Einstandsrezept - super leichter Biskuitboden

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Marlies, 04.03.04.

  1. 04.03.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Nachstehend findet ihr mein "Einstandsrezept". Ich habe gesucht, ob es schon hinterlegt ist, hab's aber nicht gefunden. Diesen Biskuitboden backen wir schon jahrelang und das Rezept gibt's hier bei uns wohl bald in jedem Haushalt:

    9 EL-Boden
    9 EL Öl
    9 EL Zucker
    4 Eier
    1/2 P. Backpulver
    9 EL Mehl

    Das Öl mit dem Zucker und den Eiern verrühren (hab das Ganze schon mit und ohne Schmetterling gemacht, geht beides!). Dann Mehl und Backpulver dazu.

    Den Teig in eine gefettete runde Backform gießen und bei 175°C ca. 25 Min backen (Stäbchenprobe).

    Ich hab auch schon mal im Eifer des Gefechts 1 ganzes Tütchen Backpulver rein getan - genauso gut, wenn nicht sogar besser.

    In einer 26-er Form wird der Boden oft so hoch, dass man ihn 2 x durchschneiden kann. So hat man die Böden für 3 Kuchen. Bei 'ner 28-er Form geht leider nur 1 x durchschneiden.

    So, das war's erst mal. Jetzt gehe ich auf die Suche nach einem Mohnkuchenrezept. Ich glaub, davon gibts nicht so sehr viele hier. Ich hätte noch ein schönes Mandarinen-Mohn-Streuselkuchen-Rezept - das folgt später.

    Bis dann,

    LG Marlies
     
    #1
  2. 05.03.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Marlies!

    Welche Zeit und Geschwindigkeit nimmst Du?

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #2
  3. 05.03.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Geli,

    gute Frage! Hab ich noch nie so drauf geachtet, weil ich den Teig früher immer mit dem Mixer gemacht habe. Jetzt im TM geht's ja super-schnell.

    Meist rühre ich die Eier, den Zucker und das Öl ohne den Schmetterling auf St. 5 durch (vielleicht 20 sec), halte Blickkontakt, denn sobald eine sämige Masse da ist, wie bei einer Mayo, dreh ich ab, geb den Rest dazu und rühre nochmal ca. 30 sec das Mehl unter.

    Du siehst ja, ob noch Klümpchen da sind, dann eben noch mal rühren.
    Der Teig ist relativ flüssig, wenn er fertig ist. Das muss aber so sein.

    Beim nächsten Backen schau ich mal auf die genaue Zeit, okay?

    LG
    Marlies
     
    #3
  4. 06.03.04
    geli
    Offline

    geli

    Danke, Marlies :wink: :p

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #4
  5. 03.08.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Einstandsrezept - super leichter Biskuitboden

    Hallo Marlies,

    hast du das Rezept vom Mandarinen-Mohn-Streuselkuchen eingestellt? Ich habe gerade gesucht, aber hab nur "keine Treffer" angezeigt gekriegt. Der hört sich so lecker an, genau meine Richtung =D

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 03.08.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #6
  7. 03.08.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Einstandsrezept - super leichter Biskuitboden

    Hallo Marlies,

    dieses Rezept hört sich aber sehr schnell und unkompliziert an, den werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren!

    Vielen Dank.:p

    Liebe Grüße
    Ati
    :flower:
     
    #7
  8. 03.08.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Einstandsrezept - super leichter Biskuitboden

    Donnerwetter, das ging ja fix! Vielen lieben Dank, ich werd morgen gleich einkaufen gehen =D

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #8
  9. 17.01.13
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Schubs, schubs!
     
    #9

Diese Seite empfehlen