Einrichtungsideen - woher nehmen?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von *Twinkling Star*, 07.11.12.

  1. 07.11.12
    *Twinkling Star*
    Offline

    *Twinkling Star*

    Hallo ihr Hexen,

    mein Freund und ich sind gerade am Haus bauen und es macht richtig viel Spaß.... =D
    Leider beschert mir (obwohl wir längst noch nicht soweit sind...) der Gedanke an die spätere Einrichtung jetzt schon schlaflose Nächte :rolleyes:
    Deshalb möchte ich von euch wissen:
    - woher habt ihr eure Einrichtungsideen? Hauptsächlich geht es mir gerade um die Fliesen die wir im kompletten unteren Wohnbereich nehmen. Da wir eine offene Küche zum Esszimmer und Wohnzimmer (komplettes Zimmer in L-Form) haben und auch eine Glastüre zum Eingangsbereich haben, möchten wir auf der kompletten Fläche einheitliche Fliesen. Mir persönlich gefallen graue Fliesen sehr gut, habe aber durch den großen Bereich "Angst" dass es zu kalt wirkt (auf jeden Fall aber Fliesen wegen der Fussbodenheizung). Die Arbeitsfläche der Küche soll in dunklem Holz, der Korpus und die Fronten in hellem Hochglanz sein. Mit meinem eingeschränkten Vorstellungsvermögen :) kann ich mir das nicht vorstellen dass das toll aussieht .... hat jemand von euch beige/cremefarbene Fliesen? Die natürlich noch pflegeleicht sein müssen. Ach ja, Wasserflecken oder sonstige Flecken sollten natürlich auch nicht zu sehen sein :rolleyes:
    Wir waren auch schon in Bad Vilbel bei den Musterhäusern. Dort sind die Häuser zwar auch richtig schön eingerichtet aber mich würde einfach mal interessieren ob jemand von euch eine/ mehrere Homepages empfehlen kann.

    Bei dem langen Text hoffe ich trotzdem auf eure Antworten oder Anregungen!

    Liebe Grüße
    *twinkling star*
     
    #1
  2. 07.11.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  3. 13.11.12
    frozenleaves
    Offline

    frozenleaves Guest

    Also ich hole mir Ideen auch aus Zeitschriften z.B.: Country Homes und Shabby chic blogs z.B.: Platzhirsch. Bin ein absoluter Fan vom englischen und skandinavischen Landhausstil.
     
    #3
  4. 13.11.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Also, wir haben antrazithfarbene Feinsteinfliesen und eine helle Küche -creme-hochglanz - mit Holzoptikwangen und Arbeitsplatte ... Die Fliesen sind noch in der Diele und in der Toilette und Treppenhaus verlegt. wohnzimmer hat Parkett. Die Wände haben wir dazu in einem hellen beige gestrichen und es wirkt trotz grauer Fliesen sehr schön und warm. Ich kann es also nur empfehlen. Von hartweissen Wänden würde ich abraten. Und achte bitte auf glasierte Fliesen, die sind pflegeleichter. Von der Farbe her sind unsere sper pflegeleicht. Wir haben allerdings eine sehr alte Katze und seit neustem ein Katzenklo in der Diele stehen und mit diesem hellen Streu vertragen sich unsere Fliesen sehr schlecht! das liegt aber auch daran, dass sie nicht glasiert sind! Darauf solltet ihr echt achten beim Aussuchen ... Aber geniesst die Zeit, alles auszusuchen macht totalen Spass ... ;)
     
    #4
  5. 13.11.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wir haben auch wie Ruth graue Feinsteinzeugfliesen und die Optik ist wunderbar. Die Fliesen sind nicht poliert und haben einen wunderschönen matten Glanz und laufen sich auch barfuss sehr angenehm. Hier kannst du sie dir mal ansehen.
     
    #5
  6. 13.11.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Unsere sind viel viel dunkler ... Von der Form her ähnlich, von der Oberfläche aber ein wenig wie Schiefer ... Merkt man auch beim Wischen, ist etwas anstrengender als bei einem ganz gletten Boden ... Aber daran gewöhnt man sich ...

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Finde eure aber auch sehr schön. Scheinen auch sehr unempfindlich zu sein ...
     
    #6
  7. 14.11.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Servus
    auch bei uns ist die Küche und Wohnzimmer samt Essbereich offen gehalten, und frage nicht was ich mir alles angeschaut und Pläne geschmiedet habe, denn schneller als geplant kommt der besagte Tag und schwupp will jeder wissen wie es sein soll....
    Man bedenke auch, das man Fließenleger oder Bodenleger, falls man es nicht selber machen möchte oder kann, vorbestellen muss.
    Aber nun zu meinen Tipp für dich.

