute haben wir Raclette gegessen. Dazu habe ich mir die naturbelassenen TK-Garnelen vom Discounter aufgetaut und in eine Marinade eingelegt:

    Marinade für die Garnelen:
    2 Knoblauchzehen
    2 Schalotten
    1 EL Sambal Oelek
    einen großen Spritzer aus einer halbierten Zitrone
    Kräuter der Provence
    ca. 2 EL Öl (ich hatte Rapsöl mit Zitrone)

    Alle Zutaten in den Thermomix geben und ca. 4 Sekunden auf Stufe 6 vermischen. Evtl. noch einmal nach unten schieben und erneut mixen.
    Die aufgetauten Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. Mit der Marinade begießen und gut unterheben.
    Ich habe das ganze ca. 1/2 Stunde ziehen lassen und sie dann auf der oberen Platte des Raclettegrills gebraten. Wirklich sehr einfach herzustellen und sehr köstlich.
    Guten Appetit wünscht
    lindgrenfan
     
    #1
  2. 20.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    nun werde ich sie auch mal ( nach Deiner Methode) "vorpräparieren".
    Bisher habe ich sie "nackig" gebraten und dazu einfach eine Aoli dazugereicht,
    So konnte jeder selbst wählen was er drauf mag.
    Ist aber eine gute Idee
    Mal schauen was meine Männer dazu sagen!!

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #2
  3. 20.02.12
    lindgrenfan
    Offline

    lindgrenfan

    Liebe Zuckerpuppe!
    Schön, dass du auf mein Rezept gestoßen bist. Hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe auch schon einmal eine Variante mit italienischen Kräutern gemacht. War auch total super. Also guten Appetit bei der ersten Verkostung.
    LG lindgrenfan
     
    #3

Diese Seite empfehlen