    Wir haben in der Küche und Essbereich Fließen in Holzoptik. Also, die sehen echt täuschend aus wie Holz, sogar eine Maserung ist hineigearbeitet, aber dennoch sind es Fließen. Gibt es in 3 verschiedenen Farben. Ich habe mich für beige, mamoriert entschieden.Und im angrenzenden Wohnzimmer, echter Holzboden in Eiche rustikal. Und das passt meines Erachtens super zusammen.
    Meine Küche ist übrigens auch in heller Front, Magnolie heißt die Farbe und die Arbeitsfläche in so Mittelbraun gehalten, leichte Maserung, mir fällt aber gerade nicht ein wie das Modell heißt. Tatal unempfindlich was Wasserflecken anbelangt, genau so wie der (Fließen)-Boden. Würd mal sagen Hausfrauen und Kinderfreundlich :))

    Hoffe mein Tip war für dich hilfreich

    P.S vielleicht schafft es ja jemand von den Boden einen Link zu machen??? das wär super nett.
    Ich kann das leider (noch) nicht

    LG Suppentiger
     
    #7
  8. 15.11.12
    *Twinkling Star*
    Offline

    *Twinkling Star*

    Hallo zusammen,

    erstmals vielen Dank für eure Beiträge und die Anregungen. Wir werden Ende nächster Woche zu einem Fliesenleger gehen und uns dort mal umschauen was es an Möglichkeiten gibt (farblich aber auch finanziell ;))
    Von der Optik tendiere ich auch sehr zu Fliesen in Holzoptik.
    @Suppentiger: könntest Du denn vielleicht mal ein Bild von deinem Fussboden (mit Küche) reinstellen? oder per PN schicken falls das einfacher (und möglich) ist?
    Danke an Ruth und Susasan für eure Tipps bezüglich der Oberfläche.... :)
     
    #8
  9. 15.11.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Hi,
    wir haben auch das komplette EG offen und uns für dunkles Laminat entschieden: ein Granaten-Fehler!!! Ich putze mich an dem Zeug noch narrisch, wirklich sauber sieht es nie aus.
    Meine Nachbarn haben dasselbe Haus spiegelverkehrt und das EG ausgelegt mit Naturstein in Kashmir-White. Hochglanz. Mit zwei Katzen!

    Und man sieht auf dem Boden absolut NIX !!! Durch die Fußbodenheizung ist es auch immer angenehm warm, die Farbe von dem Boden passt zu allem. Ich hätte es auch gerne, aber mein Mann mag nicht dasselbe haben.
    Super pflegeleicht, sehr hochwertig und sieht total edel aus. Ich kann es nur empfehlen und von Laminat definitiv abraten, sofern es nicht nur für 2-3 Jahre im Übergang sein soll.
     
    #9
  10. 15.11.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Twinkling Star
    .....ja gerne sende ich dir Fotos zu.
    dauert aber noch ein Weilchen, aber du hörst von mir.

    Bis dann
    LG Suppentiger
     
    #10
  11. 08.01.13
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo,

    wir haben ja letztes Jahr ein Haus gekauft und renoviert. Das Aussuchen der ganzen Sachen hat sehr viel Spaß gemacht. Wir haben auch einen offenen Ess- und Wohnbereich. Unsere Küche ist in Hochglanz-Optik magnolia-weiß mit einer anthrazitfarbener Granit-Arbeitsplatte. Als Bodenbelag haben wir uns für Vinyl entschieden. Sogar unser Fliesenleger meinte damals in der Küche macht keine Fliesen...im Wohn-Ess-Kochbereich haben wir uns für Eiche rustik-grau entschieden....der Boden schaut hammermäßig toll aus...hat eine Maserung wie echtes Holz und man könnte meinen wir haben einen alten Dielenboden drin....putzen lässt er sich super und ist super pflegeleicht und vorallem sehr angenehm zum Laufen....er ist nicht kalt wie Laminat und es gibt auch keine Tapser und Fußabdrücke wenn man mal barfuß läuft. Außer meine Katzen kleckern mal wieder irgendwo rum.... Würd ich immer wieder machen. Vinyl haben wir sogar im Bad....für Feuchträume und Fußbodenheizung geeignet. Jeder der das Bad sieht, denkt, wir hätten Schieferfliesen verlegt :). Ansonsten hab ich mir unsere Einrichtungsideen in Zeitschriften oder in Geschäften geholt....wir konnten nur Tapeten als Wandbelag nehmen und da haben wir uns für Vliestapeten entschieden. Einmal weiß, die schaut aus, wie Reibeputz und haben dazwischen immer mal Elemente mit einer Dekortapete gemacht - in unserem Fall schaut das aus als hätten wir eine Steinmatte an die Wand gemacht....das lockert das Ganze auf, nur weiß wäre nix gewesen...im Schlaf- und Arbeitsbereich haben wir uns für Vinyl in Eiche geölt entschieden...ein wunderbarer warmer Braunton, auch mit toller Maserung und Astlöchern....so als wären es alte Planken... Im Schlafzimmer haben den Einbauschrank weiß umlackiert und dementsprechend unsere Möbel gekauft und als Farbtupfer ein paar Bahnen mit Rot tapeziert....ich hab das Haus in Naturtönen gehalten, da mir das so gut gefällt und locker halt durch Farbtupfer auf.....z.B. unser apfelgrünes Sofa....oder entsprechende Deko...
     
    #11
  12. 09.01.13
    *Twinkling Star*
    Offline

    *Twinkling Star*

    Hallo Nicole,

    von den Vinylböden habe ich jetzt schon so viel gehört, die muss ich mir doch mal aus der Nähe anschauen. Habt ihr denn eine Fussbodenheizung? Momentan kann ich mich noch einfach umschauen ohne den Druck zu haben, dass ich mich jetzt schon entscheiden MUSS aber in ca zwei-drei Monaten (solange der Estrich trocknet) wird's dann schon ernst. Ich freu mich jetzt schon richtig drauf, Sachen anzuschauen, aussuchen und letzendlich zu kaufen :) mir gefallen auch sehr gut die Naturtöne, ich denke dass wir auch in eine ähnliche Farbrichtung gehen ....
    Herzlichen Dank für deine Beschreibung!
     
    #12
  13. 17.01.13
    Cowwow
    Offline

    Cowwow Inaktiv

    Das ist doch heute alles kein Problem mehr. Guck mal hier die Vinyl Böden hier sind nicht nur für Fußbodenheizungen geeignet, es sind auch Feuchtraumböden, heißt man kann sie sogar im Bad verlegen. Außerdem sind sie ganz einfach zu Klicken, was ja auch Arbeit spaart.
     
    #13
  14. 07.02.13
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo Twinkling Star,

    wir haben im Bad eine Fußbodenheizung und da auch Vinyl gelegt, dass, wie Cowwow schon schreibt, feuchtraumgeeignet ist. ich find die Optik halt so klasse - jeder, aber wirklich jeder, der bisher zu uns auf Besuch kam, dachte, wir haben einen alten Dielenboden und Schieferfliesen im Bad....:)....
     
    #14
  15. 15.11.13
    Chripro
    Offline

    Chripro

    Ich habe für euch auch eine tolle Website aufgetan. Die Möbel sind wirklich klasse, sind einzigartig im Design. Der Link zu Stilbegeistert wird sicherlich auch euch überzeugen. Viel Spaß beim Stöbern.
     
    #15
  16. 15.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Twinkling Star

    Bei der Renovierung unseres Hauses haben wir uns auch für hell-graue Fliessen entschieden. Meine Befürchtung dass alles zu "kalt"wirkt hat sich jedoch zum Glück nicht bestätigt. Unsere Fliessen sind 80x80 cm mit sehr schmalen Fugen. Jede Fliesse ist etwas anders. Staub und Dreck sieht man darauf so gut wie gar nicht ! (Ich habe 3 Kinder) und um alles ein bisschen wärmer zu gestalten haben wir Holztische in Naturoptik. Ich bin super zufrieden mit unserer Wahl und würde die Fliessen wieder kaufen.

    Für die Zimmer werden wir einen Linolium-Boden verlegen. Die haben nicht mehr mit den alten Materialen zu tun. Die Qualität ist anscheinend gut (sie werden sogar in Modegeschäften verlegt, wo viele Damen mit Absatz shoppen, und glaub mir man muss ihn berühren um zu glauben, dass es es kein Parkettboden ist !!!)

    Ich würde Dir auf jeden Fall von weissen Böden abraten, da sieht man jedes Haar und auch von zu dunkeln Farben, auf denen man alles sieht.

    Schau mal hier nach :

    Einrichten: Wohnen mit Farben, Einrichtungen für jeden Raum - [SCHÖNER WOHNEN]

    Wohnideen, Einrichtungstipps, M

    Viel Spass beim Einrichten
     
    #16
  17. 27.11.13
    AloisF
    Offline

    AloisF

    Zu weisen Fliesen ist noch zu sagen, dass bei Schnee und Regen jeden Tag wischen angesagt ist, sonst sehen sie aus wie Sau. Unsere Taktik zur Einrichtung war damals eine andere. Da wo wir nicht wussten welchen Boden oder welche Farbe wir verwenden sollen haben wir mit den Wänden und Decken angefangen und dann den passenden Boden zu gesucht :)
    Zur Ideensammlung waren wir in Einrichtungshäusern, Ikea und Ausstellungen so sind uns die entsprechenden Ideen gekommen.
    In den Zimmern wo wir mit den Wänden zuerst angefangen haben ist uns die Idee gekommen einfach verschiedene Shops für Tapeten, Bilder und Wandtattoos zu durchsuchen, beispielsweise solch einen hier
    oder irgend einen anderen, gibt ja genung im Internet und sobald wir eine schöne Tapete oder Bilder gefunden haben, haben wir um die Wand herum gestaltet.
    Ich kann euch sagen, dass dies eine echt coole Sache war. Es macht nicht nur Spaß sondern es kommen einem viel mehr Ideen was man eigentlich noch alles machen könnte.
    So haben wir das Zimmer fertig gestaltet bis wir gewusst haben welcher Boden am besten herein passt. :)

    Zumal Frauen sich mit ihrer kreativen Seite total ausleben können, aber Männer ihr braucht starke Entscheidungsnerven;)
    Ich spreche aus Erfahrung.

    Grüße
     
    #17
  18. 28.11.13
    *Twinkling Star*
    Offline

    *Twinkling Star*

    Schön dass ihr noch immer eure Ideen schreibt :) wir wohnen heute genau vier Wochen in unserem Haus und wir fühlen uns pudelwohl. Mit der Zeit hat man doch seinen eigenen Stil entwickelt und wusste was zu einem und somit auch zum Haus oder in die einzelnen Räume passt. Dazu kamen noch ein paar Tips von den Eltern...Einzig Vorhänge fehlen noch, das ist derzeit das größte "Projekt". Wir haben im gesamten Wohngeschoss übrigens Fliesen in Holzoptik, sieht einfach sehr wohnlich aus. Im Bad haben wir uns für große graue Fliesen (Schieferoptik?) entschieden. Staub und dunkle Haare auf dem Boden....nicht zu sehen :)
     
    #18
  19. 02.12.13
    Chripro
    Offline

    Chripro

    Hey,
    die Stories von euren Eigenheimen sind ja alle höchst interessant :) Wer noch auf der Suche nach passenden Lampen ist, der kann ja mal einen Blick in diesen Leuchtenshop werfen. Der ein oder andere wird da sicher noch ein stilvolles Licht für Zuhause finden :)
     
    #19
  20. 25.12.13
    Yannick
    Offline

    Yannick


    [TABLE="width: 641"]
    [TR]
    [TD="width: 641"]Danke für den Tipp mit den Lampen, ich hoffe hier kennt sich jemand ein bisschen mit verschiedenen Leuchtmitteln aus und kann mir ein bisschen weiter helfen. Mir ist folgende Idee in den Kopf gekommen und ich frage mich, ob sie ohne weiteres umzusetzen ist. Ich will in meiner Küche oder im Wohnzimmer eine Wand neu gestalten mit einer dieser neumodischen Design-Tapeten, die in etwas so aussehen:
    Tapeten Design | Designtapete g und dann möchte ich diese als indirekte Raumbeleuchtung verwenden. Hat das schon jemand gemacht? Meine Überlegung ist es die Tapete mittels geeigneter Leuchtmittel, beispielsweise LED´s anzustrahlen. Somit wird meine Tapete dann beleuchtet und stellt die Lichtquelle für den Raum dar. Natürlich ist es nicht so hell wie eine Deckenleuchte, aber beim TV schauen oder gemütlichem herumsitzen ist das ganz gemütlich. Ein Freund hatte die Idee, Lampen in der Wand zu versenken und sie im Winkel an die Decke strahlen zu lassen, oder ganz flache LED´s unter der Tapete zu befestigen.
    Jetzt wollte ich mal eure Meinungen oder Tipps. Ist das einfach umzusetzen? Hat das schon jemand von euch gemacht oder so ähnlich?

    Auf was sollte ich bei der Tapetenwahl achten? Gibt es Materialien bei den Tapeten die spiegeln oder so stark reflektieren das man geblendet wird?

    Nach den Feiertagen soll das Projekt endlich starten:icon_smile:

    Ich wünsche euch allen natürlich noch frohe Weihnachten und auch einen guten Rutsch ins neue Jahr :icon_smile:-(/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
    #20

Diese Seite empfehlen